Code Vein: Blutdurst

Stimme ab für das Spiel des JahresMehr Erfahren
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

Nach einer katastrophalen geologischen Anomalie ist die Welt in sich zusammengestürzt. Tief aus der Erdkruste brachen riesige Pfeiler hervor, die einst blühende Städte in Gräber einer vergangenen Zeit verwandelten. Aus diesen Ruinen erstehen die Wiedergänger auf; Wesen, die auf übernatürliche Weise ihre Erinnerungen gegen den Erhalt ihrer Menschlichkeit eintauschten – doch dazu müssen sie Blut trinken. Sie nennen ihre Heimat „Vein“. Sie verteidigen sie gegen die Verlorenen – Wiedergänger, die sich ihrem Blutdurst hingaben und jegliche Erinnerungen an ihr früheres Selbst verloren. Die Bewohner von Vein haben nur ein Ziel: Die Flucht aus dieser wahrgewordenen Hölle.

In diesem herausfordernden Action-Rollenspiel übernimmt der Spieler die Rolle eines Wiedergängers. Nachdem man in Vein hineingestolpert ist, wird man damit beauftragt, sich mit einem Gefährten, den man aus den verschiedenen Bewohnern Veins aussucht, in die Welt aufzumachen, um verlorene Erinnerungen zu entdecken und einen Ausweg aus dieser neuen, verrückt gewordenen Welt zu finden. Die Welt von CODE VEIN ist gefährlich und voll von bösartigen Gegnern sowie monströsen Bossen, die dem Kampfgeschick des Spielers alles abverlangen. Glücklicherweise können in der Welt eine Vielzahl von Nah- und Fernkampfwaffen erworben werden, die gegen kleine und große Feinde getestet und gemeistert werden können.

Wiedergänger haben außerdem Zugang zu Blutschleiern – Apparaturen, die den Gegnern der Wiedergänger ihr Blut entziehen kann, um sie selbst zu stärken. Mit Hilfe dieser verbesserten Fähigkeiten, die als Gaben bekannt sind, kann der Spieler seine Gestalt verändern, um seine Stärke zu erhöhen, Gegner zu schwächen oder neue Waffenformen mit überwältigend starken Angriffen heraufzubeschwören. Durch die Ausnutzung des Waffenarsenals im Zusammenspiel mit den Gaben jedes Charakters kann sich der Spieler an eine Reihe von Kampfsituationen anpassen, und die Strategie entwickeln, die zu seinem Spielstil passt.

Systemanforderungen

Noch haben wir keine Systemanforderungen für dieses Spiel eintragen können oder es sind noch keine bekannt.
German Metascore
Score %
0
ePrison.de
0 Wertungen gesamt
0 %
Presse
0 Wertungen gesamt
0 %
Prisoner
0 Wertungen gesamt
0 %
Deine Wertung 0 %

Zusammengefasste Wertungen von Presse und Spieler

SteckbriefInformationen zum Profil des Spiels

  • PC PS4 Xbox One
  • keine Infos
  • Namco Bandai
  • keine Infos
  • keine Infos
  • TBA
  • Zuletzt aktualisiert: 07.05.17

VR HeadsetsUnterstützte VR Headsets

  • Nein
  • Nein
  • Nein
  • Nein

StyleInformationen zum Style des Spiels

  • Action-Rollenspiel
  • benötigt keine Internetverbindung
  • keine

LinksWeblinks zum Spiel

  • keine Infos
  • keine Infos
  • keine Infos
  • keine Infos
Prisoner Inhalte
Für dieses Spiel gibt es noch keine Prisoner Reviews
Du kannst dein eigenes Review für dieses Spiel verfassen, um Deine Erfahrungen mit der Community zu teilen. Du musst eingeloggt sein auf ePrison.de, um ein Review zu verfassen.

MeinungenÜbersicht der Meinungen zu diesem Beitrag

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

PAGIX 4.2 © by eprison.de 2008 - 2017 Impressum | Fehler melden | Changelog | Entdecke ePrison 4.0 | Unterstütze ePrison.de | Preisvergleich | Community
Kein Freund online
Freunde anzeigen
online von
0