Wolfenstein: Enemy Territory

Uran Project Beta 1 released (Update Beta 6)

Deine Meinung dazu: 0 Interessant 0 Uninteressant 0 Blödsinn 0 Beunruhigend 0 Informativ
Von einem unbekannten Mapper stammt diese Map namens "Uran Project" und wurde fuer eine erste Beta freigegeben.
Die Aufgabe der Allies besteht in dieser Mission darin, den Nuklar Reaktor der Axenmacht zu zerstoeren (is mir neu das die einen hatten). Sehr schwieriges Gelaende mit extrem gefaehrlichen Fallen warten hier auf die Soldaten der Alliierten. Besonders toedlich sind die hinterhaeltigen Raketen, die ohne Vorwarnung auf die Kameraden abgefeuert werden.
Leider wurde das Lightmapping stark vernachlaessigt, so dass im Grunde finstere Nacht herrscht, quasi man die Hand vor Augen nicht erkennen kann. Doch ich denke das dieser Umstand in weiteren Versionen behoben werden wird.

Update:Beta 6
Die Map wurde stark erweitert und hat nun eine Groesse von knapp 28MB. Der Autor weisst darauf hin, das der Wert der Hunkmegs ueber 128MB liegen muss.


Update:Beta 3

in der 3. Version wurden wieder einige Bugs gefixt. Leider noch nicht alle sodass mit einer weiteren Version gerechnet werden kann, da der Mapper sich zb noch ausgiebig mit den Skyboxen beschaeftigen muss. Aber auf jedenfall wurde am Lightmapping viel geaendert so das diese Version schon mal sehr angenehm zum testen ist.

Update:

Die Map wurde in einer weiteren Beta veröffentlicht. Gibt es Veränderungen? Ich hoffe es, aber leider stand nichts in der Readme, doch testet selbst.
Eine Anmerkung des Mappes wollen wir noch nachschieben, die Map wird faelschlicher Weise auf einigen Seiten als Nuclear Power Plant bezeichnet, doch der korrekte Name der Map lautet: Uran Project .
Quelle: [1] Dark Alchemy HP

RedakteurInformation zum Redakteur dieses Beitrages

Weiteres
PAGIX 4.1 © by eprison.de 2008 - 2017 Impressum | Fehler melden | Changelog | Entdecke ePrison 4.0 | Unterstütze ePrison.de | Preisvergleich | Community
Kein Freund online
Freunde anzeigen
online von
0