Open menu

Test - Fishing: Barents Sea

PC Fazit - Erlebe die Barentssee als Fischer mit allem was dazugehört

Fishing: Barents Sea ist die erste wirklich gute Simulation des Jahres 2018! Bis auf ein paar wenige Fehler im Bereich der Grafik, kann der Titel vor allem durch seinen ungemeinen Tiefgang in die Fischerei der Barentssee glänzen. Misc Games konnten sehr viel Potential umsetzen und somit eine fast perfekte Simulation im Bereich des Fischfangs auf dem Markt bringen und dabei meine ich keine Angelsimulation! Mit Fangquoten, Jahreszeiten, einer überaus großen Spielwelt (welche der realen Region nachempfunden wurde), sechs verschiedenen Schiffen, schier endlosen Freiheiten bei Erkundung und Fischfang bis über die Bewegung der fünf Fischarten, dürfte die Palette der Features selbst die anspruchsvollsten Simulation-Fans fesseln.

PC Wertung

Spielspass
88%
Grafik 8 / 10
Sound / Musik 8 / 10
Steuerung 9 / 10
Einzelspieler 10 / 10
Mehrspieler 0 / 10
Gameplay 9 / 10
ePrison Bonus 9 / 10
Award

ePrison.de Redaktions Wertungs Tabelle

PC Pro und Contra

Lizenzen für Hermes Trawler und das Scanmar Fangüberwachungssystem
Nachempfundene Region rund um Hammerfest (Barentssee)
Teilweise sehr nette Effekte in vielen Bereichen der Grafik
Fünf Fischarten mit Wanderzyklus und variierender Verfügbarkeit
Überzeugende Simulation des echten Fischfangs
Erlebe den Aufstieg vom kleinen Fischer zum großen Hochseefischer
Kilometer als Lizenzfreischaltung für neue Schiffe
Crew-Management zur Zuteilung der Crew auf verschiedene Positionen
Einzelne Mitarbeiter verfügen über Attribute
Überzeugendes Steuerungsverhalten der Schiffe (Leer als auch voll)
Nebenjobs

Steigerungsmöglichkeiten des Ansehens von Häfen (für mehr Profit)
Beachtung der Fangquoten und die Einträge im Logbuch
Umfangreiches Wiki-Nachschlagewerk
Variierende Verkaufspreise (abhängig von Jahreszeiten und Ansehen)
Upgrade-Möglichkeiten des Schiffs
Schiffe sind bis zu einem gewissen Punkt via Ego-Perspektive begehbar
Gelegentlich schwache Details in der Landschaft
Beladenes Schiff versinkt kurzzeitig bei Wellengang im Wasser (Nur kleinere Schiffe)
Lichteffekte manchmal nicht ganz passend
Kein Schadensmodell oder Verwitterung am Schiff
Unstimmigkeiten bei Wetterwechsel / Wetterereignissen. (Leichte Bewölkung mit starken Schneefall?)
Ebenfalls Unstimmigkeiten bei Anzeige des Schneefalls im Zusammenhang mit der Außenansicht und des Zooms.
Mitarbeiter wirken manchmal etwas steif
Keine Konkurrenz und kein Schiffsverkehr auf der Barentssee (Einzig im Hafen tauchen mal andere Schiffe auf. - Statisch)
Fishing: Barents Sea
PC
Release07.02.2018 GenreSimulation SpielmodSP Enginekeine Infos Entwicklerkeine Infos Publisher astragon Entertainment GmbH
HTC Vive Nein Oculus Rift Nein PS VR Nein Hololens Nein