Magazine: 4Players

4Players
Magazine 4Players Online Aufrufe: 2782
4Players (4P) ist ein deutsches Computerspiel- und Videospielemagazin. Das Unternehmen wurde im Mai 2000 von der Internet-Agentur „active newmedia GmbH“ in Zusammenarbeit mit freenet.de gegründet und sitzt in Hamburg. Das 4Players-Magazin beschäftigt sich mit Spielen für PC, PlayStation 2, PlayStation Portable, Nintendo DS, PlayStation 3, Xbox 360, Wii und iPhone sowie iPod touch (im Archiv finden sich darüber hinaus noch Berichte zu N-Gage, iPhone, Dreamcast, PlayStation, Nintendo 64, Xbox, GameCube und Game Boy Advance). Nach aktuellem Stand generiert 4P für sein gesamtes Angebot mehr als 100 Millionen Seitenaufrufe bei mehr als 1 Millionen Besuchern im Monat. Das redaktionelle Netzwerk von 4Players.de umfasst mehr als 20 Seiten.

Chefredakteur des Magazins ist Jörg Luibl.

Im Juli 2009 wurde offiziell angekündigt, dass an der hauseigenen eSports-Liga „4Players-Liga“ gearbeitet wird.

4Players.de News

Metro Redux: Shooter-Duo erscheint bald auch bei Stadia Tue, 02 Jun 2020 10:28:00 +0000 Die Sammlung Metro Redux, welche die beiden Titel Metro 2033 und Metro: Last Light in technisch verbesserten Versionen samt den DLC-Erweiterungen enthält, soll "in Kürze" bei Googles Streaming-Plattform Stadia verfübar sein. Da Metro Exodus bereits dort erhältlich ist und sogar Teil der Pro-Bibliothek war, können Spieler bald die gesamte Trilogie mit Protagonist Artjom erleben.

In der Pressemitteilung heißt es:

"Dazu werden in Kürze auch Metro 2033 Redux und Metro: Last Light Redux im Stadia Store erhältlich sein und somit die Trilogie von 4A Games auf Stadia vervollständigen. Angesiedelt in der Moskauer Metro verbindet die Serie actiongeladene Kämpfe, Stealth-Einlagen und Erkundung in einer dunklen und zerstörten Untergrundwelt. Dank der Redux-Versionen erhalten Spieler direkt alle DLCs und Verbesserungen, die seit dem ursprünglichen Release dazu kamen."


Welche Spiele die Pro-Abonnenten im Juni erhalten, erfahrt ihr hier.

Weiter zum Video
Dead Age 2: Early-Access-Start auf Mitte Juli verschoben Tue, 02 Jun 2020 10:26:00 +0000 Eigentlich sollte Dead Age 2 am 3. Juni 2020 in den Early Access starten, aber die Einschränkungen durch die Covid-19-Maßnahmen haben eine Verschiebung nötig gemacht. Die Entwickler (Silent Dreams) sind "einfach noch nicht so weit" und wollen den zweiten Teil des Zombie-Survival-Rollenspiels am 16. Juli 2020 in den Early Access schicken. Das Spiel soll ungefähr vier bis fünf Monate im Early Access bleiben.

"Die Early Access Version bietet alles, was die Vollversion bieten soll. (...) Die Kampagne ist wie bei Dead Age 1 mit 60% Prozent spielbar. (ca. 7-8 Stunden) Danach gibt es ein vorläufiges Ende, so dass man also auf jeden Fall die alten Spielstände auch mit der Vollversion nutzen kann", heißt es von den Entwicklern.

Im Early-Access-Verlauf sollen mehr Gegner, Gebiete, Quests und Konsequenzen hinzukommen. Die Kampagne wird außerdem um fünf bis sechs Stunden verlängert. Eine Wunschlisten-Aktion mit weiteren Features ist ebenso geplant.

Weiter zur Bilderserie

Dead Age 2 wird als Mischung aus Survival und Management mit Rogue-Like-Events, rundenbasierten Kämpfen und einem klassischen Rollenspiel beschrieben, wobei die getroffenen Entscheidungen wichtige Auswirkungen auf den Verlauf der Handlung haben sollen.

Features (laut Hersteller):
  • "Komplexere Story, aber keine Vorkenntnisse erforderlich: Auch ohne den Vorgänger gespielt zu haben wirst du dich in Dead Age 2 ohne Probleme zurechtfinden und der abwechslungsreichen Story folgen können.
  • Verbessertes Kampfsystem (Final Fantasy 10 trifft Darkest Dungeon): mit schnellen, aber dennoch strategischeren Kämpfen und Einsatz von bis zu 24 Skills
  • Fraktionen-Rufsystem: steigere deinen Ruf bei drei verschiedenen Fraktionen, um Gefälligkeiten einzufordern und Handel zu treiben
  • 3D Basis-Management: weise Überlebenden Jobs zu, crafte Gegenstände und baue deine Basis aus für bessere Ausrüstung
  • Kompakte Open World: freie Erkundung der Karte mit über 80 detaillierten Locations, um überlebenswichtige Ressourcen zu plündern
  • Entscheidungen mit Konsequenzen: deine Entscheidungen beeinflussen den Verlauf der Story drastischer als früher. Insgesamt bietet Dead Age 2 sechs verschiedene Enden
  • Rogue-Like Elemente: zufällige 3D Events mit Permadeath. Stirbst du, kannst du dir durch freigeschaltete Upgrades den Neustart erleichtern. 3 Schwierigkeitgrade auswählbar"

Weiter zum Video
Koch Media schließt Partnerschaft mit Wired Productions zum Vertrieb von physischen Box-Versionen Tue, 02 Jun 2020 09:57:00 +0000 Wired Productions hat eine Partnerschaft mit Koch Media angekündigt. Die geschäftliche Vereinbarung sieht vor, dass Koch Media in ausgewählten Gebieten Europas und der APAC-Region (Wirtschaftsraum: Asien-Pazifik) die physischen Exemplare der Wired-Titel vertreiben wird. Die Partnerschaft startet am 10. Juli mit der Deluxe Edition von Those Who Remain, die exklusiv im Einzelhandel erhältlich sein wird. Auch Deliver Us The Moon, Avicii Invector und The Falconeer sollen in den Regalen der Einzelhandel stehen. Die Partnerschaft soll in den Jahren 2021 und 2022 noch ausgeweitet werden.

Dr. Klemens Kundratitz, CEO von Koch Media sagt: "Wir sind immer auf der Suche nach Partnerschaften mit kreativen Content Providern. Wir freuen uns deswegen außerordentlich, gemeinsam mit Wired Productions an ihrem vielversprechenden Line-Up zu arbeiten. Unsere Teams freuen sich darauf, unsere Position als einer der führenden Partner für weltweite physische Distribution zu nutzen, um die kommenden Titel von Wired Productions mit unserer lokalen sowie globalen Expertise zu unterstützen. Die frischen Titel und die hohe Qualität für die Wired Productions bekannt ist, wird es uns ermöglichen, eine langfristige Partnerschaft in einem breiten Segment des Gaming-Markts zu etablieren."

Mauro Zullo, Business Development Manager bei Wired Productions, fügt hinzu: "Bei Wired geben wir immer unser Bestes für jeden Entwickler, mit dem wir arbeiten und der Vertrag mit Koch Media ist der nächste Schritt in der Evolution von Wired Productions. Wir entwickeln uns stetig und unser Team wächst immer weiter. Wo wir unsere Expertise anbringen können, tun wir dies auch. Die Vertriebs-Erfahrung von Koch Media ist unübertroffen und wir freuen uns, unsere Arbeit mit Those Who Remain zu beginnen und mit den aufregenden bevorstehenden Launches weiterführen zu können."
Call of Duty: Modern Warfare - Start von Season 4 aufgrund der US-Proteste auf unbestimmte Zeit verschoben Tue, 02 Jun 2020 09:45:00 +0000 Vor dem Hintergrund der Proteste in den USA haben sich Activision und Infinity Ward dazu entschlossen, den Start von Season 4 im Shooter Call of Duty: Modern Warfare zusammen mit der siebten Season von Call of Duty: Mobile auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Wie man auf Twitter mitteilt, sei es jetzt der falsche Zeitpunkt für die Veröffentlichung.

Stattdessen sei es jetzt an der Zeit dafür einzutreten, dass die Rufe nach Gleichheit, Gerechtigkeit sowie Veränderungen gesehen und gehört werden. Unter anderem zeigten sich auch Sony und Electronic Arts solidarisch mit dem friedlichen Protest in den USA. Als Folge dessen wird daher auch die Vorstellung von PS5-Spielen verschoben, die ursprünglich für Donnerstag geplant war.

pic.twitter.com/8uNhuhDGAp

— Call of Duty (@CallofDuty) June 2, 2020

Weiter zum Video
Wasteland 3: Video-Tagebuch über Entscheidungen und Konsequenzen Tue, 02 Jun 2020 09:20:00 +0000 Brian Fargo und Nathan Long (Senior Writer) sprechen im dritten Video-Entwickler-Tagebuch über die Reaktionen der Wasteland-Welt und der Nicht-Spieler-Charaktere auf die Aktionen des Spielers und darüber, wie das Spiel gestaltet wurde, damit es auf die Entscheidungen der Spieler reagiert. Der moralischen und persönlichen Entscheidungsmöglichkeiten und die Konsequenzen sollen weitreichender und komplexer als bei den Vorgängern sein, was wiederum den Wiederspielwert erhöht. Das anfängliche Beispiel von Brian Fargo ist, ob man die letzten Hinterbliebenen einer trauernden Familie ausschalten möchte, nur um an ihre Waffen zu kommen. Wasteland 3 wird am 28. August 2020 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Weiter zum Video

inXile Entertainment und Deep Silver schreiben: "Die legendäre Serie, die das post-apokalyptische Videospiel-Setting wie kein zweites geprägt hat, lässt die Spieler erneut in die Rolle eines Desert Rangers schlüpfen. Die trockene, staubige Hitze des amerikanischen Südwestens wird nun gegen das gefrorene Colorado getauscht. Wasteland 3 lässt den Spieler neue Gebiete erkunden und auf ungastliche Einheimische treffen. Zusätzlich zu den erzählerischen Möglichkeiten, daraus resultierenden Konsequenzen und dem taktischen rundenbasiertem Kampfsystem, für das die Serie bekannt ist, bietet Wasteland 3 eine Reihe neuer Features wie zum Beispiel das dynamische Dialog-System, ein ausbaufähiges Fahrzeug und die Möglichkeit, die Geschichte mit einem Freund online zusammen zu erleben."