Rainbow Six: Vegas

Stimme ab für das Spiel des JahresMehr Erfahren
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

Tom Clancy's Rainbow Six: Vegas ist das fünfte Spiel der Rainbow Six-Serie. Es wurde von Ubisoft Montreal entwickelt und ist am 21. November 2006 für Xbox 360, am 12. Dezember 2006 für den PC und am 29. Juni 2007 für Playstation 3 beim Publisher Ubisoft veröffentlicht worden. Erstmals erhält ein Spiel der Reihe von der USK die Alterseinstufung ab 18 Jahren.

Als erstes Spiel der Serie übernimmt der Spieler nicht die Rolle des Domingo Chavez, sondern die des Logan Kellers, dem Teamführers eines neu zusammengestellten Teams. Das neue Team Rainbow - bestehend aus Teamführer Logan Keller, Sprengstoffexperte Michael Walter und Aufklärungsexperte Jung Park - befreit Las Vegas von gefährlichen Terroristen, die im Begriff sind die Stadt zu zerstören. Zum ersten mal ist es möglich seine zwei Mitstreiter zu heilen, sowie selbst aus der Deckung heraus zu feuern. Die schlechte Umsetzung des Multiplayers für den PC sorgte jedoch für Unmut innerhalb der Community.[2] Für die Konsolenversion erschien vorab eine Demo. Später folgten weitere kostenpflichte Karten zum herunterladen. Dies änderte sich mit dem zweiten Mappack: Alle Maps wurden kostenfrei verteilt, und es sollte eine Gutschrift erfolgen. Die Maps sind auch seit dem Patch 1.05 für die PC Version erhältlich.

Das Spielprinzip ist vergleichbar mit demjenigen von Rainbow Six Lockdown. Hier entfällt ebenfalls die Planungsphase und das Team Management. Der Spieler wird Direkt per Helikopter zum Einsatzort geflogen, um dort serientypisch diverse Terroristen auszuschalten und Geiseln zu befreien. Der Spieler hat nun die Möglichkeit, seinen 2 Teamkollegen direkt per Knopfdruck Befehle zu erteilen und sie bei Verletzungen zu heilen. Das Feuern aus der Deckung bietet zudem zusätzlichen Schutz und ermöglicht es dem Spieler, um Ecken zu spähen.

Das Rainbow-Team muss zunächst nach Mexiko und trifft dort auf die international gesuchte Terroristin Irena Morales. Diese plant mehrere Terroranschläge auf die amerikanische Spielermetropole Las Vegas. Also macht sich das Team auf den Weg nach Las Vegas, wo bereits mehrere Kasinos von Irenas Terroristen attackiert wurden. Der Spieler wird in verschiedene Kasinos und Restaurants (Calypso, Roter Lotus, Fremont Street, Vertigo Spire, Dante's Casino (derzeit im Bau) gebracht und muss dort Terroristen ausschalten, Geiseln befreien oder Bomben entschärfen, um die Lage in der Stadt zu entspannen. Der Showdown findet auf dem Nevada-Damm statt, den die Terroristen als Startrampe für eine Rakete benützen, die mit einer Mikropulsbombe beladen ist und welche sie auf die Stadt abschießen wollen. Der entführte Gabriel wird als Verräter entlarvt und das Spiel endet mit dem Schriftzug "Fortsetzung folgt...".

Das Spiel findet überwiegend in fiktiven Kasinos, die an Kasinos des realen Las Vegas angelehnt sind, statt. Im Spiel sind in Zwischensequenzen und Hubschrauberflügen zahlreiche reale Gebäude, wie zum Beispiel die Kasinos Bellagio und Luxor, zu sehen, die allerdings nicht begehbar sind. Die einzigen begehbaren Schauplätze aus dem realen Las Vegas sind der Hoover-Staudamm, der Strip und die Fremont Street, wobei die Namen der anliegenden Kasinos hier geändert wurden. (Wikipedia - de)

Systemanforderungen

Noch haben wir keine Systemanforderungen für dieses Spiel eintragen können oder es sind noch keine bekannt.

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

German Metascore
Score %
60
ePrison.de
0 Wertungen gesamt
0 %
Presse
0 Wertungen gesamt
0 %
Prisoner (zeigen)
4 Wertungen gesamt
60 %
Deine Wertung 0 %

Zusammengefasste Wertungen von Presse und Spieler

WertungWertungen gesamt: 4
Übersicht über die Wertungen anderer
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

SteckbriefInformationen zum Profil des Spiels

  • PC PS 2 PSP XBOX 360
  • Ubisoft
  • Ubisoft
  • keine Infos
  • keine Infos
  • 16.12.2006
  • Zuletzt aktualisiert: 17.12.09

VR HeadsetsUnterstützte VR Headsets

  • Nein
  • Nein
  • Nein
  • Nein

StyleInformationen zum Style des Spiels

  • Taktik-Shooter
  • benötigt keine Internetverbindung
  • keine

LinksWeblinks zum Spiel

Prisoner Inhalte
Für dieses Spiel gibt es noch keine Prisoner Reviews
Du kannst dein eigenes Review für dieses Spiel verfassen, um Deine Erfahrungen mit der Community zu teilen. Du musst eingeloggt sein auf ePrison.de, um ein Review zu verfassen.

MeinungenÜbersicht der Meinungen zu diesem Beitrag

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

PAGIX 4.1 © by eprison.de 2008 - 2017 Impressum | Fehler melden | Changelog | Entdecke ePrison 4.0 | Unterstütze ePrison.de | Preisvergleich | Community
Kein Freund online
Freunde anzeigen
online von
0