Entwickler Liste Iron Lore Entertainment

Iron Lore Entertainment
Social Links
Iron Lore Entertainment

Ende Juni 2006 veröffentlichte das Studio über den Videospieleverleger THQ sein Erstlingswerk Titan Quest. Das Action-Rollenspiel spielt im antiken Griechenland, Ägypten, Mesopotamien und China und greift Elemente aus der jeweiligen Mythologie auf. Durch die lange Entwicklungszeit (alle Elemente im Spiel wurden per Hand gebaut) entstanden recht hohe Produktionskosten. Im März 2007 folgte, laut offiziellen Angaben wegen des erfolgreichen Verkaufs des Hauptspieles und der weltweit großen Gemeinde, das Add-on Titan Quest: Immortal Throne. Inoffiziell hieß es später aber in einem Interview, dass kein weiteres Add-on geplant sei, denn die beiden Titel hätten dem Entwickler nicht genug Geld eingebracht.

Auf der Game Developers Conference 2007 erhielt Iron Lore für seine Bemühungen bei Titan Quest den Best New Studio Award.

In der Oktober-Ausgabe 2007 des Games-for-Windows-Magazins wurde angekündigt, dass Iron Lore Entertainment bei der Entwicklung des von Relic Entertainment produzierten Warhammer 40.000: Dawn of War: Soulstorm, dem dritten Add-on der beliebten Dawn-of-War-Serie, mitwirken werde. Es erwies sich als ihr letztes Projekt.

Am 19. Februar 2008 wurde auf der Internetseite von Iron Lore Entertainment bekanntgegeben, dass das Unternehmen nicht mehr aktiv entwickelt. Das Team bestand zum Schluss aus 35 Personen.

Neue Entwickler
Neue Entwickler in der ePrison Datenbank

Purple Lamp
31.01.2023
SomaSim
31.01.2023
Claudiu Kiss
31.01.2023
Kerzoven
30.01.2023
Pun Intended
27.01.2023

Top Entwickler
Top Entwickler in der ePrison Datenbank

1C:Ino-Co
23.12.2008
4 Head Studios
17.02.2009
49Games
01.01.2010
4A-Games
04.11.2008
343 Industries
06.06.2011
Ubisoft
13.11.2013
2D Boy
15.10.2008
1C-Avalon
06.11.2010