Open menu

News - Allgemein

Allgemein - Microsoft stellt Spiele-Streaming-Dienst Project XCloud vor
Allgemein Microsoft stellt Spiele-Streaming-Dienst Project XCloud vor 08.10.18 23:41 Plattform: Multi Kategorie: Ankündigung 2019 beginnt Microsoft mit dem Testlauf für sein Project XCloud.
Microsoft kündigte heute im eigenen offiziellen Blog den hauseigenen Spiele-Streaming-Dienst Project XCloud an. Zurzeit arbeitet das entsprechende Entwicklerteam mit Hochdruck daran, sodass bereits 2019 der erste öffentliche Test gestartet werden kann. Laut den ersten Informationen wirst du mit deinem eigenen XBox One Controller die Möglichkeit bekommen, diesen mit unterstützenden Geräten zu verbinden. Der Dienst verwendet Microsofts Azure als Backbone, um neue Rechenzentren mit angepasster Hardware einzurichten, die die Teile mehrerer Xbox One-Konsolen verwendet.

Azure selbst verfügt über Rechenzentren in 140 Ländern, so dass Microsoft der Meinung ist, dass man bereits in einer starken Position ist, den Service in großem Maßstab einzuführen. Ein aktueller Schwerpunkt der Entwicklung liegt im übrigen bei der Bekämpfung der Latenz, wobei die aktuellen Tests mit 10 Megabit pro Sekunden durchgeführt werden. Das ultimative Ziel ist es, Streaming in 4G-Netzen verfügbar zu machen.

Project xCloud - Gaming with you at the center

Project xCloud - Blade Animation

Redakteur

2008 als Redakteur bei ePrison eingestiegen und seit 2013 den Posten des Chefredakteurs übernommen.

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.