Open menu

News - Dead by Daylight

Dead by Daylight - Kommendes Update soll Unbalancing beim aktuellen Event ausgleichen
Dead by Daylight Kommendes Update soll Unbalancing beim aktuellen Event ausgleichen 06.02.19 20:17 Plattform: PC Kategorie: Update Die Entwickler von Dead by Daylight arbeiten aktuell an einem Hotfix für das aktuelle Unbalancing des aktuellen Events.
Vor etwa einer Woche starteten die Entwickler für das Horrorspiel Dead by Daylight das Mondaufgang-Event. In diesem müssen Punkte für verschiedene Aktionen im Spiel gesammelt werden, um Goldmünzen zu verdienen. Diese wiederum ermöglichen es, im Ingame-Shop Charakter-Kosmetika und weitere Dinge zu kaufen. Leider stellte sich schnell heraus, das gerade die Spieler am meisten verdienen, die als Überlebende das Spiel bestreiten. Die Killer hingegen gingen mit deutlich weniger Punkten vom Feld. Letztendlich hatte dies zur Folge, das kaum noch Spieler als Killer antreten wollten und somit ein großer Mangel entstand. Fatal, denn für ein Match muss ein Killer vorhanden sein.

Dieses ungleichgewicht soll sich nun laut Behaviour Interactive ändern. Im Rahmen eines kleinen Hotfix werden einfach die Punkte für den Killer erhöht. Der Plan sieht dann wie folgt aus:
  • Punkte für das Aufhängen von Überlebenden steigt von 2 auf 3
  • Punkte für das Zerstören eines Mondgefäßes steigt von 3 auf 4


Der Hotfix soll bereits seit kurzem Verfügbar sein, allerdings weißt dieser bei der Wertungsanzeige noch einen kleinen Fehler auf. Die erhöhte Punktzahl kann durchaus mal nicht korrekt angezeigt werden. Dabei handelt es sich zum Glück nur um einen Anzeigefehler, denn die Verbuchung verläuft korrekt. Im Laufe der Woche soll zudem ein weiterer Hotfix erscheinen, der die Spawn-Wahrscheinlichkeit für die "Roten Umschläge" im Blutnetz von 1 auf 2 anhebt, allerdings nur ab einem Blutnetz-Level 50.
28,95 14,47 -50%
Marktplatz
Dead by Daylight
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC
  • Release:
Zum Shop
Daten vom 09.07.19

Redakteur

2008 als Redakteur bei ePrison eingestiegen und seit 2013 den Posten des Chefredakteurs übernommen.

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.