Gran Turismo Sport

Deine Meinung dazu: 0 Interessant 0 Uninteressant 0 Blödsinn 0 Beunruhigend 0 Informativ
Zugegeben... aktuell hat Gran Turismo Sport , der neuste Titel aus dem Hause Polyphony Digital, konnte im TEST nur bedingt überzeugen und schwächelte im Vergleich zu den anderen Rennspielen, die vor kurzem erschienen. Doch nun stellte man über den englischen PlaystationBlog die zukünftigen Updates vor und die werden noch umfangreicher als gedacht.

Am 27.11.2017 erfolgt das Update auf 1.06 und bringt neben kleineren Verbesserungen auch neue Fahrzeuge mit. Auf den aktuellen Bildern ist ein Shelby, sowie ein Audi R18 RP6 und ein Konzeptfahrzeug zu sehen. Außerdem folgen neue Lackierungen, Scapes und ein Kampagnen-Modus. Wie umfangreich das ausfällt, ist allerdings unklar.

Im Dezember soll laut den Entwicklern schon das nächste größere Update folgen und zwar mit einer der Offline GT Liga. Basierend auf dem alten "GT-Modus" früherer Titel kannst du dich in diesem Modus an verschiedenen Pokalwettbewerben heranwagen und das natürlich offline. Vom Anfänger bis zum Profi-Niveau soll einiges geboten werden - sogar Langstreckenrennen! Darüber hinaus soll dieser Bereich auch in der Zukunft öfters ausgebaut werden.
Anmerkung:Trotz des Offline Spielmodus muss auch weiterhin eine ständige Internetverbindung für den Speicherprozess bestehen.

Ebenfalls irgendwann im Dezember werden aber auch neue Fahrzeuge folgen. Rund 12 Wagen werden im Rahmen eines kostenlosen Updates hinzugefügt. Diese lauten wie folgt:
  • Mazda — RX-7 Spirit R Type A (FD)
  • Nissan — Skyline GT-R V・spec II (R32)
  • Nissan — Skyline GT-R V・spec II Nür (R34)
  • Ford — F-150 SVT Raptor
  • Lamborghini — Countach LP400
  • Ferrari — F40
  • Ferrari — Enzo Ferrari
  • KTM — X-BOW R
  • Suzuki — Swift Sport
  • Volkswagen — Samba Bus Type 2 (T1)
  • Chris Holstrom Concepts — 1967 Chevy Nova
  • Chevrolet — Corvette Stingray Convertible (C3)


Als letztes versprechen Polyphony Digital noch, das bis zum Ende März 2018 noch weitere 50 Fahrzeuge folgen werden. Und ja... selbst danach soll noch nicht schluss sein. Man arbeite an neuen Strecken und auch weiterhin an Fahrzeugen.

RedakteurInformation zum Redakteur dieses Beitrages

2008 als Redakteur bei ePrison eingestiegen und seit 2013 den Posten des Chefredakteurs übernommen.
Weiteres
PAGIX 4.2 © by eprison.de 2008 - 2018 Impressum | Fehler melden | Changelog | Entdecke ePrison 4.0 | Unterstütze ePrison.de | Preisvergleich | Community
Kein Freund online
Freunde anzeigen
online von
0