Magazine: 4PlayersInhalt: Magazine

4Players
Magazine 4Players 4Players (4P) ist ein deutsches Computerspiel- und Videospielemagazin. Das Unternehmen wurde im Mai 2000 von der Internet-Agentur „active newmedia G ... Online
4Players (4P) ist ein deutsches Computerspiel- und Videospielemagazin. Das Unternehmen wurde im Mai 2000 von der Internet-Agentur „active newmedia GmbH“ in Zusammenarbeit mit freenet.de gegründet und sitzt in Hamburg. Das 4Players-Magazin beschäftigt sich mit Spielen für PC, PlayStation 2, PlayStation Portable, Nintendo DS, PlayStation 3, Xbox 360, Wii und iPhone sowie iPod touch (im Archiv finden sich darüber hinaus noch Berichte zu N-Gage, iPhone, Dreamcast, PlayStation, Nintendo 64, Xbox, GameCube und Game Boy Advance). Nach aktuellem Stand generiert 4P für sein gesamtes Angebot mehr als 100 Millionen Seitenaufrufe bei mehr als 1 Millionen Besuchern im Monat. Das redaktionelle Netzwerk von 4Players.de umfasst mehr als 20 Seiten.

Chefredakteur des Magazins ist Jörg Luibl.

Im Juli 2009 wurde offiziell angekündigt, dass an der hauseigenen eSports-Liga „4Players-Liga“ gearbeitet wird.

4Players.de News

AMD Radeon RX 6800, RX 6800 XT und RX 6900 XT angekündigt; Angriff auf die 3000er-Reihe von Nvidia Wed, 28 Oct 2020 18:57:00 +0000 AMD hat heute nachgelegt und die nächste Grafikkarten-Generation auf Basis der RDNA-2-Architektur offiziell angekündigt. Drei Modelle aus der RX-6000er hat das Unternehmen vorgestellt: Radeon RX 6800 für 579 Dollar, Radeon RX 6800 XT für 649 Dollar und Radeon RX 6900 XT für 999 Dollar. Euro-Preise liegen aktuell nicht vor. Beide 6800-Grafikkarten sollen am 18. November erhältlich sein. Die AMD Radeon RX 6900 XT wird voraussichtlich ab dem 8. Dezember 2020 verfügbar sein.

Die AMD Radeon RX 6000 Grafikkarten basieren auf der Gaming-Architektur RDNA 2, die eine bis zu zweifach höhere Leistung und bis zu 54 Prozent höhere Leistung pro Watt im Vergleich zu AMDs RDNA-basierten Grafikkarten bieten soll (laut Hersteller). Dazu gehört auch die neue AMD Infinity Cache Technologie, die bis zu 2,4 Mal mehr Bandbreite pro Watt im Vergleich zu GDDR6 AMD RDNA-basierten Architekturen zur Verfügung stellt. Der Cache funktioniert (sehr) vereinfacht gesagt als besonders schneller Zwischenspeicher als Puffer.



Bei der heutigen Präsentation hob AMD u.a. hervor, dass die Radeon RX 6800 XT in 1440p- und 4K-Auflösung mit "Smart Access Memory" (leichter Performance-Gewinn im Zusammenspiel mit AMD-CPUs) und "Rage Modus" (leichter Performance-Gewinn durch Übertaktung) eine Nvidia RTX 3080 in Tests bei ausgewählten Spielen leicht übertreffen soll. Die RX 6900 XT soll auf dem Leistungsniveau einer Nvidia RTX 3090 liegen, ist dabei aber deutlich günstiger. Diese Angaben stammen von AMD und sollten daher - wie gewohnt - mit Vorsicht genossen werden. Zumal die getesteten Spiele allesamt auf Rasterisierung gesetzt haben und keine Raytracing-Features aktiviert waren.

[GUI_600SCREENSHOT(setid=89648,id=92627751,linktext=)]
Die GPU bietet ebenfalls spezialisierte Recheneinheiten für Raytracing (Ray Accelerators), um Hardware-beschleunigtes Raytracing zu ermöglichen. Bei der heutigen Präsentation wurde dieses Feature allerdings nur beiläufig erwähnt - z.B. bei Godfall.

Die RDNA-2-Architektur unterstützt DirectX 12 Ultimate und damit auch DirectX Ray Tracing 1.1, Direct Storage (noch Zukunftsmusik), Sampler Feedback Streaming, Mesh Shader und Variable Rate Shading. Außerdem wird an einer eigenen Version von DLSS (Nvidia) gearbeitet. Diese Super-Resolution-Funktion soll quelloffen sein, wird aber zum Verkaufsstart der Grafikkarten nicht startklar sein. Möglicherweise wird diese Technologie dann auch PS5 und Xbox Series X|S zur Verfügung stehen. DLSS ist eine KI-gestützte Upscaling-Technologie, welche die Bildwiederholrate bei aufwändigen Szenen stark verbessern kann, und zwar ohne Einbußen bei der Bildqualität. Auch eine Anti-Lag-Technologie (AMD Radeon Anti-Lag) ist vorgestellt worden, die schnellere Click-to-Response-Reaktionszeiten ermöglichen soll.

Weiter zur Bilderserie

Radeon RX 6900 XT
  • Termin: 08.12.2020
  • Preis: 999 Dollar
  • Boost-Taktfrequenz: bis zu 2250 MHz 
  • Spielfrequenz: bis zu 2015 MHz
  • bis zu 16 GB GDDR6 Speicher (256-Bit)
  • Infinity Cache: 128 MB
  • Recheneinheiten (Compute Units): 80
  • Max. Leistung mit einfacher Genauigkeit (FP32): 23,04 TFLOPs 
  • Stream-Prozessoren - FP32-ALUs: 5120
  • Ray Accelerators: 80
  • Textureinheiten: 320
  • Total Board Power (TBP): 300 W
  • Netzteil-Empfehlung: 850 W

Weiter zur Bilderserie

Radeon RX 6800 XT
  • Termin: 18.11.2020
  • Preis: 649 Dollar
  • Boost-Taktfrequenz: 2250 MHz
  • Spielfrequenz: 2015 MHz
  • bis zu 16 GB GDDR6 Speicher (256-Bit)
  • Infinity Cache: 128 MB
  • Recheneinheiten (Compute Units): 72
  • Max. Leistung mit einfacher Genauigkeit (FP32): 20,74 TFLOPs 
  • Stream-Prozessoren - FP32-ALUs: 4608
  • Ray Accelerators: 72
  • Textureinheiten: 288
  • Total Board Power (TBP): 300 W
  • Netzteil-Empfehlung: 750 W

Weiter zur Bilderserie

Radeon RX 6800
  • Termin: 18.11.2020
  • Preis: 579 Dollar
  • Boost-Taktfrequenz: 2105 MHz
  • Spielfrequenz: 1815 MHz 
  • bis zu 16 GB GDDR6 Speicher (256-Bit)
  • Infinity Cache: 128 MB
  • Recheneinheiten (Compute Units): 60
  • Max. Leistung mit einfacher Genauigkeit (FP32): 20,74 TFLOPs 
  • Stream-Prozessoren - FP32-ALUs: 3840
  • Ray Accelerators: 60
  • Textureinheiten: 240
  • Total Board Power (TBP): 300 W
  • Netzteil-Empfehlung: 650 W

Weiter zur Bilderserie


  • "Boost-Taktfrequenz ist die maximale Frequenz, die auf der GPU unter stoßweiser Volllast erreicht werden kann. Die Erreichbarkeit, Häufigkeit und Dauer der Boost-Taktung variiert basierend auf mehreren Faktoren, darunter u. a.: thermale Bedingungen und Variation in Anwendungen und Workloads.
  • Spielfrequenz ist die erwartete GPU-Taktung beim Ausführen typischer Gaming-Anwendungen, eingestellt auf die TGP (Total Graphics Power - Gesamtleistung der Grafikkarte). Tatsächliche Taktraten-Ergebnisse von Spielen können abweichen."

Robert Karp (Development Director von DiRT 5): "DIRT 5 läuft auf der [selben] RDNA 2 Technologie, die die PlayStation 5 und Xbox Series X antreibt. Wir sind daher sehr froh, dass diese Technologie jetzt zum PC kommt. Wenn es darum geht, darauf zu entwickeln, heißt das, unsere Ressourcen sind nicht über drei verschiedene Dinge aufgespalten – stattdessen arbeiten wir an einem Thema, der bestmöglichen Grafik und den besten Framerates auf allen drei Plattformen gleichzeitig."

Pawel Lekki (COO EXOR Studios; The RiftBreaker): "Es ist für uns die größte Freude, direkt mit AMD und der RDNA 2 Architektur sowie der Radeon 6000 Series an The RiftBreaker zu arbeiten. Das ermöglicht es uns, an den wichtigsten Technologien für unser Spiel gleichzeitig für den PC und Konsolen zu arbeiten. So sparen wir sehr viel Zeit und Aufwand, den wir jetzt nutzen können um das Spiel noch besser zu machen. Die RDNA 2 Architektur und die Radeon [RX] 6000 Series ermöglicht es uns, die neusten DirectX 12 Ultimate Technologie in unserer Engine zu nutzen, etwa das Variable Rate Shading und Ray-Traced Shadows."
 
Oleksandr Polishchuk (Senior 3D Programmer, Far Cry 6): "Unser Team hat sehr eng mit AMD zusammen gearbeitet, um maximalen Nutzen aus DirectX 12 Ultimate für die Next-Gen Architekturen wie RDNA 2 zu ziehen und beste Leistung und Grafik zu erreichen. Wir sind sehr von AMDs neuster Technologie beeindruckt und haben uns zusammengetan um FidelityFX CAS, DXR Ray Tracing und Variable Rate Shading in Far Cry 6 zu integrieren."
 
Keith Lee (CEO, Counterplay Games; Godfall): "Bei einer 4K-Auflösung mit Ultra-HD-Texturen braucht Godfall eine enorme Speicher-Bandbreite, um flüssig zu laufen. In dieser sehr detaillierten Szene nutzen wir 4Kx4K-Texturgrößen und 12 GB Grafikspeicher um mit einer 4K-Auflösung zu spielen. Der Infinity Cache der AMD Radeon RX 6000 Series kann Godfall mit hohen Framerates betreiben - bei maximalen Einstellungen."

John Hight (Executive Producer, World of WarCraft): "Wir arbeiten eng mit AMD zusammen, um den Spielern immersive und wunderschöne Welten in unserem typischen WarCraft-Stil zu bieten. Wie AMD, wollen wir unseren Spielern die bestmöglichen Gaming-Erlebnisse bieten. Eines der neuen Features, die wir implementiert haben ist FidelityFX Ambient Occlusion - ein Rechenleistungs-basierter Effekt, der eine herausragende Balance aus Qualität und Leistung liefert. Wir können damit einen deutlichen Leistungsboost zu unseren vorherigen Implementierungen von Ambient Occlusion feststellen."
MXGP 2020: Motocross-Spiel erscheint ein wenig später und auf der PS5 erst Anfang 2021 Wed, 28 Oct 2020 17:56:00 +0000 Nicht nur Cyberpunks brauchen derzeit etwas länger; auch das Motocross-Rennspiel MXGP 2020 hat es erwischt. Wie der italienische Hersteller Milestone berichtet, hat das Spiel ein neues Veröffentlichungsdatum erhalten. Der kommende Teil der Motocross-Franchise erscheint erst am 16. Dezember für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Ursprünglich war die Veröffentlichung für den 10. Dezember geplant. Auf der PlayStation 5 erscheint der Titel erst am 14. Januar 2021, so die Pressemitteilung:

"Entwickler & Publisher Milestone arbeitet mit Hochdruck und Leidenschaft an der Veröffentlichung von MXGP 2020. Die aktuelle Situation und die damit verbundenen Herausforderungen machten Anpassungen im Veröffentlichungsplan allerdings unausweichlich. Das Team möchte mit der Verschiebung des Release-Termins sicherstellen, dass Fans auf allen Plattformen das bestmögliche Spielerlebnis geboten werden kann."

Weiter zum Video
Part Time UFO: HAL Laboratory veröffentlicht actionreiches Puzzlespiel mit Ufo für Switch Wed, 28 Oct 2020 17:50:00 +0000 Erledigt kuriose Gelegenheitsjobs…als Lasten-UFO mit fettem Greifarm: Das ist das Prinzip hinter dem Puzzlespiel Part Time UFO von HAL Laboratory und Publisher Nintendo, das ab sofort zum Preis von 8,99 Euro für Switch erhältlich ist. Die Ankündigung erfolgte in der heutigen Nintendo Direct.



"Jede Menge neue Funktionen!

Das charmante Stapelspiel Part Time UFO erscheint für Nintendo Switch samt Joy-Con-Steuerung, lokalem Spiel für zwei Spieler*, brandneuen Herausforderungen und konsolenexklusiven Modi.

Teilzeitarbeiter, Vollzeit-UFO!

Fliege in Part Time UFO mit Jobski, dem UFO, herum und erledige kuriose Gelegenheitsjobs. Hilf auf einer Farm, unterstütze Cheerleader, koche das ultimative Dessert in einem Restaurant, baue Schlösser und vieles mehr! Wo auch immer Jobski ankommt, gibt es sicher viele Jobs zu erledigen. Hier dreht sich alles um Jobskis Klaue! Verwende den Klaue, um Objekte zu greifen, zu verschieben und zu stapeln, um somit Aufträge abzuschließen.

Zwei Klauen sind besser als eine!

Im Zwei-Spieler-Modus kannst du einen Joy-Con an einen Freund weitergeben. Erledigt eure Aufgaben gemeinsam mit der Macht des Teamworks!

Stapelweise Inhalte!

Die Nintendo Switch-Version verfügt über zwei exklusive Modi. Wie hoch kannst du stapeln? Zeige deine Stapelkünste im Modus „Stapeln ohne Ende“ und erreiche neue Bestzeiten. Stelle dich der Herausforderung allein oder gib einen Joy-Con-Controller an einen Freund weiter, um miteinander oder gegeneinander zu spielen.

Du glaubst, deine Arbeit ist erledigt? Falsch gedacht! Wenn alle Teilzeitjobs erledigt sind, wird die Schatzinsel freigeschaltet. Dieses Rätselparadies kannst du im lokalen Ko-op-Modus auch zu zweit erkunden. Überwinde in diesem Miniabenteuer immer kniffligere Rätsel und arbeite dich von Raum zu Raum vor!
Mitarbeiter des Monats

Leg dich besonders ins Zeug, um Medaillen zu verdienen und so neue Jobs freizuschalten! Mit etwas Geschick und ein wenig Planung wird Jobski in Nullkommanichts das höchst dekorierte UFO der Galaxie sein!
Ändere deinen Look mit schicken Outfits!

Verdiene Münzen, indem du Jobs erledigst, und tausche sie gegen neue Kostüme ein. Das Tragen dieser kann Jobski ein ganz neues Aussehen und neue Fähigkeiten verleihen Wie wäre es mit stylischen Tigerstreifen oder einem coolen Ninja-Anzug?
Viele Freunde (und Feinde?)

Von einem wortkargen Schiffskapitän, einem ungeschickten Museumskurator oder einem dubiosen Professor bis hin zu Elefanten, Hunden und Hamstern - alle feuern Jobski während der Arbeit an, seufzen laut, wenn Jobski scheitert, und zeigen noch allerlei anderer Emotionen. Einige von ihnen tarnen sich sogar und beobachten dich aus dem Hintergrund...

Teile dein Meisterwerk!

Job? Welcher Job? Manchmal muss sich ein UFO einfach mal der künstlerischen Seite seines unidentifizierten fliegenden Herzens zuwenden. Erstelle lustige oder künstlerische Formen und zeige all deinen Freunden die Früchte deiner Arbeit!"
Apex Legends: Saison 7 - Aufstieg: Wolkenstadt Olympus und die neue Legende "Horizon" Mon, 26 Oct 2020 16:30:00 +0000 Aktualisierung vom 28. Oktober 2020, 18:44 Uhr:

Im Launch-Trailer zu Apex Legends Saison 7 - Aufstieg werfen Respawn und EA einen genaueren Blick auf die neue Olympus-Karte und den Trident, das allererste Fahrzeug im Spiel. Echte Spielszenen sind in dem Video allerdings nicht zu sehen.

"Einige beliebte Legenden der Outlands fliehen an Bord eines Trägerschiffs aus Rand der Welt und nehmen Kurs auf Olympus. Dort erleben sie nach einer unsanften Landung in einer gefährlichen neuen Wolkenstadt die üppigen Landschaften und eine industrielle Schattenseite. Sie treffen dort auf eine neue Legende namens Horizon, die ihnen hilft, den Gefechten mit dem neuen Trident-Fahrzeug auszuweichen."



Ursprüngliche Meldung vom 26. Oktober 2020, 17:30 Uhr:

Saison 7 - Aufstieg wird am 5. November 2020 in Apex Legends beginnen. Neben der neuen Wolkenstadt Olympus (dritte Karte/Schauplatz) wird in der siebten Saison die neue Legende "Horizon" in die Battle-Royale-Kämpfen auftauchen. Im Trailer "Geschichten aus den Outlands" werden Horizon, ihre Beweggründe und die Stadt in den Wolken kurz vorgestellt.

EA: "Als ihr Heimatplanet Olympus unter einer schweren Energiekrise leidet, reist Horizon mit ihrem robotischen Gefährten N.E.W.T. in ferne Länder, um seltene Kristalle zum Beenden der Krise zu finden. Horizon lässt ihren Sohn zurück und wagt – beseelt von dem Gedanken, ihre Familie und ihre Heimat zu retten - eine Reise ins Ungewisse. Als ein Verrat das glückliche Ende ihrer Reise verhindert, kommt Horizon als Verlorene in der Zeit nach Hause zurück und setzt fortan alles daran, zu ihrem Sohn zurückzukehren."

Der Shooter von Respawn Entertainment wird zusammen mit Saison 7 auch auf Steam (PC) an den Start gehen, wobei sich der Kontofortschritt und die freigeschalteten Gegenstände vom Origin-Account übertragen lassen.

Weiter zum Video
WRC 9: Rallye-Rennen in 4K mit 60 fps auf PlayStation 5 Wed, 28 Oct 2020 17:40:00 +0000 WRC 9, das offizielle Videospiel der FIA World Rally Championship, wird auch als Starttitel für die PlayStation 5 bei ihrer Veröffentlichung am 12. bzw. 19. November erhältlich sein. Das Rallye-Rennspiel wird man in 4K mit 60 Bildern pro Sekunde spielen können. Alle Besitzer der PS4-Version von WRC 9 erhalten ein kostenloses Upgrade zur PS5-Version, sobald diese verfügbar ist. Versionen für Xbox Series X und Nintendo Switch erscheinen zu einem späteren Zeitpunkt.

"Wie alle Gamer auf der ganzen Welt konnten wir es kaum erwarten, die nächste Konsolengeneration anzutesten. Nach vielen Monaten harter Arbeit ist es eine Ehre für uns, gleich beim Start mit einem unserer Flaggschiff-Titel dabei zu sein", so Benoit Clerc, Head of Publishing bei Nacon. "Die Technik der neuen Konsolen hat es uns ermöglicht, mit WRC 9 ein neues, unglaubliches Niveau von Leistung und geschmeidigem Gameplay zu erreichen und KT Racings Expertise und Erfahrung bei Rennsimulationen zur Schau zu stellen."

Wenn WRC 9 für die PlayStation 5 erscheint, wird es das Oktober-Update der aktuellen Konsolengeneration enthalten. Es bietet sechs neue Stages für die Rallye Finnland, einen weiteren WRC-Piloten sowie den Foto-Modus.

Nacon: "Auf der PlayStation 5 setzt KT Racing die neuen Haptik-Features des DualSense-Controllers ein, um das Feedback durch verschiedene Straßenbeläge der World Rally Championship zu verbessern und weiterzuentwickeln. Durch die Vibrationen des DualSense-Controllers erleben die Spieler das bisher realistischste Fahrgefühl – und nehmen die Unterschiede zwischen Asphalt, Kies und Schnee wie auch die Richtung eines Aufpralls wahr. Auch die innovativen Trigger werden genutzt, um zusätzliches Feedback zu bieten. Sie reagieren auf den Zustand des Fahrzeugs und machen beispielsweise das Beschleunigen schwieriger, wenn der Wagen beschädigt ist."

Weiter zum Video

AppInfo

AppId:5 Erstellt:31.05.17 21:20 (nilius) Bearbeitet: (nilius) Betrachtet:2910 MagazineApp v3.0 by nilius