Open menu

Mozart: Das letzte Geheimnis

Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

Im Jahr 1788 reist Mozart nach Prag, um die Proben seiner gefeierten Oper Don Giovanni zu beaufsichtigen. In der Stadt gehen viele Gerüchte um den Gesundheitszustand von Joseph II. um, der beinahe einem Hinterhalt zum Opfer fiel. Schon bald nach seiner Ankunft, wird Mozart zu einem geheimen Treffen der Prager Freimaurer gerufen, wo das Drama seinen Lauf nimmt: Der junge Bewerber Anton Epoch wird während des Initiationsritus ermordet.

In der Rolle des Musikgenies deckt der Spieler in den verwinkelten Gassen des alten Prag mit kriminologischem Gespür die großangelegte Verschwörung um den versuchten Sturz von Joseph II. auf. Dabei kommt auch die musikalische Seite des Spieles nicht zu kurz: In Minispielen muss der Spieler unter Anderem Noten in der Ouvertüre korrigieren, dirigieren und Musikinstrumente neu stimmen.

Spannung und Nervenkitzel sind garantiert, da nicht auf Anhieb ersichtlich ist, wer sich als wahrer Freund oder hinterlistiger Feind entpuppt. Die Geschichte des Spiels Mozart: Das letzte Geheimnis verläuft dabei immer historisch korrekt: Sowohl der Besuch in Prag, die Freimaurerei als auch die Geldknappheit, waren zentrale Themen in Mozarts Leben. Untermalt wird das rund 15 Stunden andauernde, historische Abenteuer mit den Originalwerken des weltberühmten Komponisten.

Features:
  • klassisches intuitives Point & Click-Interface mit dem populärsten Komponisten der Welt als Hauptdarsteller
  • vielseitiges Gameplay mit logischen Aufgaben, Rätseln und Minigames in über 15 Stunden Spielzeit
  • Mozarts Musik ist integraler Bestandteil des Spielgeschehens
  • realer historischer Hintergrund, angesiedelt im detailliert nachgebildeten Prag des 18. Jahrhunderts
  • fesselnde Geschichte um Verschwörung und Mord mit vielen Überraschungen
  • fotorealistische Grafik erzeugt phantastische filmreife Atmosphäre
  • Adventurespieler, Krimi-Fans und Anhänger klassischer Musik kommen auf ihre Kosten

Systemanforderungen

  • CPU: Pentium 4 mit 2,0 GHz oder 100% kompatibler Prozessor
  • GFX: DirectX-kompatible Grafi kkarte mit Pixel Shader 2
  • RAM: 512 MB
  • Software: Windows 7/Vista/XP
  • HD: 2 GB
  • SFX: DirectX-kompatible Soundkarte
  • DX: DirectX 9.0c
  • INET:
  • MISC: DVD-ROM Laufwerk
  • LANG: Deutsch, Englisch
  • CPU:
  • GFX:
  • RAM:
  • Software:
  • HD:
  • SFX:
  • DX:
  • INET:
  • MISC:
  • LANG:

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Mozart: Das letzte Geheimnis
PC
Release10.06.2011 GenreAdventure Spielmod Enginekeine Infos Entwicklerkeine Infos Publisher Just A Game GmbH
Homepage keine Infos Twitter keine Infos Facebook keine Infos Handbuch keine Infos
HTC Vive Nein Oculus Rift Nein PS VR Nein Hololens Nein