Open menu

Combat Arms

Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.
F2P

Über das Spiel

Combat Arms ist ein kostenloser First-Person-Shooter und versetzt Sie in einen Kampf zwischen Gruppierungen, die sich um das Erbe einer international agierenden Regierung streiten.

In diesem Spiel soll Realismus und intuitive Steuerung im Vordergrund stehen. Man hat eine Auswahl von über 40 Waffen, die sich allesamt Modifizieren lassen. Wie z.B. durch extra Magazine mit erhöhter Munitionskapazität oder einem Spiegelreflexzielfernrohr mit Entfernungsanzeige.

Außerdem stehen einem viele verschiedene Spielmodi zur Verfügung, wie dem allbekanten „Capture the flag“ Spielmodus, bei dem es das Ziel ist die Gegnerische Flagge aus deren Basis zu klauen und zur eigenen zu bringen, oder dem „Search & Destroy“ Modus, in dem das eine Team eines von zwei Zielen mit Hilfe einer Bombe vernichten muss und das andere Team dies vernichten muss. (Dieses Spielprinzip ist schon seit längerem durch Counter-Strike oder Call of Duty bekannt). Auch die Spielmodi „Team Deathmatch“ und „Deathmatch“ fehlen hier nicht.

Besonders erwähnenswert ist es, dass die Programmier und Designer des Spiels immer wieder nette Sachen zu bestimmten Feierlichkeiten rausbringen. Zum Beispiel zur Weihnachtszeit gab es einen Weihnachtssack als Rucksack zu kaufen. Leider muss man dem Spiel negativ anrechnen, dass es immer wieder Hacker gibt, die leider meist überhand gewinnen, und einem normalen User keine Möglichkeit gibt diese zu kicken. Jedoch gibt es für echtes Geld im „Black Market“, mit diesem finanziert sich das Spiel auch, besondere Sachen zu kaufen, wie Waffen und Charaktere mit anderem aussehen oder dem Super-Moderator Feature mit dem es möglich ist in eigenem Spielraum Leute aus dem Raum zuwerfen. Der permanente Spielspaß wird durch die Möglichkeit Clans zu gründen und in Rängen aufzusteigen gewährleistet.

Mit jedem Spiel und jeder Beförderung bekommt man GP (die Währung in Combat Arms) welches einen fast vergessen lässt, dass man die Waffen für ne bestimme Zeit kaufen kann. Im Ganzen, von den Hackern abgesehen, kann man doch Combat Arms als Alternative zu kaufbaren Spielen sehen.

Systemanforderungen

  • CPU: Pentium 3 - 1GHz+
  • GFX: GeForce 2 MX
  • RAM: 256 MB
  • Software: Windows 2000
  • HD: 2.0 GB
  • SFX: 9.0C
  • DX: Version 9.0C or later
  • INET: Cable/DSL
  • MISC:
  • LANG: Englisch
  • CPU: Pentium 4 - 2.4GHz+
  • GFX: GeForce FX 5600 or better
  • RAM: 512 MB
  • Software: Windows XP or better
  • HD: 2.0 GB
  • SFX: 9.0C
  • DX: Version 9.0C or later
  • INET: Cable/DSL or better
  • MISC:
  • LANG: Englisch

Meinungen

Zuletzt Online: Heute 01:38 nilius 16.12.10 00:25
hab zwei Stunden versucht einen bestehenden nexon Account irgendwie einzuloggen oder im Spiel zu verwenden, eine Katastrophe...

install, deinstall...gestorben... so ein Mist muss sich keiner antun.
Zuletzt Online: 27.09.10 21:42 StarQ 27.09.10 14:13
Die Programmierer sind bemüht immer wieder Kleinigkeiten ins Spiel zu bringen, leider sind die meisten interessanten Dinge nur gegen Nexon Cash (erhält man über Echtgeldeinzahlung) erhältlich.

Die Latenz lässt im Allgemeinen zu wünschen übrig. Spieler aus ganz Europe spielen auf den gleichen Servern, weshalb man oft nicht nur gegen das andere Team spielt, sondern auch gegen die Latenz.

Das Anticheatsystem ist sehr schwach und von unzähligen Websiten geknackt. Lediglich die GMs können an Hand von Logs Hacker gut erkennen.

Im Großen und Ganzen würde ich von dem Spiel abraten.
Zuletzt Online: 03.01.14 00:41 Overthon 02.04.09 03:09
unterirdisch !
muss man nicht mal testen !

Combat Arms
PC
Release10.07.2008 GenreMultiplayer-Shooter Spielmod Enginekeine Infos Entwickler Nexon Publisher Nexon
Homepage Offizielle Homepage Twitter keine Infos Facebook keine Infos Handbuch keine Infos
HTC Vive Nein Oculus Rift Nein PS VR Nein Hololens Nein