The DigSteam: SteamCharts SteamDB Hub Workshop

Stimme ab für das Spiel des Jahres
Vielen Dank für deine Stimme Zeige Abstimmung

Über das Spiel

In der Gegenwart: ein Asteroid hält mit Kollisionskurs auf die Erde zu und bedroht die Zukunft und das weitere Leben seiner Bewohner. Die NASA beschließt, ihn durch atomare Sprengungen auf einen stabilen Orbit zu zwingen und damit unschädlich zu machen. Der Spieler übernimmt die Rolle des Kommandanten der Mission, Boston Low, der zusammen mit der Reporterin Maggie Robins und dem Wissenschaftler Dr. Ludger Brink die Mission ausführen soll. Zwei weitere Crewmitglieder, der Space Shuttle - Pilot Ken Borden und die Senatorin Cora Miles, sollen bei dem Einsatz an Bord des Shuttles bleiben.

Während der Mission entdeckt das Außenteam bei näherer Untersuchung des Asteroiden, dass es sich bei dem Meteor um ein außerirdisches Raumschiff handelt. Dieses wird durch Low, Robbins und Brink zufällig aktiviert, wonach das Trio auf einen weit entfernten Planeten transportiert wird. Hier stößt das Team auf Spuren einer außerirdischen Zivilisation, die auf unerklärliche Weise verschwunden ist. Um wieder auf die Erde zurück zu kommen, müssen die Drei das Rätsel der alten Kultur lüften.

Low und Robins finden auf einem Fünf– Insel–Archipel Hinweise auf ein Volk von hoch entwickelten Wesen, die über Kenntnisse des Raumfluges und mysteriöse Kristalle verfügt haben. Besonders Letztere machen dem Team zu schaffen, da der bei der Planetenerkundung umgekommene Brink durch diese zwar wiederbelebt werden kann, er allerdings zusehends durch deren Wirkung unberechenbar wird. Als das Team dann schließlich eine Maschinerie in Gang setzen will, welche für ihre mögliche Rückkehr wichtig ist, überschlagen sich die Ereignisse: Es kommt zum Kampf zwischen dem wahnsinnig gewordenen Brink und Low, bei dem der Doktor umkommt. Und auch Robbins lässt beim Aktivieren der Maschine ihr Leben.

Low bleibt übrig und kommt nach Wiedererweckung eines führenden Planetenwesens dem Verschwinden der Zivilisation auf die Spur: diese war auf der Suche nach der Unsterblichkeit und entwickelte ein Gerät hierfür. Dieses hat aber alle Planetenbewohner in körperlose Geister umgewandelt und zudem in eine andere Dimension transferiert. Mithilfe von Low gelingt, das Volk wieder lebendig zumachen, wonach das Wesen als Dank Robbins und Brink wiedererweckt.

Das Team kehrt daraufhin mit einem der fremden Raumschiffe nach Hause zurück.

Seit 2009 ist das Spiel auch auf der Plattform Steam erhältlich: The Dig

Systemanforderungen

  • CPU: Jeglicher 2002 Aera PC oder besser
  • GFX: 2 MB - PCI Grafikkarte
  • RAM: 32 MB RAM
  • Software: Windows XP oder Vista
  • HD: 650 MB
  • SFX: 16-bit Soundkarte
  • LANG: Deutsch, Englisch

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

German Metascore
Score %
90
ePrison.de
0 Wertungen gesamt
0 %
Presse
0 Wertungen gesamt
0 %
Prisoner (zeigen)
1 Wertungen gesamt
90 %
Deine Wertung 0 %

Zusammengefasste Wertungen von Presse und Spieler

WertungWertungen gesamt: 1
Übersicht über die Wertungen anderer
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

SteckbriefInformationen zum Profil des Spiels

  • PC
  • LucasArts
  • THQ
  • keine Infos
  • keine Infos
  • 30.11.1995
  • Zuletzt aktualisiert: 24.02.17

Virtual RealityUnterstützte VR Headsets

  • Nein
  • Nein
  • Nein
  • Nein

StyleInformationen zum Style des Spiels

  • Adventure
  • benötigt keine Internetverbindung
  • keine
  • Einzelspieler

LinksWeblinks zum Spiel

  • keine Infos
  • keine Infos
  • keine Infos
  • keine Infos
Prisoner Inhalte

Prisoner ReviewsÜbersicht der Prisoner Reviews zu diesem Spiel

Für dieses Spiel gibt es noch keine Prisoner Reviews
Du kannst dein eigenes Review für dieses Spiel verfassen, um Deine Erfahrungen mit der Community zu teilen. Du musst eingeloggt sein auf ePrison.de, um ein Review zu verfassen.

MeinungenÜbersicht der Meinungen zu diesem Beitrag

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

PAGIX 4.1 © by eprison.de 2008 - 2017 Impressum | Fehler melden | Changelog | Entdecke ePrison 4.0 | Unterstütze ePrison.de | Preisvergleich | Community
Kein Freund online
Freunde anzeigen
online von
0