Alan WakeSteam: SteamCharts SteamDB Hub Workshop

Stimme ab für das Spiel des JahresMehr Erfahren
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

Alan Wake ist ein Durchschnittstyp mit Dreitagebart und nachdenklichem Blick der eines besonders gut kann, nämlich Horrorgeschichten Schreiben. Im gleichnamigen Spiel übernimmt er die Titelrolle in einer mysteriösen Geschichte die geheimnisvoller nicht sein könnte. Vielleicht kommen währenddessen ja auch ganz andere Qualitäten von ihm zum Vorschein?

Eigentlich leistete seine Freundin Alice ja einen grossen Beitrag daran, dass Alan Wake mit seinen Romanen im Horrorgenre zum bekannten und erfolgreichen Schriftsteller avancierte. Seit der Bekanntschaft mit ihr wurde er des öfteren von Alpträumen Heim gesucht welche ihm als perfektes Material für seinen Bestseller dienten. Versteht das jetzt nicht falsch, sie hatten sich gern und alles war perfekt. Seltsamerweise ist die gute Frau nun verschwunden und keiner weiss wohin oder was überhaupt geschehen ist. Dieser Vorfall und die Suche nach Alice macht unserem Hauptdarsteller schwer zu schaffen, er ist übermüdet und leidet an Erschöpfung. Zu allem übel schreibt er doch gerade an einem neuen Buch, doch in dieser Verfassung geht schon mal gar nichts! Was hilft da einem mehr, als für ein paar Tage in die Berge zu fahren um mal gründlich zu entspannen? Aus diesem Grund sucht Alan eine Schlafklinik im abgelegenen Ort Bright Falls an der Ostküste von Washington auf.

Schon nach kurzer Zeit fühlt er sich wohler, aber auch das hält nicht lange. An einer Autogrammstunde taucht eine geheimnisvolle Frau auf mit der bitte, ihr Buch zu signieren - seltsamerweise sieht sie seiner vermissten Freundin sehr ähnlich. Schon bald wird er wieder von furchtbaren Alpträumen geplagt und der schöne Ort Bright Falls wird immer rätselhafter…

Episodische Inhalte: Die Story vonAlan Wake orientiert sich an den einzelnen Missionen. Dies führt zu einer episodenhaften Erzählstruktur, wie man sie aus den besten Fernsehserien kennt. Mit dem Voranschreiten der Episoden entwickelt sich auch das Gameplay weiter, neue Elemente und Charaktere werden eingeführt und ziehen den Spieler tiefer in ihren Bann.

Realistische Umgebung: Erlebt wie nie zuvor eine spannende Realität, in der sich Änderungen von Wetter- und Lichtverhältnissen auf das Gameplay auswirken.Sucht die Wahrheit hinter den Schrecken um euch herum und erkundet dabei alle Aspekte der detailgetreuen Stadt am nördlichen Pazifik.

Weit reichende Welt: Während ihr den Geheimnissen von Bright Falls nachgeht, könnt ihr die offene Umgebung erkunden und euch völlig frei darin bewegen.Bei eurer Suche nach Hinweisen, die in der ganzen Stadt verteilt sind, müsst ihr auf jedes noch so kleine Detail achten.

Brutaler Kampf: Bei Einbruch der Nacht gehen die Angriffe der Kreaturen los, und je länger Alan in Bright Falls bleibt, desto länger werden die Nächte.Seine Feinde scheinen ihre Kraft aus der Dunkelheit zu schöpfen, und so wird schon bald das Licht sein bester Verbündeter. Kombiniert die Nutzung des Lichts mit konventionelleren Waffen, um die Mächte zurückzuschlagen, die sich in der Dunkelheit verbergen.

DLC

The Signal

The Signal soll eine Brücke zwischen Alan Wake 1 und einem möglichen zweiten Teil darstellen. So hat das Actionspiel eine abgeschlossene Handlung, zusammen mit dem zweiten geplanten DLC »The Writer« sollen die Downloadpakete eine Vorschau auf die »zweite Staffel« des wie eine TV-Show aufgebauten Spiels geben.

Realese: 27.07.2010
Preis: 800 MS Points

The Writer


Realese: 12.10.2010
Preis: 560 MS Points

Systemanforderungen

Noch haben wir keine Systemanforderungen für dieses Spiel eintragen können oder es sind noch keine bekannt.

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

German Metascore
Score %
83
ePrison.de
0 Wertungen gesamt
0 %
Presse (zeigen)
1 Wertungen gesamt
86 %
Prisoner (zeigen)
2 Wertungen gesamt
80 %
Deine Wertung 0 %

Zusammengefasste Wertungen von Presse und Spieler

WertungWertungen gesamt: 2
Übersicht über die Wertungen anderer
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

SteckbriefInformationen zum Profil des Spiels

  • PC XBOX 360
  • Remedy Entertainment
  • Microsoft
  • keine Infos
  • keine Infos
  • 14.05.2010
  • Zuletzt aktualisiert: 20.03.17

VR HeadsetsUnterstützte VR Headsets

  • Nein
  • Nein
  • Nein
  • Nein

StyleInformationen zum Style des Spiels

  • Actionspiel
  • benötigt keine Internetverbindung
  • keine

LinksWeblinks zum Spiel

Prisoner Inhalte

Prisoner ReviewsÜbersicht der Prisoner Reviews zu diesem Spiel

Für dieses Spiel gibt es noch keine Prisoner Reviews
Du kannst dein eigenes Review für dieses Spiel verfassen, um Deine Erfahrungen mit der Community zu teilen. Du musst eingeloggt sein auf ePrison.de, um ein Review zu verfassen.

MeinungenÜbersicht der Meinungen zu diesem Beitrag

Prisoner the Brain
14.02.10 18:39
Sieht richtig Gut und Interessant aus!
PAGIX 4.1 © by eprison.de 2008 - 2017 Impressum | Fehler melden | Changelog | Entdecke ePrison 4.0 | Unterstütze ePrison.de | Preisvergleich | Community
Kein Freund online
Freunde anzeigen
online von
0