Aliens: Colonial Marines

Stimme ab für das Spiel des JahresMehr Erfahren
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

Aliens: Colonial Marines ist ein Squad basierter Egoshooter, in dem der Spieler die Kontrolle über einen von vier Marineinfanteristen übernimmt. Jeder Marine kann verschiedene Waffen wie Flammenwerfer, Impulsgewehr, Smartgun, Pistole, RPG sowie viele Typen von Granaten verwenden.
Der Spieler steuert einen der vier Soldaten, von denen jeder auf einen bestimmten Waffentyp spezialisiert ist. Es ist jederzeit möglich, auf einen anderen Marine zu wechseln, den jeweils verbleibenden Soldaten können Bewegungsbefehle erteilt werden. Ebenso können taktische Positionen zugeteilt werden, um Orte gegen heranstürmende Aliens verteidigen zu können. Auch die aus Alien 3 bekannten Selbstschussanlagen kommen zum Einsatz. Aliens: Colonial Marines wird kein HUD besitzen, welches dem Spieler Informationen zum Gesundheitszustand oder dem Munitionsvorrat gibt. Es kommen aber Geräte zum Einsatz um beispielsweise Feindbewegeungen zu lokalisieren, wie sie aus dem Film Aliens bekannt sind.
Der Hauptgegner sind Aliens, welche sich für gewöhnlich an den Spieler heranschleichen oder in flankieren. Es treten verschiedene Aliengattungen auf, die jede für sich eine eigene Angriffstaktik haben. Facehugger versuchen auf das Gesicht des Spielers zu springen, um diesem ein Embryo einzusetzen, welches diesen dann tötet. "Warriors" sind die vorherrschende Gattung, wie sie auch aus dem Film Aliens bekannt ist. "Runners" sind eine schnellere Spezies, die die Vorgehensweise der Marines beobachten und in kleineren Gruppen oder alleine angreifen. Dieser Alientyp basiert auf den Kreaturen aus Alien 3. Drohnen tragen und platzieren die Eier im Nest der Königin. Eine Alienkönigin wird als Bossgegner im Spiel auftreten. Die "Crusher" sind ein neuer und wesentlich größerer Alientyp, welche über einen Panzerschild am Hinterkopf verfügen, der von normalen Projektilen nicht durchbrochen werden kann und mit dem sie versuchen den Spieler zu rammen oder Hindernisse zu zerstören.
Neben genretypischen Aktionen wie Laufen, Springen und Schießen, werden auch Quicktime-Events in Nahkämpfen gegen einzelne Aliens zum Einsatz kommen, unter anderem um sich gegen die Facehugger zu wehren.

Mehrspieler

Das Spiel besitzt einen Koop-Modus für die Kampagne für zwei Spieler im Split-Screen-Modus oder für bis zu vier Spieler über das Internet.

DLC

Bug Hunt

Bug Hunt ist ein neuer, kooperativ spielbarer Mehrspielermodus, in dem die Spieler Gegnerwellen besiegen, die natürlich nach und nach stärker werden. Die Schlachten finden dabei auf insgesamt drei neuen Karten statt, bei deren Umgebungsgestaltung man sich bei den Alien-Filmen hat inspirieren lassen.

Veröffentlicht: März 2013
Preis:

Systemanforderungen

  • CPU: 2 GHz Intel Dual Core Processor
  • GFX: NVIDIA GeForce 8500/ATI Radeon HD 2600 (256 minimum)
  • RAM: 2GB RAM (XP),2GB RAM (Vista)
  • Software: Windows XP SP3
  • HD: 20GB free hard disk space
  • SFX: DirectX 9.0c compatible
  • DX: DirectX 9.0c
  • MISC: DVD
  • LANG: Deutsch, Englisch
  • CPU: 2.3 GHz Intel Quad CoreProcessor
  • GFX: NVIDIA GeForce GTX560/ATI Radeon HD 5850 (512 minimum)
  • RAM: 2GB
  • Software: Windows XP SP3 / Vista / Windows 7
  • HD: 20GB
  • SFX: DirectX 9.0c compatible
  • DX: DirectX 9.0c
  • MISC: DVD
  • LANG: Deutsch, Englisch

Verfügbare Tags

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

German Metascore
Score %
0
ePrison.de
0 Wertungen gesamt
0 %
Presse
0 Wertungen gesamt
0 %
Prisoner
0 Wertungen gesamt
0 %
Deine Wertung 0 %

Zusammengefasste Wertungen von Presse und Spieler

WertungWertungen gesamt: 0
Übersicht über die Wertungen anderer
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

SteckbriefInformationen zum Profil des Spiels

  • PC PS 3 DS XBOX 360 Wii U
  • Gearbox Software
  • Sega
  • Unreal Engine 3
  • keine Infos
  • 12.02.2013
  • Zuletzt aktualisiert: 28.07.16

Virtual RealityUnterstützte VR Headsets

  • Nein
  • Nein
  • Nein
  • Nein

StyleInformationen zum Style des Spiels

  • Ego-Shooter
  • benötigt keine Internetverbindung
  • keine
  • Einzelspieler
    Mehrspieler
    Coop

LinksWeblinks zum Spiel

Prisoner Inhalte

Prisoner ReviewsÜbersicht der Prisoner Reviews zu diesem Spiel

Für dieses Spiel gibt es noch keine Prisoner Reviews
Du kannst dein eigenes Review für dieses Spiel verfassen, um Deine Erfahrungen mit der Community zu teilen. Du musst eingeloggt sein auf ePrison.de, um ein Review zu verfassen.

MeinungenÜbersicht der Meinungen zu diesem Beitrag

Prisoner Mysticdragon74
31.07.09 14:18
Ich Freu mich drauf, hoffe nur das die Gerüchte nicht wahr werden und Sega die Finanzierung einstellt.
PAGIX 4.1 © by eprison.de 2008 - 2017 Impressum | Fehler melden | Changelog | Entdecke ePrison 4.0 | Unterstütze ePrison.de | Preisvergleich | Community
Kein Freund online
Freunde anzeigen
online von
0