Open menu

Tales of Monkey Island

Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

Während Guybrush Threepwood mit viel Schall und Rauch dem teuflischen Piraten LeChuck seinen dämonischen Talisman entwendet, wird dabei unvermeidlicherweise die gesamte Karibik mit einem Voodoo-Zauber belegt, der alle Seefahrer in geradezu unbeherrschbare Piratenmonster verwandelt. Threepwood segelt hinaus in die sieben Weltmeere auf der Suche nach La Esponja Grande, einem legendären Seeschwamm mit unvergleichlichen Voodoo-Austilgungsfähigkeiten, und wird von einem skrupellosen Piratenjäger und einem gruseligen, französischen Arzt verfolgt und wer hätte gedacht, dass Guybrushs infektionsgeschwängerte Hand den Schlüssel zum Geheimnis ewigen Lebens birgt. Aber Guybrush ahnt nicht, dass seine Reise nur Teil eines viel größeren, dunkleren Plans ist, bei dem Gut und Böse nicht leicht auszumachen sind...

Wem kann Guybrush trauen? Wem kann er sich zuwenden? Alles, woran Sie glauben, wird in Tales of Monkey Island auf den Kopf gestellt bis hin zu einem unvergleichlichen Finale!

Über Kapitel Eins

Die Saga beginnt mit einem hitzigen Gefecht mit dem mutigen und auch etwas tollpatschigen Piraten™ Guybrush, seiner geliebten Gattin Elaine und ihrem schlimmsten Albtraum, dem Piraten LeChuck. Nachdem die entscheidende Kraftprobe in Flammen aufgeht, wacht Guybrush auf einer seltsamen Insel auf, auf der alle Winde immer landinwärts wehen. Wie wird unser Held von dieser meteorologischen Anomalie entkommen? Was wurde aus LeChuck und Elaine? Und was hat es mit den infektiösen Voodoo-Pocken auf sich, die sich über die ganze Karibik ausbreiten und die Guybrush und andere Piraten zu unbeherrschbaren Hooligans mutieren lässt? Dies sind nur einige der Fragen in diesem ersten Kapitel von einer der lustigsten Spielerlebnissen dieses Sommers.

Systemanforderungen

  • CPU: 2.0 GHz + (3 GHz Pentium 4 oder vergleichbar rec.)
  • GFX: 64 MB DirectX 8.1-kompatible Grafikkarte
  • RAM: 512 MB
  • Software: Windows XP / Vista
  • HD:
  • SFX: Version 9.0c oder besser
  • INET:
  • CPU:
  • GFX: 128 MB DirectX 8.1-kompatible Grafikkarte
  • RAM: 1 GB
  • Software: Windows XP / Vista
  • HD:
  • SFX: Version 9.0c oder besser
  • INET:

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Tales of Monkey Island
PC
Release07.07.2009 GenreAdventure Spielmod Enginekeine Infos Entwickler Telltale Games Publisher LucasArts
Homepage keine Infos Twitter keine Infos Facebook keine Infos Handbuch keine Infos
HTC Vive Nein Oculus Rift Nein PS VR Nein Hololens Nein