15 DaysSteam: SteamCharts SteamDB Hub Workshop

Stimme ab für das Spiel des JahresMehr Erfahren
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

15 days ist das neue Spiel aus der Feder der Adventure-Spezialisten House of Tales, die sich mit ihren mehrfach preisgekrönten Titeln The Moment of Silence, Overclocked und Das Geheimnis der Druiden als Garanten für spannende Unterhaltung einen Namen gemacht haben. In 15 days entfalten sie eine temporeiche Erzählung voll dramatischer Entwicklungen, intelligenter Wendungen, welche sie modern inszenieren.

Das Helden-Trio
Cathryn, Mike und Bernard, die drei Helden der Geschichte, sind eine Clique politisch motivierter Aktivisten, die in spektakulären Coups aus den Prestigemuseen dieser Welt Kunst stehlen und an anonyme Kunden verkaufen. Die Millionenerlöse spenden sie in Robin-Hood-Manier an Entwicklungsprojekte in Afrika. Ihre Einbrüche sehen sie nicht als Verbrechen, sondern als gerechte Umverteilung der Reichtümer exzentrischer Kunstsammler zu Gunsten Bedürftiger an.

Ein geheimnisvoller Tod
Währenddessen ist Special Agent Jack Stern mit der Aufklärung eines mysteriösen Mordfalls betraut. Der britische Außenminister Henston wird kollabiert an seinem Schreibtisch aufgefunden, aus Ohren und Nase blutend. Am nächsten Tag stirbt er im Hospital. War dies ein Auftragsmord an einem Mitglied der britischen Regierung? Der Hinweis auf den Transport eines sehr kostbaren und bedeutenden Gemäldes vom Büro des Außenministers nach Süd-Afrika und zurück bringt Agent Stern auf eine ganz besondere Spur.

Gibt es einen Zusammenhang?
15 days erzählt seine Geschichte in zwei parallel laufenden Erzählsträngen, wobei der Spieler immer wieder zwischen den vier Protagonisten hin und her wechselt. Mit der Aktivisten-Clique führt der Spieler spektakuläre Einbrüche durch, während er gleichzeitig als Agent Stern den obskuren Mord untersucht. Schon bald kreuzen sich dabei ihre Wege, und es stellt sich die Frage: Gibt es einen Zusammenhang zwischen Kunstraub und Mord?

Features:
  • Das neue Abenteuer der Adventure-Spezialisten von House of Tales (Overclocked, Moment of Silence)
  • Erlebe einen realistisch und rasant inszenierten Krimi über Ideale, Mord und Moral
  • Setze eine Vielzahl raffinierter, technischer Gadgets ein, um die Kunstraube durchzuführen
  • Spiele vier verschiedene Charaktere und folge der Geschichte aus den Blickwinkeln der Aktivisten und der Polizei

Systemanforderungen

  • CPU: P4 1.6 GHz, oder vergleichbar
  • GFX: DirectX kompatibel, 128MB, mit Pixel-Shader Support 2.0, mit Vertex-Shader Support 2.0
  • RAM: 512 MB
  • Software: Windows XP / Vista / 7 / 8
  • HD: 4.0 GB
  • SFX: DirectX 9 kompatibel

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

German Metascore
Score %
78
ePrison.de
0 Wertungen gesamt
0 %
Presse (zeigen)
1 Wertungen gesamt
78 %
Prisoner
0 Wertungen gesamt
0 %
Deine Wertung 0 %

Zusammengefasste Wertungen von Presse und Spieler

WertungWertungen gesamt: 0
Übersicht über die Wertungen anderer
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

SteckbriefInformationen zum Profil des Spiels

VR HeadsetsUnterstützte VR Headsets

  • Nein
  • Nein
  • Nein
  • Nein

StyleInformationen zum Style des Spiels

  • Adventure
  • benötigt keine Internetverbindung
  • keine
  • Einzelspieler

LinksWeblinks zum Spiel

Prisoner Inhalte
Für dieses Spiel gibt es noch keine Prisoner Reviews
Du kannst dein eigenes Review für dieses Spiel verfassen, um Deine Erfahrungen mit der Community zu teilen. Du musst eingeloggt sein auf ePrison.de, um ein Review zu verfassen.

MeinungenÜbersicht der Meinungen zu diesem Beitrag

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

PAGIX 4.2 © by eprison.de 2008 - 2017 Impressum | Fehler melden | Changelog | Entdecke ePrison 4.0 | Unterstütze ePrison.de | Preisvergleich | Community
Kein Freund online
Freunde anzeigen
online von
0