Neuigkeiten für Allgemein veröffentlicht 08.01.22 17:05

Sony kündigen VR2 und Franchise für 2022 an

Über den Playstation Blog haben Sony nun offiziell die Playstation VR2 Brille, sowie den PlayStation VR2 Sense-Controller für die Playstation 5 angekündigt.

So heißt es:
Zitat:
Es ist mir eine große Freude, 2022 mit Neuigkeiten zu unserem Virtual Reality-System der nächsten Generation für die PS5-Konsole zu starten. Zunächst mit der Enthüllung des offiziellen Namens „PlayStation VR2“ und unseres neuen VR-Controllers, des PlayStation VR2 Sense-Controllers.

Die PlayStation VR2 bringt VR-Gaming auf ein ganz neues Level. Sie ermöglicht es Spielern, sich präsenter zu fühlen und lässt sie wie nie zuvor in die in Spielwelten eintauchen. Mithilfe des Headsets und der Controller, die mit der neuesten Technologie ausgestattet sind, und dank der von unseren erstklassigen Entwicklern kreativ gestalteten Spielwelten, können die Spieler eine noch größere Bandbreite an Eindrücken wahrnehmen.

Aufbauend auf unseren Innovationen der PS5 bietet die PlayStation VR2 ein verbessertes Anwendungserlebnis mit herausragender visueller Präzision, neuen sensorischen Funktionen, verbessertem Tracking und einer vereinfachten Einrichtung mit nur einem Kabel.


Das sind die besonderen Merkmale der neuen VR Brille:
  • Visuelle Präzision: Für ein herausragendes visuelles Erlebnis bietet PS VR2 4K HDR, ein 110-Grad-Sichtfeld und ein gröberes Rendering des peripheren Sichtbereichs. Mit einem OLED-Display können Spieler eine Bildschirmauflösung von 2000 x 2040 Pixeln und eine Bildfrequenz von 90/120Hz erwarten.
  • Headsetbasiertes Controller-Tracking: Mit der Inside-out-Tracking-Funktion trackt die PS VR2 euch und eure Controller über Kameras, die in das VR-Headset integriert sind. Eure Bewegungen und Blickrichtungen werden im Spiel wiedergegeben, ohne dass ihr eine externe Kamera benötigt.
  • Neue sensorische Funktionen: Die PS VR2 Sense-Technologie kombiniert Augen-Tracking, Headset-Feedback, 3D-Audio und den innovativen PS VR2 Sense-Controller, um den Spielern ein starkes Gefühl der Immersion zu verschaffen. Headset-Feedback ist eine neue sensorische Funktion, die das Empfinden von Aktionen innerhalb des Spiels verstärkt. Das Feedback entsteht durch die Vibrationen eines einzelnen integrierten Motors, was den Spielern ein interaktiveres Spielerlebnis ermöglicht. Spieler können nun verschiedene Eindrücke spüren, wie zum Beispiel den erhöhten Puls einer Figur in angespannten Momenten, den Luftzug von Objekten, die an der Figur vorbeifliegen, oder den Schub eines Fahrzeugs beim Beschleunigen. Zusätzlich verstärkt Tempest 3D-AudioTech von der PS5 das neue Gefühl der Immersion, in dem es die Geräusche in der Umgebung des Spielers zum Leben erweckt.
  • Augen-Tracking: Mit Augen-Tracking erkennt die PS VR2 die Augenbewegung, sodass ein einfacher Blick in eine bestimmte Richtung zusätzliche Interaktionen für die Spielfigur erzeugen kann. So können Spieler intuitiver und realistischer interagieren. Das führt zu einer Verbesserung der emotionalen Reaktions- und Ausdrucksweise und bietet so ein neues Maß der Realitätsnähe im Gaming-Bereich.


Weiterhin kündigte Sony an, das es ein exklusives Franchise zum neuen VR-System geben wird: Horizon Call of the Mountain von Guerrilla und Firesprite erscheint exklusiv für die Playstation 5 und wird auch nur mit dem VR2-System spielbar sein.

Das genaue Datenblatt zu den neuen Geräten entnimmst du am besten von der Quelle.
Quelle: PlaystationBlog

Redakteur

2008 als Redakteur bei ePrison eingestiegen und seit 2013 den Posten des Chefredakteurs übernommen.

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.