Bunker 11 und die Grabwespe - Alleine knacken möglich

Beitrag vom 08.06.20 20:43 von Seb66
Sprengköpfe, mysteriöser Countdown und eine sehr besondere Waffe warten auf den Eroberer von Bunker 11. Ich habe ihn alleine geknackt!
In Verdansk, der Karte von Call of Duty: Warzone , gibt es schon seit beginn viele versteckte Bunker, doch erst seit ein paar Wochen können sie mit roten Schlüsselkarten geknackt werden. Dies sind aber nur einfache Bunker, welche zwar guten Loot bringen aber im Schnitt nicht so exklusiv sind, wie ein anderer: Der Bunker 11! Seitdem die ersten Lets Player und Elitespieler diesen betreten haben, ranken sich sehr viele Theorieren und Geschichten um das Ende der Season 3 und den Start der 4ten. Wird die Warzonekarte in die Luftgesprengt? Bricht der Damm vielleicht?! Fakt ist: Den Bunker 11 zu betreten ist schon recht speziell, denn in ihm befindet sich auch eine Waffe mit einem exklusiven Bauplan - Die Grabwespe. Sie zählt in der Community aktuell als wohl die Beste MP im Spiel.

Und nachdem ich mit dem Team der PixelHorde (pxH) mehrmals versuchte hatte, für ein Teamkollegen, diesen auf verschiedene Weise zu erobern und dann immer scheiterten, schaffte ich es letztendlich alleine im Beutegeld-Modus um etwa 5 Uhr Früh an einem Samstagmorgen. Warum nur für den Teammate? Ein Kollege und ich hatten bereits die Grabwespe recht früh durch Zufall bekommen, als mehrere in den Bunker stürmten und wir uns durchsetzen konnten. Mittlerweile hat dieser Hype um den Bunker 11 aber stark nachgelassen. Ich wollte mir selbst und den Kollegen beweisen, das es sehr wohl möglich ist auch alleine diesen Bunker freizuschalten und zu betreten. (Nach den vielen Fehlversuchen spekulierten wir, das dieser Bunker vielleicht deaktiviert worden sein. Nicht zuletzt weil auf Reddit die Erfolgsposts nachließen und generell keiner mehr zu diesem Bunker kam.) Einen (Erfolgs-) Vorteil kam ungewollt nun auch hinzu: Die Entwickler hatten auf die negativen Feedbacks der Community reagiert und die Kickzeit für das Campen weiter verkürzt. Der Grund hierfür waren die vielen Camper und Abstauber, welche förmlich vor den Bunkertoren und am der Feuerwache auf jene warteten, die alle Aufgaben absolviert und den Bunker öffnen konnten.

In diesem kleinen Guide zeige ich dir, was du machen musst, um diesen Bunker zu öffnen und mit welchen Hilfsmitteln ich gearbeitet habe.

So gehts:
Am Anfang musst du ein Telefon finden, wo dir eine Person erst etwas auf russisch erzählt und dann, mit einem Signal unterbrochen, die drei Ziffern für die notwendigen Telefone auf russisch übermittelt. Danach muss ich die russischen Ziffern übersetzen und die Telefone entsprechend der Reihenfolge anfahren und aktivieren. (Bei der Bandaufnahme musst du sehr genau hinhören, weil die Aufnahme etwas verzerrt und undeutlich wirkt. Halte dich einfach an die ausgesprochenen Wortlaute, welche auf der empfohlenen Reddit Karte niedergeschrieben wurden.) Das Video von mir, steigt direkt bei meinem zweiten Telefon ein. Ich hatte nicht geglaubt, das ich alleine alles schaffen würde, daher startete ich die Aufnahme auch erst, als ich merkte das es läuft. Jedenfalls hatte ich vorher das Aktivierungstelefon mit der Durchsage der russischen Ziffern gesucht. Nachdem ich die Feuerwache bei Bunker 11, Damm Maschinengebäude und das Autohaus beim Flughafen abgesucht habe, flog ich mit einem Helikopter zum Hafen, wo ich es endlich fand. (Diese Standorte sind auf der von mir empfohlenen Reddit Karte als Hellblau markiert.) Mein erstes Telefon war im Krankenhaus. Von dort fuhr ich in Richtung TV Station. Ab diesem Punkt startet also das Video.

Im Internet gibt es mittlerweile viele Karten die aufschlüsseln, wo die Telefone sind und mit welcher Nummer sie bestückt wurden. (Jene welche ich genutzt habe, ist als Link unten eingebunden.) Wurden alle drei aktiviert, so gibt es beim Letzten eine Art "Bestätigung" und ich kann zum Bunker fahren.

Anmerkung zu den Morsecodes:
Alle Telefone, die nicht aktiv sind aber zu jenen gehören, die zur Aktivierungsphase des Bunkers benötigt werden, geben beim Abheben einen Morsecode durch. Dieser Code gibt lediglich die Nummer des Telefons wieder. So konnten damals die ersten Spieler auch die Orte der Telefone direkt bestimmen. Eine direkte Bewandtnis zum Aktivieren des Bunkers haben sie allerdings nicht. Jedoch muss ich erwähnen, dass es Telefone gibt, die wiederum nicht auf der Karte verzeichnet sind aber die die Startphase der Mission einleinten können. (Bestes Beispiel: Feuerwache bei Bunker 11.)

Verwendete Karte auf Reddit.

Ein persönlicher Hinweis und Bitte:
Wenn ihr die Grabwespe einmal aufgenommen habt, wird euch und dem Team sofort der Bauplan freigeschaltet. Bitte seid so fair und legt sie wieder ab, damit auch andere eine Chance bekommen sie zu finden.

Aber ACHTUNG: Keine Gewährleistung nach dem Start der Season 4! Dieser Guide und das Video entstanden Anfang Juni, zu einem Zeitpunkt, wo Season 3 schon beendet wurde.

Call Of Duty WARZONE - Bunker 11 alleine geknackt!

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
Call of Duty: Warzone

Plattform

Release10.03.2020 GenreMultiplayer-Shooter Entwickler Infinity Ward Inc. Publisher Activision Enginekeine Infos
Einzelspieler
Mehrspieler
Koop

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

Social Links

Twitter
Facebook
Youtube
Twitch
Instagram
Fanseite
Wiki
no

Unterstützt VR Headset

HTC Vive
Oculus Rift
PS VR
Hololens
Mixed Reality
Valve Index

AppInfo

AppId 405 Erstellt 08.06.20 20:43 ( Seb66 ) Bearbeitet 08.06.20 21:48 ( Seb66 ) Betrachtet 158 GuideApp v3.0 by nilius