//

Drei DLCs angekündigt und Season Pass Preis wird erhöhtIn den kommenden Monaten erscheinen gleich drei neue DLC-Erweiterungen. Preisanhebung des Season-Pass angekündigt.

Ankündigung
Multi
Quelle: Bethesda
Bereits vor einigen Wochen bestätigten Bethesda Softworks das für den Titel Fallout 4 durchaus DLC-Erweiterungen folgen werden. Heute gaben die Entwickler erste Details bekannt. Zuerst aber eine schlechte Nachricht. Ab dem 01.03.2016 wird der Season Pass Preis zu Fallout 4 nicht mehr 29,99€ betragen, sondern auf 49,99€ angehoben. Begründen tut man dies mit der großen Anzahl an DLCs die noch geplant sind.

Die drei DLCs sollen bald folgen:
Im März 2016 folgt für 9,99$ der DLC "Automatron". Mysteriöse Mechanisten haben eine Horde an bösen Robotern ins Commonwealth geführt. Innerhalb der Erweiterung wird es dann möglich sein, diese Roboter zu jagen und ihre Einzelteile für eigene Roboter zu nutzen. Bethesda verspricht hunderte verschiedene Mods und Bauteile, um individuelle Roboter erstellen zu können.

Der zweite DLC erscheint im April 2016 für nur 4,99$. In "Wasteland Workshop" wird es dir möglich sein, eigene Käfige zu bauen und damit verschiedene Kreaturen zu fangen. Zudem sollen auch die Baumöglichkeiten erweitert werden.

Der letzte auf der Liste ist "Far Harbor" und wird für rund 24,99$ im Mai 2016 erscheinen. Dieses doch recht umfangreiche DLC bringt erstmalig auch einen frischen Quest und den US-Bundesstaat Maine mitsich. Worum es in diesen Quest geht, verraten wir natürlich nicht. Aber diese richtet sich vor allem an alle Spieler, die bereits einige Erfahrungen gesammelt haben und eine gute Ausrüstung besitzen. (Die Umgebung ist etwas stark Verstrahlt.) Laut Bethesda bringt Far Harbor die bisher größte Landmasse mit sich, die Bethesda je innerhalb eines DLCs erstellt hat. Neue Fraktionen, Siedlungen und Kreaturen sind also garantiert.

MeinungenPoste deine Meinung zu diesem Beitrag und bekomme dafür ePoints.

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.