Open menu

News - Allgemein

Allgemein - Gamerpass für Jugendliche verabschiedet
Allgemein Gamerpass für Jugendliche verabschiedet 01.04.10 12:52 Plattform: Multi Kategorie: Fakten Zukunft bringt Gamerpass für Spielfreunde in Deutschland.
Im Rahmen der Verabschiedung des Jugendschutzgesetzes und des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages der Länder wurde nun auch festgelegt, das es in Zukunft für alle Spielfreunde einen sogenannten Gamerpass geben soll.

Dieser wird, angelehnt an das Führerscheinverfahren, nur nach einem postiv abgelegten, 8 stündigen Lehrgang ausgegeben. Für minderjährige Spieler müssen dabei die Erziehungsberechtigten ihr Einverständnis abgeben. Alle Ü18-jährigen können den Antrag auf Ausstellung des Ausweises bei ihrer zuständigen Kreis- bzw- Stadtverwaltung ab dem 01.07.2010 einreichen und erhalten dann umgehend alle weiteren Unterlagen zum bevorstehenden Lehrgang.

Die Kosten für diesen Gamerpass sollen laut BMFSFJ zwischen 90 bis 120 Euro liegen und dieser ist dann - zum momentanen Zeitpunkt - für fünf Jahre gültig. Eine Verlängerung für weitere fünf Jahre soll dann jederzeit möglich sein. Auch zu den Einstufungen, gerade für Onlinebestellungen oder Einzelhandelskäufen, gibt es konkrete Verfahrensansätze.
So werden sämtliche Daten des Spielers auf einem Chip gespeichert, ähnlich wie es die Krankenkassen praktizieren.

Dadurch soll Missbrauch, aber vor allem der Verkauf jugendgefährdender Spiele deutlich besser als bisher unterbunden werden können. Weiter heißt es - in dem 45 Seiten starken Pamphlet zum neuen Gamerpass - dass auch in Zukunft verstärkt auf das neue System aufgebaut werden soll, wie zum Beispiel kontrollierte Onlinezeiten der Kinder und Jugendlichen im Internet. Hierbei werden scheinbar die Internetprovider in die Pflicht genommen, die dann bei jeder Internetverbindung die Eingabe einer personenbezogenen PIN vorschalten müssen.

Auch vorstellen könne man sich, das bestimmte Internetseiten nicht mehr aufrufbar sind, die nicht der Alterseinstufung eines Nutzers entsprechen.

Eine klare Ansage an die mit der Zeit überdrüssige "Killerspiel" Debatte und ein deutlichen Zeichen aus Richtung Politik und Wirtschaft. Das dies auf heftigen Widerstand seitens der Kosumenten stoßen wird, dürfte klar sein. Vorreiter innerhalb der EU sind hierbei übrigens die Franzosen, dort erscheint der neue Ausweis bereits Anfang Mai. Wir werden sehen, welchen Weg das Ganze hier in Deutschland gehen wird.

Quelle: bmfsfj.de

Redakteur

Raymond wirkte seit 2003 an rtcw-prison.net, cod-prison.net und moh-prison.net und weiteren Spieleportalen mit. Als Initiator des damaligen prison.net Netzwerks, welches nun in das hier bekannte ePrison.de Projekt mündete, werkelt er jetzt unermüdlich täglich als Projektleiter, Entwickler, Redaktuer und Hausmeister munter weiter.

Meinungen

01.04.10 23:46 Zuletzt online: Online
nilius
So, ist natürlich nur ein Aprilscherz von uns gewesen, aber wer weiß wer weiß...hoffen wir nur das kein Experten Politiker auf die Idee kommen wird...
01.04.10 20:00 Zuletzt online: 20.05.19 18:28
the Brain
Dann fehlt aber eine 4. Option in der Umfrage... ;-)
01.04.10 17:12 Zuletzt online: 30.12.12 05:23
mjrkoenig
wenn dass ein aprilscherz ist / sein sollte, finde ich ihn gut gelungen ....

aber auf anderer Seite, finde ich euch ein bisschen "bescheuert" dies zu schreiben, da man ja nie weiß, ob solche Politiker bzw. Abgeordnete, dies hier eventuell auch lesen und dann doch machen ...
01.04.10 15:10 Zuletzt online: 08.03.14 13:58
Corben
So ein Mist dann darf ich ja nicht mehr spielen....bin noch keine 18
01.04.10 13:36 Zuletzt online: 1 Tag 20:55
Lord|Schirmer
Sehr gut gemachter Apriljoke! Da hat sich nilius richtig was einfallen lassen ;-)
01.04.10 12:48 Zuletzt online: 21.01.13 23:16
banjo
april april? ansonsten GOODBYE DEUTSCHLAND :D
01.04.10 10:02 Zuletzt online: 04.07.16 22:41
yogi
Vor allem der der Preis. Der Staat will ja nur unser bestes. ;-)
01.04.10 05:38 Zuletzt online: 03.07.17 00:18
Foxer
nichts gegen Aprilscherze - aber der ist doch mies ^^
01.04.10 00:41 Zuletzt online: 18.11.12 14:55
Hubi
april april... (hoffe ich >.< )
01.04.10 00:19 Zuletzt online: 13.12.18 00:59
Pencil
Wozu benötigt man da einen extra Pass? Das ist doch übertrieben, wir haben doch einen Personalausweis, wenn man die derzeitigen Gesetze konsequent anwendet, dann kommt das gleiche bei raus. Achso und kann man dann mit dem neuen Pass nicht immer noch ältere Personen mit Pass die Spiele an Jüngere geben?

Was soll außerdem diese Zeitbegrenzung. Klar, sollten die Eltern darauf achten, und wenn ich Kinder hätte würde ich da auch drauf achten, aber das ist wohl doch Privatsache und da sind die Eltern verantwortlich. Wo kommen wir denn hin, wenn am Ende der Staat die Kinder erzieht. Achso, ich weiß es...