ZieleHier beschreiben wir alle strategischen Ziele die es in Enemy Territory zu erfuellen gibt.

STRATEGISCHE ZIELE

Es gibt vielerlei Ziele auf dem Schlachtfeld. Einige müssen erbaut oder zerstört werden, andere dürfen nur von einem Team benutzt werden.

1. Eigene Durchgänge (Team Doors)

Diese Durchgänge können nur vom jeweiligen Team oder einem feindlichen getarnten Covert Ops benutzt werden. Die Durchgänge bleiben einige Zeit geöffnet, bevor sie sich automatisch schließen. Du solltest also einen Blick nach hinten werfen, wenn Du Dir sicher sein willst, dass Dir niemand folgt. Wenn Du unberechtigt versuchst, durch einen gegnerischen Durchgang zu gehen, siehst du folgendes Symbol. (und ein Klopfgeraeusch ist zu hoeren, das auch der Gegner mitbekommt)



2. Konstruktionen

Einige Ziele müssen von Engineers errichtet werden. Diese kannst Du durch die nach Teams eingefärbten Flaggen (rot, blau oder grau für neutral, d.h. von beiden Teams errichtbar) erkennen. Als Engineer musst Du Dich an diesen Ort begeben, so dass das graue Konstruktionssymbol erscheint und dann Dein Werkzeug benutzen. Ein blauer Balken zeigt den Fortschritt an. Alle Konstruktionen können mit Dynamit, einige auch mit Sprengladungen des Covert Ops, wieder zerstört werden.

mögliche Konstruktionen für...


Alliierte - Achsenm?chte - Neutral (beide)

3. Kommandoposten

Kommandoposten sind in Enemy Territory von grosser taktischer Bedeutung. Sie helfen dem gesamten Team, da sie die Regeneration aller Kraftbalken beschleunigen. So können z.B. Field Ops mehr Luftangriffe ordern, Sanitäter können mehr Verbandskästen verteilen, usw.

Kommandoposten erkennst Du durch dieses oder dieses Symbol. Sie können von Engineers erbaut und durch Dynamit oder Sprengladungen zerstört werden. Handgranaten, Gewehrgranaten oder Flammenwerfer verursachen keinen Schaden.

Zu errichtender Commando Posten:



Aufgebauter Commando Posten:



4. Verbands- und Waffenschränke

Wenn Du einen Kommandoposten errichtest, erhälst Du manchmal auch einen Verbands- und einen Waffenschrank. Diese beinhalten dieselben Verbandskästen und Munitionskoffer, wie sie Medics und Field Ops verteilen.



Unbesetzter Kommandoposten mit Verbands-/Waffenschrank:



Errichteter Kommandoposten mit Verbands-/Waffenschrank:



5. MG-Stellungen

MG-Stellungen können dauerhaft oder von dir errichtbar sein (MG-Nest, MG-Turm). Feste Stellungen findest Du häufig an strategisch bedeutsamen Plätzen, meist in der Nähe von Primärzielen. Übernimmt ein Team die Kontrolle über eine solche Stellung, hat es unter Umständen einen enormen Vorteil in der Verteidigung. Diese Stellungen liegen meist geschätzt in Bunkern oder hinter Sandsackwällen und können von beiden Teams verwendet werden. Begebe Dich einfach hinter das MG, so dass das Aktivieren-Symbol erscheint und Du nur noch Aktivieren (Enter) zu drücken brauchst. Um das MG zu verlassen, drücke wiederum Aktivieren. Diese Stellungen können sowohl beschädigt, als auch repariert werden.

Zu errichtendes MG Nest:



Aufgebautes MG Nest:

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.