News - Surviving the Aftermath

Surviving the Aftermath - Update 4 mit neuen Anführern, überarbeitetem Tech-Tree, Grafik-Verbesserungen und mehr
Surviving the Aftermath Update 4 mit neuen Anführern, überarbeitetem Tech-Tree, Grafik-Verbesserungen und mehr Neustes Update bringt viel neues. 06.02.20 20:50 Kategorie: Update Plattform: Multi
Paradox Interactive und Iceflake Studios haben Update 4: Great Minds veröffentlicht, das nächste große Content-Update für das postapokalyptische Kolonie-Aufbauspiel Surviving the Aftermath . Das Great Minds-Update fügt neue Anführer von Gesellschaften auf der Weltkarte, einen überarbeiteten Tech-Tree, verbesserte Grafiken der Kolonie und vieles mehr hinzu.

Die Features von Update 4: Great Minds im Überblick:
Gesellschaftliche Verbesserungen:
Gesellschaften auf der Weltkarte haben jetzt Anführer, denen die Spieler bei der Interaktion mit anderen Kolonien begegnen. Derzeit gibt es zehn verschiedene Anführer mit jeweils eigenen Persönlichkeiten und Hintergrundgeschichten. Diese Anführer gewinnen in Zukunft mehr an Bedeutung, da die Gameplay-Funktionen, um Diplomatie, Handeln und weitere Features erweitert werden.

Überarbeiteter Tech-Tree:
Der Technologiebaum wurde von Grund auf neu aufgebaut und verfügt nun über fünf Hauptforschungslinien mit alternativen Routen und optionalen Unterzweigen. Die Erforschung des Technologiebaums bis hin zur Komplettierung der Technologiepunkte benötigt zusätzliche Zeit. Das Freischalten des Tech-Trees beinhaltet neben neuen Gebäuden auch Upgrades bestehender Strukturen. Insgesamt gibt es 78 Technologien, diese werden in zukünftigen Updates noch erweitert.

Grafische Verbesserungen:
Die Ansicht auf die Kolonie wurde optisch grundlegend überarbeitet. Dazu gehören aktualisierte Nachbearbeitungseffekte, Verbesserungen der Wiedergabetreue, Höhenunterschiede bei ausgewachsenen Bäumen und vieles mehr.

Zusätzlich zu diesen Funktionen enthält dieses Update eine Reihe von Verbesserungen, die von der Community gefordert wurden.

Seit dem Early-Access-Start im vergangenen Oktober haben Iceflake Studios und Paradox Interactive intensiv an Surviving the Aftermath und dessen Aktualisierungen gearbeitet. Seit der Veröffentlichung des Spiels gibt es ein monatliches Update, das das Gameplay erweitert und das Feedback der Spieler einbezieht.

Der Titel befindet sich im Early Access und kann zum Early Bird-Preis von 19,99 Euro via Epic Game Store und Xbox Game Preview gekauft werden.

Surviving the Aftermath - Update 4: Great Minds Teaser

19,99€
Marktplatz
Surviving the Aftermath
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC
Zum Shop
Daten vom Neu

Redakteur

2008 als Redakteur bei ePrison eingestiegen und seit 2013 den Posten des Chefredakteurs übernommen.

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
Surviving the Aftermath

Plattform

ReleaseTBA GenreStrategie Entwicklerkeine Infos Publisher Paradox Interactive Enginekeine Infos
Einzelspieler

Social Links

Website keine Infos Twitter keine Infos Facebook keine Infos Youtube keine Infos Fanseite keine Infos Wiki keine Infos

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

VR Headset

HTC Vive Oculus Rift PS VR Hololens Mixed Reality Valve Index

AppInfo

AppId 19907 Erstellt 06.02.20 20:50 ( Seb66 ) Bearbeitet 06.02.20 20:51 ( Seb66 ) Betrachtet 142 NewsApp v3.0 by nilius