Open menu

Assassin's Creed

Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

Assassins Creed spielt im Jahr 1191, zu einer Zeit, in der das Heilige Land vom Dritten Kreuzzug erschüttert wird. Altair, der spielbare Hauptcharakter ist fest entschlossen, den Konflikt zu beenden, indem er gegen beide Parteien zugleich vorgeht und sie unter Druck setzt.

Als Assassine lauert der Spieler stets im Verborgenen und ist für seine Rücksichtslosigkeit gefürchtet. Er kann seine unmittelbare Umgebung von einem Moment zum anderen in totales Chaos stürzen und sein Handeln wird die Ereignisse an diesem zentralen Punkt der Weltgeschichte entscheidend beeinflussen.

In der Rolle eines Assassinen: Als Mitglied des tödlichsten und geheimnisvollsten Kriegerordens der Geschichte meistert der Spieler die Fertigkeiten, Taktiken und Waffen der Assassinen. Er plant seine Angriffe, schlägt gnadenlos zu und kämpft sich seinen Fluchtweg frei.

Eine realistische, auf den Spieler reagierende Umgebung: in der lebendigen und pulsierenden Spielwelt von Assassin’s Creed hat jede Handlung des Spielers Konsequenzen. Simulierte Menschenmassen reagieren auf seine Aktionen und werden ihn entweder bei seiner Mission unterstützen oder ihn dabei behindern.

Action in einer neuen Dimension – Totale Freiheit: Der Spieler schaltet seine Ziele aus – ganz gleich, wo, wann und wie. Er stellt seinem Opfer in einer detaillierten, akkurat umgesetzten und völlig offenen Umgebung nach. Um seine Ziele zu erfüllen, kann er alles tun, was nötig ist: Gebäude erklimmen, sich in den Sattel schwingen oder unerkannt in der Menge untertauchen.

Eintauchen in die epische Zeit der Kreuzzüge: Mit Assassin’s Creed begibt sich der Spieler auf eine Zeitreise zurück ins Heilige Land des 12. Jahrhunderts - realistisch und historisch korrekt umgesetzt durch lebensechte Grafik, dichte Atmosphäre und die subtilen, aber detaillierten Details, die eine lebendige Welt erschaffen.

Intensive und realistische Action: Der Spieler erlebt packende Action mit flüssigen und präzisen Animationen. Mit einem großen Repertoire an mittelalterlichen Waffen stellt er sich seinen Feinden in realistischen Schwertkämpfen.

Director's Cut Edition: Die PC Version enthält neben den 5 bereits bekannten Nebenmissionen der Konsolenfassung noch 4 zusätzliche.

Systemanforderungen

  • CPU: Dual Core 2.6 GHz Intel Pentium D oder AMD Athlon 64 X2 3800+
  • GFX: Grafikarte mit 256 MB sowie Shader 3.0, DirectX 9- oder DirectX 10-Unterstützung
  • RAM: 2 GB
  • Software: Windows XP/Vista
  • HD: 12 GB
  • CPU: Core 2 Duo 2.2 GHz oder Athlon 64 X2 4400+
  • GFX: Grafikkarte mit 512 MB sowie Shader 3.0 und DirectX 10-Support oder besser
  • RAM: 3 GB
  • Software: Windows XP/Vista
  • HD: 12 GB

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Assassin's Creed
PC PS 3 PSP DS XBOX 360
Release10.04.2008 GenreAction-Adventure Spielmod Enginekeine Infos Entwickler Ubisoft Publisher Ubisoft
Homepage Offizielle Homepage Twitter keine Infos Facebook keine Infos Handbuch keine Infos
HTC Vive Nein Oculus Rift Nein PS VR Nein Hololens Nein