Open menu

Brothers in Arms: Earned in Blood

Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

Der Nachfolger Brothers in Arms: Earned in Blood wurde nur sieben Monate später, im Oktober 2005, von Ubisoft für Microsoft Windows und Xbox veröffentlicht. Es ließ dem Spieler größere taktische Freiheiten als sein Vorgänger, da die Karten größer und die Wege zahlreicher wurden.

Es wurde auch ein neuer Spielmodus, der sogenannte Skirmish Mode, hinzugefügt. Hier müssen sowohl auf alliierter als auch auf deutscher Seite verschiedene Aufträge ausgeführt werden.

Das Spiel folgt der Geschichte von Corporal Joe „Red“ Hartsock, der als einer von tausenden Fallschirmjägern am D-Day in der Normandie landet. Cpl. Hartsock kam bereits in Road to Hill 30 vor, wo er ein Mitglied von Sergeant Bakers Gruppe war und vom Spieler befehligt werden konnte.

Während die Spiel-Engine im Vergleich zum Vorgänger relativ unverändert blieb, wurde die künstliche Intelligenz stark verbessert.

Brothers in Arms: Earned in Blood ist durch das Service Pack 1 für Vista auch auf Microsoft Windows Vista lauffähig. (Wikipedia - de)

Systemanforderungen

Noch haben wir keine Systemanforderungen für dieses Spiel eintragen können oder es sind noch keine bekannt.

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Brothers in Arms: Earned in Blood
PC
Release17.10.2005 GenreEgo-Shooter Spielmod Enginekeine Infos Entwickler Gearbox Software Publisher Ubisoft
Homepage Offizielle Homepage Twitter keine Infos Facebook keine Infos Handbuch keine Infos
HTC Vive Nein Oculus Rift Nein PS VR Nein Hololens Nein