Age of Empires II: The Age of Kings

Stimme ab für das Spiel des JahresMehr Erfahren
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

Age of Empires II: The Age of Kings ist der Nachfolger von Age of Empires. Age of Empires II umfasst eine Zeitspanne von 1000 Jahren, vom Fall Roms bis zum Mittelalter. Dabei führt der Spieler eine von dreizehn Zivilisationen an.

Wenn es um die Befriedigung weltumspannender Herrscherambitionen geht, ist Age of Empires II: The Age of Kings von Microsoft das Mittel der Wahl. Microsoft haben sich bei der Erstellung dieses Echtzeit-Strategiespiels mächtig ins Zeug gelegt, und so strotzt es förmlich vor erstklassiger Grafik, raffinierter künstlicher Intelligenz und spannenden Szenarien, die Anfänger und Spielexperten gleichermaßen begeistern.

In dem Spiel geht es darum, die Ihnen anvertraute Zivilisation mittels Krieg, Handel und Entdeckungsreisen zur Weltherrschaft zu bringen. Am Anfang verfügen Sie nur über das Allernotwendigste, und so müssen Sie Ihren Wunsch, ein kleiner Napoleon zu sein, mit den Bedürfnissen Ihres Volkes in Einklang bringen. The Age of Kings bietet hierzu jede Menge Objekte und Eigenschaften, mit denen Sie ihre strategische Situation verbessern können. Dabei ist jedes Szenario in einem historisch korrekten Kontext platziert. Es ist allerdings auch möglich, eigene Szenarien zu entwerfen.

Der problemlose Multiplayer-Modus gestattet die Teilnahme von bis zu neun Spielern am Kampf um die Weltherrschaft. Sobald die Schlacht beginnt, können Sie sämtliche Aktionen Ihrer Arbeiter und Soldaten frei bestimmen. Sie können befehlen, dass sie sich ins sichere Zentrum der Stadt zurückzuziehen haben, oder stattdessen einen Wachtturm verteidigen müssen. Sie können aber auch den Kampfmodus auf "aggressiv" stellen, und ein fröhliches Schwertgemetzel starten. Ist der Kampf beendet, können Sie mit einem Mausklick ihre untätigen Landsleute versammeln und zurück an die Arbeit schicken, die aus Holzhacken, Schafe hüten, Fischfang, oder Bergbau (nach Gold oder Steinen) besteht.

Je mehr Ressourcen Sie ansammeln, umso besser können Sie Ihre Armeen ausrüsten und trainieren, und umso effizienter können Sie Handel treiben, und so den Lebensstandard Ihres Volkes heben. Dabei können Sie zwischen 13 Völkern auswählen, von Japanern über Teutonen bis zu Franken. Jeder Stamm verfügt über bestimmte Eigenarten und besondere Fähigkeiten, sodass jedes Spiel anders als das vorangehende verläuft.

Wer jetzt meint, das sei doch alles ziemlich kompliziert, der hat Recht. So werden Neulinge der Vielzahl der Möglichkeiten zuerst etwas schüchtern gegenüberstehen, doch mit Hilfe der Übungsszenarien ist das Beherrschen der Steuerung schnell gelernt. Age of Empires II ist ein großartiger, einfallsreicher Nachfolger der überaus populären Vorgängerversion. Ein Juwel in Microsofts Krone -- eine Weltherrschafts-Simulation, die auch Sie in ihren Bann ziehen wird.

Features:
  • Wählen Sie Ihren Weg zu Ruhm und Ansehen Wird Ihr Ruhm auf der Entwicklung von Wirtschaft, Handwerk, Handel und Technologie basieren? oder schlagen Sie den militärischen Weg ein, der über Eroberungen und Seeschlachten zum Ziel führt?
  • Befehligen Sie eine von 13 Kulturen
  • darunter die Franken, Kelten, Byzantiner, Wikinger, Mongolen und Japaner. Sie alle verfügen, wie ihre historischen Vorbilder, über ganz spezielle Eigenschaften, Gebäude und Technologien.
  • Kämpfen Sie an der Seite mittelalterlicher Helden
  • Wer wird unter Ihrer Flagge um den Sieg kämpfen? In den Kampagnen, die auf historischen Ereignissen basieren, stehen Ihnen die Jungfrau von Orléans, Willian Wallace, Dschingis Khan, Saladin oder Barbarossa zur Seite.
  • Bezwingen Sie einen ebenbürtigen Gegner bei einem Spiel in der MSN Gaming Zone, über LAN oder Modem
  • Oder Messen Sie sich bei einem Spiel im Einzelspielermodus mit einem beinahe Menschlichen Gegner mit künstlicher Intelligenz.
  • Neues, erweitertes Gelände
  • Mit Hilfe des Zufallskarten-Generators gibt es stets neue Landschaften zu erkunden und zu erobern - gleichgültig wie oft Sie spielen.
  • Entwickeln Sie Ihre eigenen Szenarien
  • Der Karten-Editor bietet Ihnen die Möglichkeit, individuelle, komplexe Kampagnen zu erstellen.
  • Bequeme und schnelle Navigation
  • Nutzen Sie Produktionsschleifen, Navigationspunkte und Abkürzungstasten, um Ihre Streitkräfte schnell und Problemlos zu organisieren und Schlachten zu planen
  • Regieren Sie mit List und Macht - Stellen Sie Ihre Heer in Formationen auf und beweisen Sie taktisches Können, indem Sie Ihre Heer geschickt organisieren und Ihren Truppen entsprechende Handlungen zuweisen.

Systemanforderungen

  • CPU: 166 Mhz
  • GFX: 2 MB VRAM
  • RAM: 32 MB
  • Software: Windows 95/98/NT 4.0 mit SP5
  • HD: 300 MB
  • INET: 28.8Kbps

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Verfügbare Tags

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

German Metascore
Score %
77
ePrison.de
0 Wertungen gesamt
0 %
Presse
0 Wertungen gesamt
0 %
Prisoner (zeigen)
19 Wertungen gesamt
77 %
Deine Wertung 0 %

Zusammengefasste Wertungen von Presse und Spieler

WertungWertungen gesamt: 19
Übersicht über die Wertungen anderer
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

SteckbriefInformationen zum Profil des Spiels

  • PC PS 2
  • Ensemble Studios
  • Microsoft
  • keine Infos
  • keine Infos
  • 28.10.1999
  • Zuletzt aktualisiert: 21.01.14

Virtual RealityUnterstützte VR Headsets

  • Nein
  • Nein
  • Nein
  • Nein

StyleInformationen zum Style des Spiels

  • Echtzeitstrategie
  • benötigt keine Internetverbindung
  • keine
  • Einzelspieler
    Mehrspieler

LinksWeblinks zum Spiel

Prisoner Inhalte

Prisoner ReviewsÜbersicht der Prisoner Reviews zu diesem Spiel

Für dieses Spiel gibt es noch keine Prisoner Reviews
Du kannst dein eigenes Review für dieses Spiel verfassen, um Deine Erfahrungen mit der Community zu teilen. Du musst eingeloggt sein auf ePrison.de, um ein Review zu verfassen.

MeinungenÜbersicht der Meinungen zu diesem Beitrag

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

PAGIX 4.1 © by eprison.de 2008 - 2017 Impressum | Fehler melden | Changelog | Entdecke ePrison 4.0 | Unterstütze ePrison.de | Preisvergleich | Community
Kein Freund online
Freunde anzeigen
online von
0