Randal´s Monday

Stimme ab für das Spiel des JahresMehr Erfahren
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

Randal ist der wunderbarste Hauptcharakter, den man sich überhaupt vorstellen kann: er ist Kleptomane, Soziopath und vor allem ein äußerst schrecklicher Kumpel. Nach der Verlobungsparty seines Freundes Matt wacht Randal an einem Montagmorgen mit einem ausgewachsenem Kater und Matts Brieftasche in seinem Besitz auf. Darin enthalten – ein wahrer Schatz: Matt‘s Verlobungsring.

Ohne viele Gedanken an irgendwelche Konsequenzen vertickt Randal den Ring – und zieht so einen fatalen Fluch auf sich: Matt begeht Selbstmord und Randal ist nun gezwungen, denselben schicksalsschweren Montag wieder und wieder zu durchleben, um seinen Fehler wieder gutzumachen. Randal muss den einen Ring wiederfinden und sein Leben auf die Reihe kriegen, bevor die Dinge noch viel schlimmer werden… oder gar das gesamte Universum kollabiert. Randal’s Monday bietet schwarzen Humor vom Feinsten, eine Menge Referenzen auf die Geek-Kultur, sowie klassisches Point & Click Adventure Gameplay: Das Spiel ist ein Tribut an eine Generation von Spielern, Lesern und Zuschauern verschiedenster Subkulturformate. Spieler werden zahllose Items und Referenzen auf Themen finden, mit denen sie aufwuchsen. Retro-Konsolen? Lieblingsfilme, -serien und –spiele aus den 80ern, 90ern und 2000ern? Alles ist in Randal’s Monday vorhanden. Es lohnt, sich die Zeit zu nehmen und wirklich jede kleine Referenz des Spiels zu entdecken – während das Adventure Gameplay natürlich mit den aktuellen Komfortfunktionen des Genres aufwartet.

Features
  • 7 grandiose Kapitel – die Spielzeit ist ganz davon abhängig, wieviel Zeit ihr in eurer Kindheit vor dem Fernseher verbracht habt
  • Mehr als 40 verschiedene, handgezeichnete Hintergründe
  • Mehr als 50 verschiedene Charakere
  • Ungefähr eine Jillion Referenzen auf die Geek Kultur
  • Keine Zombies (sowas ist heute ja schon ein Feature!). Wobei… eigentlich… es gibt doch einige.Also… ZOMBIES.

Systemanforderungen

Noch haben wir keine Systemanforderungen für dieses Spiel eintragen können oder es sind noch keine bekannt.

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

German Metascore
Score %
68.5
ePrison.de (zeigen)
1 Wertungen gesamt
77 %
Presse (zeigen)
1 Wertungen gesamt
60 %
Prisoner
0 Wertungen gesamt
0 %
Deine Wertung 0 %

Zusammengefasste Wertungen von Presse und Spieler

WertungWertungen gesamt: 0
Übersicht über die Wertungen anderer
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

SteckbriefInformationen zum Profil des Spiels

  • PC
  • keine Infos
  • Daedalic Entertainment
  • keine Infos
  • keine Infos
  • 12.11.2014
  • Zuletzt aktualisiert: 08.11.14

VR HeadsetsUnterstützte VR Headsets

  • Nein
  • Nein
  • Nein
  • Nein

StyleInformationen zum Style des Spiels

  • Adventure
  • benötigt keine Internetverbindung
  • keine
  • Einzelspieler

LinksWeblinks zum Spiel

Prisoner Inhalte

Prisoner ReviewsÜbersicht der Prisoner Reviews zu diesem Spiel

Für dieses Spiel gibt es noch keine Prisoner Reviews
Du kannst dein eigenes Review für dieses Spiel verfassen, um Deine Erfahrungen mit der Community zu teilen. Du musst eingeloggt sein auf ePrison.de, um ein Review zu verfassen.

MeinungenÜbersicht der Meinungen zu diesem Beitrag

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

PAGIX 4.1 © by eprison.de 2008 - 2017 Impressum | Fehler melden | Changelog | Entdecke ePrison 4.0 | Unterstütze ePrison.de | Preisvergleich | Community
Kein Freund online
Freunde anzeigen
online von
0