Open menu

Entwickler: 3D Realms

3D Realms
Entwickler 3D Realms 25.06.08 19:19 Spiele:

3D Realms ist ein US-amerikanischer PC-Spieleentwickler mit Sitz in Garland, Texas. Die Firma wurde im Juli 1994 als eine Abteilung von Apogee Software gegründet, um Spiele für den damals schnell wachsenden Ego-Shooter-Markt zu entwickeln.

3D Realms ist hauptsächlich durch Duke Nukem 3D und die zahlreichen Verschiebungen des vierten Teils der Duke Nukem-Serie, Duke Nukem Forever, der sich seit 1997 immer noch in der Entwicklung befindet, bekannt.

3D Realms letzte Veröffentlichungen waren Max Payne und dessen Nachfolger Max Payne 2: The Fall of Max Payne, die unter der Aufsicht von 3D Realms durch Remedy Entertainment entwickelt und von Take 2 Interactive bzw. Rockstar Games herausgebracht wurden.

Ein weiteres Projekt von 3D Realms, der Ego-Shooter Prey, wurde von den Human Head Studios entwickelt, nachdem 3D Realms das Projekt auf Eis gelegt hatte.

Im Juni 2007 kündigte die Firma an, ein neues Spiel namens Earth No More, welches vom Entwickler-Studio Recoil Games entwickelt werde, zu betreuen.

Entwickelte Spiele
  • 1995 - Terminal Velocity
  • 1996 - Duke Nukem 3D
  • 1997 - Shadow Warrior

Publisher/Produzent für
  • 1996 - Death Rally - Remedy Entertainment
  • 1997 - Duke Nukem 3D - Duke it out in D.C. - Sunstorm Interactive/WizardWorks
  • 1997 - Duke Nukem 3D - Duke Caribbean: Life's a Beach - Sunstorm Interactive/WizardWorks
  • 1997 - Duke Nukem 64 - Eurocom
  • 1997 - Duke Nukem: Total Meltdown - Aardvark Software
  • 1998 - Duke Nukem: Time to Kill - n-Space Inc.
  • 1999 - Duke Nukem: Zero Hour - Eurocom
  • 1999 - Duke Nukem (GameBoy Color) - Torus Games
  • 2000 - Duke Nukem: Land of the Babes - n-Space Inc.
  • 2001 - Max Payne - Remedy Entertainment
  • 2003 - Duke Nukem Advance - Torus Games
  • 2003 - Duke Nukem: Manhattan Project - ARUSH Entertainment/Sunstorm Interactive
  • 2004 - Max Payne 2: The Fall of Max Payne - Remedy Entertainment
  • 2004 - Duke Nukem Mobile - Machine Works Northwest/Tapwave
  • 2006 - Prey - Human Head Studios

Entwickler