Magazine: GamersPlatform

GamersPlatform
Magazine GamersPlatform Online Aufrufe: 82
Unter diesem Motto berichten wir nun seit 9 Jahren auf Gamersplatform.de über die Welt der Videospiele. Ob Tests, Kolumnen oder Podcasts, wir versorgen unsere Leser mit allerhand Infos und Beiträgen zu Games, Hardware und Branchen-Events. Und das mit Leidenschaft!

Wordpress CMS hinter der Seite.

GamersPlatform.de

Die Top 5 kostenlosen Spiele mit teuren In-Game-Inhalten Mon, 17 Feb 2020 22:12:38 +0000 Ein komplettes Videospiel umsonst bekommen? Wie soll das denn gehen? Und kann es sich dabei wirklich um gute Spiele handeln? Diese Frage stellen sich wohl viele Gamer, wenn sie zum ersten Mal vom Konzept der Free-to-Play-Spiele hören. Es klingt auch zu gut, um wahr zu sein, oder etwa nicht? Man lädt sich einfach das Spiel herunter, erstellt ein Konto und legt direkt los. So unglaublich es auch erscheinen mag, aber genau so funktionieren die Free-to-Play-Spiele tatsächlich. Wer nicht möchte, der muss für die Games keinen einzigen Cent bezahlen. Damit handelt es sich bei den Spielen um das wohl beste Angebot seit dem Casino Bonus ohne Einzahlung (wie z. B. auf https://bonus-jaeger.de/free-spins-ohne-einzahlung/). Dennoch machen die Entwickler mit den Spielen viel Geld. Und zwar bieten sie in den Titeln sogenannte In-Game-Einkäufe an. Der Spieler kann also mit echtem Geld Gegenstände im Spiel erwerben, die seine Erfahrung verbessern und ihm eventuell bessere Chancen auf den Sieg verschaffen. Letztere Taktik wird jedoch als Pay-to-Win bezeichnet und ist bei den Spielern alles andere als beliebt, wie die jüngsten Reaktionen auf Spiele wie Fifa 20, Star Wars: Battlefront 2 und anderen zeigten. Bei vielen Spielen müssen die Teilnehmer nämlich viel Geld für die virtuellen Gegenstände liegen lassen. So wird auch ein ursprünglich kostenloses Spiel ganz schnell zur Geldfalle. Um ein paar Beispiele geben zu können, stellen wir heute die Top 5 kostenlosen Spiele mit teuren In-Game-Inhalten vor. Diese Spiele sind zwar allesamt fantastisch, können dem Spieler aber teuer zu stehen bekommen. Fortnite: Battle Royale Keine Frage, der Multiplayer-Megahit Fortnite: Battle Royale muss auf unserer Liste ganz oben stehen. Es gab mit Sicherheit kein anderes Spiel in den letzten fünf Jahren, das einen so großen Eindruck hinterlassen und die Landschaft der Videospielwelt in einem solchen Ausmaß verändert hat. Fortnite: Battle Royale wurde 2017 von Epic Games entwickelt und hat seitdem die ganze Welt erobert. Millionen von Menschen spielen den Titel jeden Tag und er gehört zu den am meisten gestreamten Spielen auf Plattformen wie Twitch. Bei Fortnite: Battle Royale treten bis zu 100 Spieler auf einer riesigen Karte gegeneinander an (entweder in Teams oder einzeln). Daraufhin wird gespielt, bis nur noch ein Team oder Spieler übrig bleibt. Um sicherzustellen, dass sich die Spieler auch häufig über den Weg laufen, wird die Karte in regelmäßigen Abständen verkleinert. Es ist ein wirklich geniales Spielsystem, das zurecht extrem beliebt ist. Und das Beste dabei: Fortnite ist komplett kostenlos! Der Spieler kann zwar Gegenstände wie Kostüme oder neue Charaktere für echtes Geld kaufen, doch diese sind komplett kosmetisch und bieten ihm keinerlei Vorteile. Dennoch geben Spieler zum Teil viel Geld bei Fortnite aus. Es ist nicht selten, dass ein Spieler Hunderte von Euro in diesen Titel steckt, weil er davon einfach so begeistert ist. Apex Legends Nach dem riesigen Erfolg von Fortnite: Battle Royale ließen die ersten Nachfolger nicht lange auf sich warten. Das Battle Royale-Spielsystem ist einfach zu revolutionär, um nur in einem Spiel verwendet zu werden. Einer der aufregendsten Titel mit diesem Spielmodus ist ohne Frage der Egoshooter Apex Legends. Genau wie bei Fortnite, spielt man entweder in Teams oder alleine auf riesigen Karten, die immer kleiner werden und so regelmäßige Aufeinandertreffen mit den Gegnern garantieren. Während Fortnite vielen Menschen zu bunt und kindisch ist, setzt Apex Legends zudem auf eine sehr erwachsene Optik und ein knallhartes Spielsystem mit jeder Menge Action. Selbstverständlich machen auch die Entwickler von Apex Legends viel Geld mit ihrem Hit. Der Spieler kann sich Tausende von Gegenständen wie Kostüme oder Skins für die Waffen für bares Geld kaufen. Besonders beliebt sind die legendären Charaktere. Diese können schnell mal über 5 Euro pro Stück kosten. Das Tolle bei Apex Legends ist jedoch, dass auch hier nur kosmetische Verbesserungen gekauft werden können. Planetside 2 Anders sieht die Sache bei Planetside 2 aus. Das Spiel ist ein sogenannter MMOFPS, also ein Massively Multiplayer Online Game First-Person Shooter. Wem das zu viel Englisch war: im Prinzip ist es eine Shooter-Version von World of Warcraft. Tausende von Spielern treten dabei auf riesigen Servern gegeneinander an und leveln ihre Charaktere hoch, um bessere Waffen und andere Gegenstände zu erhalten. Auch Planetside 2 ist zum Start komplett kostenlos. Anders als bei WoW muss der Spieler also keine monatliche Gebühr bezahlen. Stattdessen finanziert Entwickler Sony das Spiel über In-Game-Einkäufe. Spieler können sich für echtes Geld bessere Gegenstände kaufen und dadurch ihre Charaktere massiv verbessern. Damit ist das Spiel beinahe schon Pay-to-Win, aber auch ohne Echtgeld-Investition kann ein fleißiger Spieler eine gute Chance erhalten, konkurrenzfähig zu bleiben.  Hearthstone: Heroes of Warcraft Wer die Welt der Warcraft-Serie liebt, für den ist Hearthstone: Heroes of Warcraft ein absolutes Pflichtspiel. Tatsächlich war der Titel von Blizzard Entertainment einer der Pioniere des Free-to-Play-Systems. Auch dieses Spiel kann umsonst heruntergeladen und gespielt werden. Bei Hearthstone handelt es sich um ein virtuelles Kartenspiel, bei dem der Spieler Karten mit Zaubersprüchen und mächtigen Kriegern ausspielt, um seinem Gegner Lebenspunkte zu entziehen. Bei Hearthstone: Heroes of Warcraft können Spieler für echtes Geld sogenannte Card Packs kaufen. Dies sind Pakete von je fünf Spielkarten, die erst aufgedeckt werden, nachdem das Paket geöffnet wurde. Dennoch ist der Kauf nicht notwendig, um auch gegen starke Gegner durchzuhalten. In der Vergangenheit konnten bereits einige Menschen den begehrten Legend-Rang erlangen, ohne einen Cent in das Spiel zu investieren. League of Legends League of Legends ist ein Multiplayer-Strategiespiel, bei dem Teams von Spielern auf verschiedenen Karten gegeneinander antreten. Es basiert lose auf dem Spielsystem von Warcraft 3, bei dem Spieler ihre Charaktere durch Töten von sogenannten NPCs (Non Playable Characters) hochleveln können, um dann stärker in den Duellen gegen den menschlichen Spieler zu sein. Auch League of Legends ist ein kostenloses Spiel, das komplett von den Einkäufen im Spiel lebt. Im Store können sich Spieler neue Ausrüstungsgegenstände, Waffen und andere nützliche Items kaufen. Dazu wird eine virtuelle Währung namens Riot Points (RP) verwendet. Diese kann auch im Spiel erwirtschaftet werden, aber viele Spieler sind bereit, echtes Geld auszugeben und sich ihre Erfahrung dadurch auf die leichte Art angenehmer zu gestalten.
Rekordhoch bei Verkaufszahlen von : The Witcher 3 – Wild Hunt Mon, 17 Feb 2020 18:20:57 +0000 Dank der erfolgreichen Netflix-Serie und dem Switch Release des Spiels, haben sich Rekorde bei den Verkaufszahlen ergeben.  Bei Start der Serie im Dezember gab es rund 1 Millionen Spieler, die The Witcher 3 – Wild Hunt wieder gespielt haben. Dazu haben viele Fans oder Neulinge sich das Spiel gekauft, sodass die Zahlen hoch gingen auf : ca. 20.000.000 Verkäufe insgesamt und dieses Jahr bis zu ca. 94.000 Spieler dieses Spiel spielten Das sind 554% mehr Spieler im Vergleich zu vor Serienbeginn. Man findet keine höheren Spielerzahlen außer bei Spielrelease 2015.      Die Serie und der Switcher liefen gut! In dem USA schauten um die 19.000.000 Menschen die erste Folge von der Netflix-Serie. Die Kritiken und Meinungen über diese Serie fielen durchweg positiv aus. Natürlich fanden sich die Leute, die das Spiel gespielt hatten eher in der Welt zurecht, aber auch für Nicht-Gamer ist es eine spannende Serie. Darüber hinaus lief dieses Jahr das Switchspiel an und zu aller Überraschung – lief es ohne Probleme und in guter Qualität!  Selbst die Bücher wurden deutlich mehr verkauft: 562% mehr als im Vorjahr!  In jeder Hinsicht, ist The Witcher 3 – Wild Hunt ein Spiel, das nicht alt wird und immer gespielt wird. Jeder weiß das, der The Witcher schonmal gespielt hat und jeder, der es sich neu holt, wird es wissen: The Witcher wird noch lange leben.   Quelle: Gamepro.de, Gamestar.de, Giga.de Bildquelle: CD Project RED, Gameinformer
DOTA Underlords kommt in die Alpha! Sun, 02 Feb 2020 18:50:24 +0000 Valve hat bekannt gegeben: am 25. Februar diesen Jahres soll es soweit sein. Dann kommt das Strategie-Computerspiel in die Version 1.0. Es wurde schon gemunkelt, dass das Spiel Ende Februar aus der Early-Access heraus kommt, aber offiziell nie bestätigt. Jetzt schon! Scheinbar sollen weitere Bugfixes, weitere Features hinzu kommen: eine neue Helden- und Gegenstandsrotation den Battle-Pass mit mehreren Stufen zum Freischalten von Belohnungen und Features eine Aktion namens „Stadt-Tour“, zu der man aber noch nicht zu viel erzählen kann Zudem ist es den Entwicklern wichtig, sich auf eine gute Version 1.0 vorzubereiten und wird daher weniger Updates herausbringen. Wie es in der Zukunft aussehen wird, und welche genauen Features präsentiert werden, wird in der laufenden Woche bekanntgegeben.   Quelle: Gamezone.de Bildquellen: Rockpapershotgun.com,Slashgear.com
Angeblicher Leak: Launch, Preis und Spiele der PS5 Mon, 20 Jan 2020 16:30:19 +0000 Nachdem wir ja von Microsoft bereits die ersten Info-Häppchen zur Xbox Series X bekommen haben, tappen wir bezüglich der PS5 noch etwas im Dunkeln. Das neue Jahr startet jedoch mit zahlreichen Leaks und Gerüchten, der Hype um die Next-Gen nimmt nun richtig Fahrt auf. Ein Post auf reddit soll nun aber alle Details offenlegen. Der Beitrag wurde zwar mittlerweile gelöscht, aber in dem Fall können wir froh sein , dass das Internet nichts vergisst. So enthält dieser Beitrag Infos zum Release, Preis und den Spielen, die die PS5 mitbringen wird. Am 5. Februar soll nämlich ein Event abgehalten werden, bei dem Sony alle folgenden Informationen über die Playstation 5 veröffentlichten wird. Doch fangen wir mal mit dem Erscheinungsdatum an. Laut dem Post dürfen wir ab dem 30. Oktober diesen Jahres die Läden stürmen, um uns eine PS5 zu kaufen. Das Datum erscheint zumindest insofern schon mal plausibel, da Sony hier das volle Weihnachtsgeschäft mitnehmen würde, zum anderen würde dieser Tag auf einen Freitag fallen. Bereits die Playstation 4 erschien an einem Freitag, sowohl in den USA, als auch in Europa. Der Kostenpunkt würde dem Leak zufolge bei 500€ liegen. Das wären 100€ mehr als noch bei der Playstation 4. Jedoch könnte Sony hier mehrere Preisstaffelungen vornehmen, je nachdem mit wie viel Festplattenspeicher die Konsole ausgerüstet sein soll. Spannend wäre zudem damm, wie die Masse diesen Preis annehmen würde, und wo sich Microsoft dort einordnen wird. Weiter will der Leaker wissen, welche Spiele zum Start verfügbar sein sollen. Demnach wird es einen Reboot der Killzone Reihe geben, das Studio dahinter war zuletzt für Horizon: Zero Dawn verantwortlich. Zudem würden Bluepoint Games eine Neuauflage von Demon Souls auf den Markt bringen. Anders als bei Dark Souls oder Sekiro liegen die Namensrechte nämlich bei Sony. Mit SOCOM soll eine weitere Reihe wiederbelebt werden. Zuständig seien die San Diego Studios. Auch die Ratchet & Clank Reihe soll ein neues Spiel spendiert bekommen. Dem Leak zufolge arbeiten Insomniac Games sogar an einer neuen Triologie. Zuletzt soll auch Gran Turismo 7 erscheinen, dem erfolgreichen Gegenstück zur Forza Motorsport Reihe für die Xbox Konsolen. Dem Bericht zufolge würden sogar weitere Spiele für 2021 und 2022 feststehen. So soll nächstes Jahr der Nachfolger zu Horizon: Zero Dawn erscheinen. Ein neuer Motorstorm Ableger, ein neues Uncharted, sowie ein Nachfolger zu The Order 1886 seien ebenfalls für 2021 angesetzt. Ein weiteres Jahr später soll es jeweils einen zweiten Teil zu Spider-Man und God of War geben. An dieser Stelle möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass sich diese Infos ausschließlich auf einen gelöschten reddit-Post beziehen und daher mit Vorsicht zu genießen sind. Diese Infos könnten sich somit als Leaks, aber auch als Fake-News herausstellen. Spätestens am 5. Februar werden wir wissen, ob diese Infos der Wahrheit entsprechen.+   Quelle: gamezone.de Bildquelle: Sony/ letsgodigital.org  
Verlieren gehört im Online Casino dazu, oder? Mon, 20 Jan 2020 15:36:05 +0000 Unter den Spielern gibt es viele Leute, die mindestens einmal bereits einen ziemlich großen Geldbetrag verloren haben. Das ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass sie ihre eigenen Emotionen und Aufregung nicht niederkämpfen konnten. Natürlich bedauert jeder von ihnen später, dass er nicht pünktlich aufhören konnte. Es ist viel schlimmer, wenn die Spieler versuchen, sich zu erholen, und infolgedessen verlieren sie noch mehr. Um Ihr Spiel und seine Ergebnisse später nicht zu bereuen, verwenden Sie einige Regeln, die es Ihnen ermöglichen, Ihr eigenes Budget aufrechtzuerhalten und zu bereichern. Zuerst müssen Sie ein gutes Casino finden, wo es keine Betrüge gibt und Spiele nach transparenten Regeln durchgeführt werden, zum Beispiel online wetten mit Novibet oder in diesem Online Casino auch Glücksspiele genießen. In einem guten Casino erfordert gibt es keine Registrierung, wenn Sie kostenlos das Spiel ausprobieren möchten. Alle Spiele werden nicht verfolgt und Zahlungen erfolgen auf individuellen Wunsch der Spieler. Darüber hinaus können Sie viele Rückmeldungen über dieses Casino im Netz finden, die nicht von den Eigentümern selbst gekauft oder geschrieben wurden. Ein sicheres Casino steht bei Suchmaschinen immer an erster Stelle, da die Eigentümer immer mehr Spieler an hochwertige und interessante Slots binden wollen. Sie müssen immer die Zeit kontrollieren, die Sie in einem bestimmten Spiel gebraucht haben, um zu gewinnen oder zu verlieren. Berücksichtigen Sie unbedingt die Höhe der Einsätze. Wenn ein Benutzer beispielsweise mit kleinen Einsätzen spielt, kann die Spieldauer länger sein als bei großen Einsätzen. Wenn Sie genug Geld haben, um den Spielautomaten für einen längeren Zeitraum und mit maximalen Raten zu nutzen, ist dies natürlich sehr gut, aber niemand möchte auch nur das zusätzliche Geld verlieren. Es muss berechnet werden, wie viel Zeit erforderlich ist, um bei bestimmten Wetten die gewünschten Gewinne zu erzielen. Infolgedessen weiß der Spieler, wann er das Spiel beenden sollte, was einen weiteren unkontrollierten Vorgang verhindert. In Zukunft wird empfohlen, nur für den berechneten Zeitraum zu spielen. Der nächste Tipp ist, Ihr persönliches Budget für das Spielen in Online Casinos zu kontrollieren. Sie müssen den Betrag festlegen, von dem Sie sich sicher verabschieden können. Alle Wiedergutmachungsversuche führen zum Konkurs. Deshalb ist es notwendig, sich die Installation selbst zu überlassen, um nicht mehr als geplant für die Höhe der Investitionen zu spielen. Wenn das Guthaben aufgebraucht ist, müssen Sie den Spielvorgang abschließen, zu dem Sie etwas später zurückkehren können. Glauben Sie, dass es in diesem Fall viel mehr Gewinnchancen gibt, als wenn Sie versuchen, zurückzugewinnen. Und vergessen Sie natürlich nicht Ihre eigene Stimmung, also beginnen Sie das Spiel nur mit einer optimistischen Stimmung. Sie sollten nicht in einem depressiven Zustand spielen oder wenn Sie sich Sorgen um Ihre Lieben oder Probleme anderer Art machen. Negative Emotionen beeinflussen sicherlich das Ergebnis des Spiels. Diejenigen Spieler, die auf dem Höhepunkt der  positiven Emotionen sind, sollten sich nicht hinreißen lassen und auf einen schnellen Sieg hoffen. Denken Sie an all diese Tipps, und Sie können das Verlustrisiko im Online Casino verringern. Wenn Sie die Selbstkontrolle und die Einschränkungen nicht aufrechterhalten können, verwenden Sie den verantwortungsbewussten Spielmodus, der in den meisten Casinos verfügbar ist. Setzen Sie die notwendigen Grenzen und spielen Sie mit Vergnügen!