Rise & Fall: Civilizations at War

Stimme ab für das Spiel des JahresMehr Erfahren
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

Rise & Fall: Civilizations at War ist ein ausgeklügeltes Echtzeitstrategiespiel, das den Spielern die Herrschaft über eine der vier mächtigsten Zivilisationen der Antike überlässt: Griechen, Römer, Ägypter und Perser.

Rise & Fall erlaubt es erstmals, dass der Spieler als einer der acht größten Helden der Antike gemeinsam mit seinen Truppen in die Schlacht zieht, und auf diese Weise den Sieg für die eigene Nation auf dem Schlachtfeld erkämpft.

Erleben Sie epische Echtzeitstrategie und kämpfen Sie um die Krone der Antike!

Werden Sie Zeuge wenn vier der glorreichsten Königreiche der Menschheit aufeinander treffen: Römer, Ägypter, Perser und Griechen. Führen Sie Ihr Volk zum Sieg und werden Sie zur Legende der antiken Kriegsführung.

Mehr als 80 faszinierende Kampfeinheiten stehen unter Ihrem Kommando. Darunter furchterregende Einheiten wie Sensenstreitwagen, Kampfelefanten, Elite-Kavallerie und viele weitere. Rise & Fall: Civilizations at War bietet wegweisendes Gameplay und atemberaubende 3D-Grafik, durch die die Antike zu neuem Leben erweckt wird. Es ist das erste Echtzeistrategiespiel, bei dem Sie sich dank Heldenmodus in Third-Person-Perspektive mitten im Kampfgetümmel wieder finden!

Machen Sie acht historische Bekanntschaften: Spielen Sie als Caesar, Cleopatra, Achilles oder fünf weitere Herrscher der Antike.

Spielen Sie Geschichte
Pella, die Hauptstadt Makedoniens liegt in Flammen, zerstört von persischen Söldnern. Der makedonische König Philip ist gefallen, durch einen Attentäter hinterrücks ermordet. Das Schicksal des Landes liegt nun in den Händen von Alexander, einem unerfahrenen Prinzen, dessen Land von allen Seiten durch Feindeshand bedroht ist. Fest entschlossen dazu, die Perser ein für alle mal zu zerschlagen, beginnt er eine groß angelegte Invasion auf Kleinasien und kämpft auf der anderen Seite um die Bewahrung des makedonischen Throns.

Die Kampagne führt Sie in der Rolle von Alexander dem Großen zunächst von den staubigen Ruinen Makedoniens über die Küstenstädte in die Ebenen Kleinasiens, und schließlich an die Küsten des Mittelmeers, wo er sich seinen Platz unter den größten Eroberern der Geschichte sichern muss.

Der weitere Verlauf des Spiels führt Sie in die ägyptische Stadt Theben. Hier erfährt Cleopatra von der geplanten Invasion der Römer unter dem Kommando von General Octavian, dessen Truppen bereits Alexandria, Kairo und Memphis eingenommen haben. Kämpfen Sie in der Cleopatra-Kampagne gegen die vormarschierenden Römer und retten Sie das Volk Ägyptens!

Heldenmodus
Ihre ultimative Superwaffe ist der Heldenmodus, mit dem Sie die Kontrolle über einen der größten und bedeutendsten Heerführer der Antike übernehmen. Für kurze Zeit steuern Sie Alexander den Großen, Cleopatra, Caesar oder weitere Charaktere aus der Third-Person-Perspektive, die mit ihren übermächtigen und unglaublichen Fähigkeiten eine Vielzahl von Gegnern attackieren können und so das Schlachtgeschehen entscheidend beeinflussen können.

Der wirkungsvolle Heldenmodus sollte nur in strategischen Schlüsselmomenten des Kampfes von Ihnen eingesetzt werden. Die Dauer, die Sie im Heldenmodus zubringen können, wird durch die Erfahrung und die Ausdauer Ihres Helden bestimmt, die Sie im Spielverlauf durch Weiterentwicklungen verbessern können.

Seeschlachten
Für antike Zivilisationen waren die Seestreitkräfte enorm wichtige Elemente für die Kriegsführung – ebenso wie in Rise & Fall. Im Spiel stehen Ihnen drei verschiedene Schiffstypen zur Verfügung: Galeere, Bireme und Trireme. Die Schiffe dienen Ihnen als mobile Kasernen, in denen Sie Soldaten ausbilden können, während Sie weit von Ihren Heimatstädten entfernt sind. Schiffe können zudem flexibel mit Einheiten und schweren Geschützen beladen werden, um feindliche Siedlungen oder Städte vom Wasser aus anzugreifen.

Seeschlachten spielen eine große Rolle in Rise & Fall, unterschätzen Sie daher nicht die Bedeutung, über eine große und ausgewogene Flotte zu verfügen.

Berater
Herrscher wie Alexander der Große oder Julius Caesar vertrauten auf den Rat von begabten Beratern, die sie in vielen Belangen zum Ausbau ihres Imperiums unterstützten. In Rise & Fall stehen Ihnen zahlreiche Berater zur Verfügung, mit deren Hilfe Sie neue Technologien entwickeln oder Einheiten verbessern können.

Multiplayer
Bis zu acht Spieler können in Rise & Fall über Internet oder LAN gegeneinander antreten oder auch miteinander spielen. Die speziell hierfür erstellten Mehrspieler-Maps erfordern ein hohes Maß an taktischem Geschick. Neben den eigentlichen Schlachten kann besonders die Eroberung von Außenposten kann einen großen strategischen Vorteil bedeuten.

Features:
  • Mittendrin statt nur dabei: Im Heldenmodus kämpfen Sie Seite an Seite mit Ihrer Armee.
  • Kommandieren Sie gewaltige Truppenformationen.
  • Erleben Sie atemberaubende Seeschlachten mit den marinen Streitkräften der Antike.
  • Erst belagern, dann erobern: Nutzen Sie historisch akkurates Kampfgerät, um ganze Städte im Sturm einzunehmen.
  • Rekrutieren und fördern Sie Talente aus Wissenschaft, Handwerk und Kunst, um Ihre Zivilisation aufblühen zu lassen.
  • Spielen Sie mit bis zu 8 Spielern packende Multiplayer-Gefechte über Internet oder LAN.

Systemanforderungen

  • CPU: Intel P4 1,5 GHz oder AMD Athlon XP 1500 Prozessor oder höher
  • GFX: ATI 8500, All-In-Wonder 8500, 9000, 9200, 9500, 9600, 9700, 9800, X300, X600, X800. NVidia Quadro-, Quadro 2-, Quadro 4-Serien, GeForce 3, 3Ti, GeForce 4, 4Ti, GeForce FX 5200, 5600, 5700, 5800, 5900, 5950, 6600, 6800
  • RAM: 256 MB RAM, mind. 64 MB VRAM
  • Software: Windows 2000 / XP
  • HD: 3 GB
  • SFX: DirectX 9.0b-kompatible Soundkarte
  • INET: DSL 1000 für den Mehrspieler
  • DX: DirectX 9.0b
  • MISC:
  • LANG: englisch, deutsch, fransösisch
  • CPU: 2,4 GHz Pentium od. 100% kompatibler Prozessor
  • GFX: GeForce 6600 GT oder Radeon X800 und höher
  • RAM: 1 GB RAM, 128 MB VRAM
  • Software: Windows 2000 / XP
  • HD: 3 GB
  • SFX: DirectX 9.0b-kompatible Soundkarte
  • INET: DSL 2000 für den Mehrspieler
  • DX:
  • MISC:
  • LANG: englisch, deutsch, fransösisch

Verfügbare Tags

German Metascore
Score %
0
ePrison.de
0 Wertungen gesamt
0 %
Presse
0 Wertungen gesamt
0 %
Prisoner
0 Wertungen gesamt
0 %
Deine Wertung 0 %

Zusammengefasste Wertungen von Presse und Spieler

WertungWertungen gesamt: 0
Übersicht über die Wertungen anderer
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

SteckbriefInformationen zum Profil des Spiels

  • PC
  • Midway
  • keine Infos
  • keine Infos
  • keine Infos
  • 12.06.2006
  • Zuletzt aktualisiert: 24.10.10

Virtual RealityUnterstützte VR Headsets

  • Nein
  • Nein
  • Nein
  • Nein

StyleInformationen zum Style des Spiels

  • Echtzeitstrategie
  • benötigt keine Internetverbindung
  • keine

LinksWeblinks zum Spiel

Prisoner Inhalte

Prisoner ReviewsÜbersicht der Prisoner Reviews zu diesem Spiel

Für dieses Spiel gibt es noch keine Prisoner Reviews
Du kannst dein eigenes Review für dieses Spiel verfassen, um Deine Erfahrungen mit der Community zu teilen. Du musst eingeloggt sein auf ePrison.de, um ein Review zu verfassen.

MeinungenÜbersicht der Meinungen zu diesem Beitrag

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

PAGIX 4.1 © by eprison.de 2008 - 2017 Impressum | Fehler melden | Changelog | Entdecke ePrison 4.0 | Unterstütze ePrison.de | Preisvergleich | Community
Kein Freund online
Freunde anzeigen
online von
0