Open menu

Entwickler: Big Huge Games

Big Huge Games
Big Huge Games Eingetragen: 14.10.09 21:24 Bearbeitet: 14.10.09 21:24
nilius am 14.10.09 21:24

Big Huge Games Inc. (BHG) ist ein US-amerikanisches Entwicklungsstudio mit Sitz in Timonium, Maryland, das sich auf die Entwicklung von Strategiespielen konzentriert. Derzeitiger Präsident des Unternehmens ist Brian Reynolds, der auch als Lead Designer fungiert.

Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 von den vier erfahrenen Spieleentwicklern Tim Train, David Inscore, Jason Coleman und Brian Reynolds gegründet, die bereits bei Entwicklern wie MicroProse und Firaxis Games an vielen erfolgreichen Strategie-Titeln mitwirkten, darunter Civilization II, Colonization und Sid Meier's Alpha Centauri.

Die Bekanntheit der Gründer und der Erfolg der Spiele, an denen sie mitgewirkt hatten, machten es ihnen einfach, einen großen Publisher zu finden, der die Entwicklung finanziell unterstützte: Der Softwarekonzern Microsoft erwarb mit einem Exklusiv-Vertrag alle Publishing- und Distributions-Rechte an den Titeln von BHG. Microsoft finanzierte die Entwicklung des ersten Titels mit mehreren Millionen Dollar. Außerdem erhielt Big Huge Games den Programmcode von Age of Empires II von Microsoft zur freien Verwendung.

Der erste veröffentlichte Titel des jungen Unternehmens, das Strategiespiel Rise of Nations, erschien im Mai 2003. Es erhielt ausgezeichnete Wertungen und mehrere Auszeichnungen (darunter sieben "Game of the year"-Awards); auch die Verkaufszahlen konnten überzeugen. Im April 2004 folgte das erste Add-on, Thrones and Patriots.

Das Nachfolgespiel Rise of Nations: Rise of Legends, das im Gegensatz zum Vorgänger jedoch keine geschichtlichen Ereignisse nachspielt, sondern in einer Fantasy-Welt angesiedelt ist, in der sowohl Technologie als auch Magie existieren, wurde im Mai 2006 veröffentlicht.

In der Folge entwickelte Big Huge Games Catan, die Xbox Live Arcade-Version des Brettspiels Die Siedler von Catan von Klaus Teuber. Das Entwicklungsstudio war außerdem am Age of Empires III Add-on The Asian Dynasties beteiligt, welches am 30. Oktober 2007 veröffentlicht wurde.

Im Februar 2007 gab die Firma bekannt, zusammen mit Ken Rolston dem Lead Designer von The Elder Scrolls IV: Oblivion und The Elder Scrolls III: Morrowind, an einem neuen noch unbenannten Rollenspiel zu arbeiten. THQ soll den Titel bereits 2009 veröffentlichen. Dies wäre das erste Spiel des Unternehmens das nicht von Microsoft vertrieben wird. Am 15. Januar 2008 wurde Big Huge Games von THQ übernommen.