Return to Castle WolfensteinAufrufe: 72549

Return to Castle Wolfenstein

Ego-Shooter

Plattformen: PC Linux Release am: 21.11.2001 Entwickler: id Software Publisher: Activision
in KürzeAmazon
in KürzeSteam
in KürzeGames Rocket

Information für Eltern

Soundtrack zum Spiel

kein Soundtrack eingetragen
Stimmen
2
Stimme ab für das Spiel des Jahres
Vielen Dank für deine Stimme

Über das Spiel

Das id Meisterwerk Return to Castle: Wolfenstein hat als erstes kommerzielles Spiel sich getraut einen Mehrspielermodus zu entwickeln, der teamorientiert und klassenbasiert ist. Mit unzähligen Mods und Maps, einem offiziellen Package und vielen weiteren kleinen inoffiziellen Packages zählt die Wolfensteinserie wahrscheinlich zu den Lieblingen id's . Der Einzelspieler wird ab einem bestimmten Level kritisch betrachtet, da manchen Gamern die Story zu sehr ins Fantastische abgleitet. Das war jedoch schon bei den Vorgängern der Fall, da Wolfenstein nie auf puren Realismus, gesetzt hat.

Handlung:
Im Jahre 943 wurde der grausame König Heinrich I. von einem Druiden mittels eines Zaubers in ein unterirdisches Gefängnis verbannt. 1000 Jahre später findet die SS bei Ausgrabungen Heinrichs Gefängnis und versucht, ihn durch verschiedene okkulte Rituale daraus zu befreien, um ein „modernes dunkles Reich“ aufzubauen und Hitler den Endsieg zu ermöglichen.

Der Spieler schlüpft in die Gestalt des US-Rangers B.J. Blazkowicz, der herausfinden soll, was die Deutschen auf Burg Wolfenstein planen. Jedoch wird er während der Infiltration zusammen mit seinem Kollegen erwischt und gefangengenommen. Während sein Kollege auf dem Tisch eines SS-Arztes den Tod findet, gelingt es Blazkowicz, einen Soldaten zu überwältigen und zu fliehen. Während seiner Flucht aus den Verliesen der Burg erfährt er von Himmlers okkulten Plänen, die er im gesamten Spielverlauf zu vereiteln versucht. Darüber hinaus entwickeln Forscher der SS im besetzten Norwegen mittels genetischer Experimente einen „Übersoldaten“ (einen Cyborg), der ebenfalls zu einer mächtigen Waffe wird. Blazkowicz muss Heinrich stoppen und die Übersoldaten vernichten.

DLC

Noch haben wir keinen DLC (Download Content) für dieses Spiel eintragen können oder es ist noch keiner verfügbar.

Anforderungen

  • CPU: 400 MHz Prozessor
  • GFX: OpenGL fähige 3D-Grafikkarte mit 16 MB
  • DirectX 8.0a
  • RAM: 128 MB
  • HD: 800 MB
  • Software: Windows 9x/ OSR2/ Me/ NT 4.0 SP6/ 2000/ XP
  • SFX: Soundkarte
  • 4-fach CD-ROM

MeinungenPoste deine Meinung zu diesem Beitrag und bekomme dafür ePoints.

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Prisoner ReviewsÜbersicht der Prisoner Reviews zu diesem Spiel

Prisoner nilius
nilius
verfasst am 09.01.14 08:14
Empfohlen
Return to Castle Wolfenstein war seiner Zeit eine wirkliche Innovation im Shooter Genre. id packte eine spannende Geschichte um B.J. Blazkowicz mit einer sehr guten Erzählweise und interessantem Leveldesign. Neben dem Singleplayer war auch der Multiplayer einer der besten seiner Zeit. Grafisch lässt sich der Titel auch heute noch geniessen.