SchnellstartRein in Wolfenstein: Enemy Territory und los geht es? Wir haben eine Alternative für euch, um nicht gleich als Anfänger in den Mehrspieler-Modus zu gehen und als Anfänger bezeichnet zu werden, wenn man gleich in den ersten Sekunden Fragen stellt.

Inhaltsverzeichnis:

1. Erstellen eines Profils

1. Erstellen eines Profils


Beim ersten Start von Wolfenstein: Enemy Territory wirst du aufgefordert, einen Profilnamen einzugeben (Farbige Namen erstellen).
In diesem Profil wird Dein Spielername, Deine Tastenbelegung und vieles mehr gespeichert. Gebe hier den Namen ein, mit dem Du Dich im Internet identifizieren möchtest, wähle weiterhin Deine Grafik- und Mauseinstellungen sowie Deine Anbindung ins Internet bzw. Lokale Netzwerk (LAN). Fälschungen können die Spielperformance stark herabsetzen. Ist alles OK mit Deinen Einstellungen? Klicke auf Create, um fortzufahren.

2. Server finden

Um einen Server zum Spielen zu finden, klicke auf Play Online im Hauptmenü. Daraufhin erscheint die Serverliste. Gehe sicher, dass im Reiter Filters als Quelle (Source) Internet oder Local für LAN ausgewählt ist (klicke auf Source um dies zu ändern). Um dem Spiel auf einem Server beizutreten, aktiviere PunkBuster (Enable PunkBuster - wenn du auf Servern zocken willst die den PB nicht aktiviert haben - stelle Disable ein), klicke auf den Server und letztendlich auf Join Server in der rechten unteren Bildschirmecke.

3. Ziele betrachten

Nachdem Du eine Verbindung zum Server hergestellt hast, gelangst Du in das Limbo Menü. Hier siehst Du die Missionsziele, kannst Deine Waffengattung (Class) wählen und noch einiges mehr tun. Im unteren Teil des Bildschirms siehst Du die Missionsziele der aktuellen Map. Diese müssen vom jeweiligen Team erfolgreich ausgeführt werden, um das Spiel zu gewinnen. Klicke rechts auf die Flaggen der Alliierten bzw. der Achsenmächte, um die jeweiligen Ziele in Erfahrung zu bringen. Mit den Pfeilen unten kannst Du durch die verschiedenen Primär- und Sekundärziele schalten. Drücke auf den Play-Knopf (kleines Dreieck), um eine allgemeine akustische Erklärung der Map zu hören.

4. Wahl von Team und Waffengattung

Im Limbo-Menü siehst du rechts die Flaggen der beiden Teams, sowie der Zuschauer (Spectators). Klicke auf eine der drei Flaggen, um dein Team oder Zuschauer auszuwaehlen. Nun wähle eine Waffengattung per Klick auf eines der fünf Symbole weiter unten (die Zahl unten jedem Symbol zeigt die Anzahl bereits vorhandener Teammitglieder in dieser Gattung an).

Soldiers (Soldaten) haben die größte Auswahl an Waffen inklusive schwerer Waffen (Heavy Weapons).

Medics (Sanitäter) können lebende Spieler heilen und gefallene Spieler per Spritze zurück ins Spiel bringen.

Engineers (Techniker) können bestimmte Einrichtungen bauen, um die Missionsziele zu erfüllen, und Sprengstoffe wie Dynamit und Landminen legen.

Field Ops (Operationsspezialisten) versorgen Ihre Kameraden mit Munition und können Luft- bzw. Artillerieunterstützung anfordern.

Covert Ops (Spezialist für verdeckte Operationen) dienen als Aufklärer und können mit Hilfe der Uniformen toter Feinde unerkannt hinter feindliche Linien gelangen. Außerdem lassen sie Sprengladungen, die sie mit sich tragen per Fernzünder detonieren.

Nachdem du die Waffengattung gewählt hast, entscheide dich für eine Waffe. Einige Gattungen erlauben die Auswahl der Primärwaffe - klicke auf diese und suchen dir ggf. eine andere aus dem Auswahlmenü aus. YOU ARE READY? Drücke auf "OK", um das Spiel zu beginnen.

Enemy Territory spielen

Enemy Territorys Maps können auf vielerlei Art und Weise gespielt werden, drehen sich aber meist um die Konstruktion, Zerstörung oder Einnahme von Zielobjekten. Diese Ziele werden auf der Übersichtskarte (Command Map) (Taste G) und im Limbo-Menü (L) angezeigt.

Um eine Waffe oder ein Werkzeug in die Hand zu nehmen, drücke die zugehörige Zifferntaste. Du kannst auch mit den Tasten für die nächste/vorherige Waffe (next/previous weapon) durch alle Objekte blättern. Bist du an der gewünschten Stelle angelangt, drücke die Feuertaste (linke Maustaste). Ein kurzer Druck auf die Feuertaste verursacht einzelne Feuerstösse. Drücke die Taste länger, um eine Salve abzufeuern oder ein Werkzeug länger zu benutzen.

Wirst du von einem Feind oder Teamkameraden getroffen, erleidest du Verwundungen. Ebenso wenn du aus grosser Höhe fällst oder am Ertrinken bist. Vom Medic oder aus einem Verbandsschrank (Health Cabinet) erhälst Du Verbandskästen (Health Packs) die Dich wieder heilen.

Wirst du zu stark verwundet, stirbst du. Du kannst nun warten, bis dich ein Medic wiederbelebt oder ins Limbo-Menü zurückkehren, um Team, Waffengattung und Waffen zu wechseln. Befindest du dich hier im Menü, kehre automatisch mit der nächsten Nachschubwelle dort ins Spiel zurück, wo Du Deinen Wiedereintrittspunkt auf der Karte gesetzt hast.

Du kannst dich jederzeit über deine Missionsziele und Teamkameraden informieren, wenn du die Übersichtskarte aufrufst (G). Hier siehst du auch alle vom freundlichen Covert Ops gesammelten Informationen.

Über Änderungen des Status von Missionszielen und neue Ziele wirst du von deinem Hauptquartier per Funk benachrichtigt.

Du kannst auch mit allen anderen Spielern reden - per Chat (T, um alle Spieler auf dem Server zu erreichen, Y, um nur dein eigenes Team anzusprechen) oder per automatisierter Funkmeldungen aus dem Funkmenü (Voice Chat Menu) (V).

Du kannst FireTeams (Stoßtrupps) erstellen um deine Handlungen besser zu koordinieren. FireTeams haben einen eigenen Chatkanal (U).

Für gutes Teamplay wirst du mit Erfahrungspunkten (Experience Points), besonderen Fähigkeiten (Extra Skills), Beförderungen (Promotions) und Orden (Medals) belohnt.

Trete besser nicht auf die kleinen Fähnchen am Boden, das sind Landminen!

Wenn du eine bestimmte Handlung nicht ausführen oder eine schwere Waffe nicht abfeuern kannst, hast du unter Umständen nicht genügend Kraft. Schaue auf deinen Kraftbalken (Power Bar).

Durch die Errichtung von Kommandoposten (Command Post) hilfst du Deinem Team effektiver agieren zu können. Obwohl diese Posten kein Primärziele darstellen, wird dein Team durch die Zerstörung feindlicher Kommandoposten und die Errichtung eigener einen grossen Vorteil im Gefecht haben.

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.