Open menu

Outland

Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

Outland entführt den Spieler in eine Welt, in der sich alles um das Gleichgewicht zwischen Harmonie und Chaos dreht. Sein Handeln kann eine Brücke über eine seit Ewigkeiten bestehende Kluft erschaffen oder die Welt in den Untergang stürzen. Sein Abenteuer führt den Spieler durch Licht und Dunkelheit. Er muss bereit sein, sich an die ständig wechselnde Umgebung anzupassen. Als Inspirationsquelle für die Licht-und-Dunkelheit-Spielmechanik diente der Arcade-Klassiker Ikaruga.

Während der Spieler immer tiefer in die dem Untergang geweihte Welt eintaucht, werden seine Fertigkeiten auf die Probe gestellt. Während alles um ihn herum zu zerfallen droht, muss er kämpfen, rennen, springen, klettern und tückischen Fallen ausweichen. Die Präsentation von Outland zeichnet sich durch hochauflösende Grafiken und einen mitreißenden Soundtrack aus. Letzterer entstammt der Feder von Ari Pulkkinen, der schon am preisgekrönten Trine-Projekt arbeitete.

Systemanforderungen

Noch haben wir keine Systemanforderungen für dieses Spiel eintragen können oder es sind noch keine bekannt.

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Outland
PS 3 XBOX 360
Release27.04.2011 GenreArcade Spielmod Enginekeine Infos Entwickler Housemarque Publisher Ubisoft
Homepage Offizielle Homepage Twitter keine Infos Facebook keine Infos Handbuch keine Infos
HTC Vive Nein Oculus Rift Nein PS VR Nein Hololens Nein