StarCraft II: Legacy of the Void

Stimme ab für das Spiel des JahresMehr Erfahren
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

Das Ende aller Dinge steht in StarCraft II: Legacy of the Void bevor, dem letzten Kapitel der epischen Science-Fiction-Geschichte der Trilogie von StarCraft II. Kerrigan und der Zerg-Schwarm sind verschwunden und Jim Raynor ist damit beschäftigt, die Zivilisation der schwer vom Krieg gebeutelten Terraner wieder aufzubauen. Somit liegt die einzige Hoffnung der Galaxie auf den Protoss und ihren größten, noch lebenden Helden: Artanis und Zeratul. Als Spieler führt man die mächtigen Protoss zum epischen Finale von Blizzards preisgekrönter Echtzeitstrategieserie mit dem Ziel, alle drei Spezies in der ultimativen Schlacht ums Überleben zu vereinen, denn ein uraltes Böses bedroht alles Leben im Universum. Mit neuen Einheiten und der Einführung neuer kooperativer sowie weiterer Mehrspielermodi stellt Legacy of the Void das ultimative Strategieerlebnis und StarCraft vom Feinsten dar.

Artanis
Am Ende des Großen Krieges hatte der Zerg-Schwarm Aiur erobert. Die Protoss standen am Rande der Auslöschung und ihre Zivilisation drohte, für immer zu verschwinden. Doch Artanis, ein junger Exekutor, verhinderte einen blutigen Bürgerkrieg und führte die Fraktionen sowohl der Khalai als auch der Nerazim durch das Chaos des sogenannten „Brood War“. Mit der Goldenen Armada unter seinem Befehl plant er nun, Aiur zurückzuerobern und sein Volk auf die letzte Schlacht gegen einen uralten und unbeugsamen Feind vorzubereiten.

Zeratul
Zeratul hat das Ende gesehen – Fluten der Dunkelheit, die über die gesamte Galaxie hereinbrechen und alles Leben auslöschen. In den letzten Jahren hat er sich in der Hoffnung, Amons Pläne zu erkennen und zu durchkreuzen, intensiv mit den Mysterien der uralten Prophezeiungen befasst. Jetzt steht für ihn fest, dass die Zeit knapp wird. Das Schicksal ist ungewiss und Zeratul kommt die Aufgabe zu, die Protoss vor der drohenden Gefahr zu warnen.

Rohana
Bewahrer haben die Aufgabe, die Erinnerungen an die ehemals größten Protoss zu pflegen und zu schützen. Seit Jahrtausenden genießt die Weisheit der Bewahrer höchstes Ansehen bei den führenden Köpfen der Protoss. Rohana, eine von nur drei großen Bewahrern, hütet in ihrem Geist nahezu alle Erinnerungen der uralten Protoss-Zivilisation der Erstgeborenen. Sie erlebte jede Schlacht, jeden Krieg und jede Niederlage mit. Rohana hat sich freiwillig an Bord der Speer des Adun in Stasis begeben, um ihr Wissen für die Zeit der größten Not ihrer Spezies zu bewahren.

Karax
Die Optimierung von Waffen, Panzerungen und Raumschiffen ist die höchste Berufung eines Phasenschmieds und Karax gehört zu den sorgfältigsten Ingenieuren aller Khalai. Durch reine Hingabe wird er über seine Herkunft aus der Arbeiterkaste der Protoss aufsteigen, um eine wichtige Figur in Artanis' Krieg gegen Amon zu werden.

Vorazun
Zwischen den Fraktionen der Protoss herrschen weiterhin starke Spannungen. Vorazun, die Tochter der legendären Matriarchin Raszagal, war sich bei Debatten im Zirkel des Zwielichts mit Artanis häufig uneins. Darüber hinaus ist sie eine unvergleichliche Kriegerin und hat sich vollkommen dem Überleben der Dunklen Templer gewidmet. Wenn es um das Wohlergehen ihres Volkes geht, gibt sie niemals nach – weder in Debatten noch in der Schlacht.

Kerrigan
Einst operierte sie in den Schatten, doch jetzt fürchtet der gesamte Koprulu-Sektor ihren Namen. Die Königin der Klingen war jahrelang der Schrecken der Menschheit. Ein personifizierter Alptraum, der gleichermaßen Arme und Reiche, Soldaten und Zivilisten sowie Bewohner der Randwelten und Stadtbewohner der zentralen Planeten verfolgt hat.

Raynor
Jim Raynor wurde schon vieles genannt: Gesetzloser. Vertreter des Gesetzes. Soldat. Terrorist. Er überstand die grausame Tyrannei der Terranischen Konföderation, widersetzte sich der brutalen Diktatur der Liga unter Arcturus Mengsk, entkam den Fängen des Zerg-Schwarms und konnte sogar Verbündete unter den geheimnisvollen und erleuchteten Protoss gewinnen. Er ist ein loyaler Freund, ein furchteinflößender Feind und raffiniert genug, um es mit den mächtigsten Bedrohungen in der Galaxie aufzunehmen. Nicht schlecht für einen Bauernsohn von einem Planeten der hintersten Provinz.


Features:

  • Als unabhängiges Spiel erlaubt Legacy of the Void es Spielern direkt in das Erlebnis von StarCraft II einzutauchen, selbst wenn sie Wings of Liberty oder Heart of the Swarm vorher nicht gespielt haben.
  • Die neue Kampagne entfaltet den atemberaubenden Abschluss einer der großartigsten Science-Fiction-Geschichten aller Zeiten und entscheidet das Schicksal von Jim Raynor, Kerrigan, Zeratul und vielen anderen.
  • Der Archonmodus bietet ein neues Co-op-Erlebnis für 2 Spieler, bei dem sich beide die Kontrolle über eine einzelne Basis und deren Armee in der Mehrspieler-Action teilen. Durch gezielte Aufgabenverteilung zwischen dem Befehligen der Truppen und dem Verwalten der Ressourcen können sich Spieler auf einen Bereich konzentrieren und so komplexere Strategien verfolgen.
  • Verbündete Kommandanten bietet einen Co-op-Modus, bei dem sich Spieler zusammenschließen und die Rolle eines mächtigen Kommandanten aus der StarCraft-Saga übernehmen. Die Spieler schlagen sich gemeinsam durch Szenarien und verbessern so die Fähigkeiten ihrer Kommandanten entsprechend ihres Stufenfortschritts.
  • Brandneue Einheiten für Protoss, Terraner und Zerg sowie neue Fähigkeiten für bereits existierende Einheiten erhöhen die strategische Tiefe der Mehrspieler-Action von StarCraft II.
  • Automatisierte Turniere im Battle.net bieten Spielern eine neue, bequeme Möglichkeit, sich online miteinander zu messen.
  • Neue Mehrspielerkarten weiten die Schlachten auf alle Winkel des Koprulu-Sektors aus.

Systemanforderungen

Noch haben wir keine Systemanforderungen für dieses Spiel eintragen können oder es sind noch keine bekannt.

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

German Metascore
Score %
0
ePrison.de
0 Wertungen gesamt
0 %
Presse
0 Wertungen gesamt
0 %
Prisoner
0 Wertungen gesamt
0 %
Deine Wertung 0 %

Zusammengefasste Wertungen von Presse und Spieler

WertungWertungen gesamt: 0
Übersicht über die Wertungen anderer
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

SteckbriefInformationen zum Profil des Spiels

  • PC
  • Blizzard Entertainment
  • keine Infos
  • keine Infos
  • keine Infos
  • 10.11.2015
  • Zuletzt aktualisiert: 24.03.16

VR HeadsetsUnterstützte VR Headsets

  • Nein
  • Nein
  • Nein
  • Nein

StyleInformationen zum Style des Spiels

  • Strategie
  • benötigt keine Internetverbindung
  • keine
  • Einzelspieler
    Mehrspieler

LinksWeblinks zum Spiel

  • keine Infos
  • keine Infos
  • keine Infos
  • keine Infos
Prisoner Inhalte
Für dieses Spiel gibt es noch keine Prisoner Reviews
Du kannst dein eigenes Review für dieses Spiel verfassen, um Deine Erfahrungen mit der Community zu teilen. Du musst eingeloggt sein auf ePrison.de, um ein Review zu verfassen.

MeinungenÜbersicht der Meinungen zu diesem Beitrag

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

PAGIX 4.1 © by eprison.de 2008 - 2017 Impressum | Fehler melden | Changelog | Entdecke ePrison 4.0 | Unterstütze ePrison.de | Preisvergleich | Community
Kein Freund online
Freunde anzeigen
online von
0