Open menu

Medal of Honor : Operation Anaconda

Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

Das Spiel trägt den Untertitel Opration Anaconda und spielt im Frühjahr 2002 in Afghanistan. Im Gegensatz zu den Vorgängern, wird der neuste Teil der Ego-Shooter-Serie nicht mehr im Zweiten Weltkrieg spielen.

Das Spiel verwendet die Operation Anaconda nur als Kullise. Die Geschichte dreht sich hauptsächlich um die Rettung der Besatzung eines Navy Seal-Hubschraubers, der in den Bergen abgeschossen wurde und nun von einer Gruppe Rangers gerettet werden soll. Es wird wieder individuell anpassbare Waffen (insgesamt 60) geben. Zudem wird der Spieler wohl verschiedene Aufgaben übernehmen und sowohl als Scharfschütze, Aufklärer mit Drohnen oder als einfacher Soldat gefordert sein.

Systemanforderungen

  • CPU:
  • GFX:
  • RAM:
  • Software:
  • HD:
  • SFX:
  • INET:
  • CPU:
  • GFX:
  • RAM:
  • Software:
  • HD:
  • SFX:
  • INET:

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Medal of Honor : Operation Anaconda
Release2009 GenreEgo-Shooter Spielmod Enginekeine Infos Entwickler Electronic Arts Publisher Electronic Arts
Homepage keine Infos Twitter keine Infos Facebook keine Infos Handbuch keine Infos
HTC Vive Nein Oculus Rift Nein PS VR Nein Hololens Nein