Die verheerten Inseln
Name: Die verheerten Inseln
Spiel: World of Warcraft: Legion
GameTyp: Kontinent
Autor: Blizzard
Website:
Download: soon

Info

Bei den verheerten Inseln (eng. The Broken Isles) handelt es sich um einen lang vergessenen Kontinenten aus dem Herzen von Azeroth, welcher aus den Überresten einer alten Nachtelfen Zivilisation entstanden ist und mit der WoW Erweiterung Legion wiederentdeckt wurde.

Bei den verheerten Inseln (eng. The Broken Isles) handelt es sich um einen lang vergessenen Kontinenten aus dem Herzen von Azeroth, welcher aus den Überresten einer alten Nachtelfen Zivilisation entstanden ist und mit der WoW Erweiterung Legion wiederentdeckt wurde. Auf den verheerten Inseln befindet sich die Gruft von Sargeras, einem Tor zur Welt der Legion, weshalb die Legion hier sehr präsent ist. Ansonsten sind in den Gebieten Satyrn, Drogbar und Kvaldir beheimatet. Wer in auf den verheerten Inseln überleben will benötigt eine Ordenshalle. Von dieser werden Anhänger auf die Suche nach den Säulen der Schöpfung gesandt. Nur wer die Säulen der Schöpfung findet, kann Azeroth noch retten.

Subzonen
  • Die Verheerte Küste: Hier beginnt euer Abenteuer auf den Verheerten Inseln und hier befindet sich auch das Grabmal des Sargeras. Die gewaltige Schlacht, in die ihr am Anfang eurer Reise geworfen werdet, wird nicht nur euch verändern, sondern ganz Azeroth.

  • Val'sharah: Dieses dicht bewaldete Gebiet gilt als Wiege des Druidentums. Hier unterwies der Halbgott Cenarius anfangs Malfurion Sturmgrimm in der Kunst der Druiden. Jedocher lauert in diesem Gebiet auch der Smaragdgrüne Alptraum. Wichtige Orte wie der verderbte Weltenbaum Shaladrassil und die Rabenwehr sind ebenfalls hier zu finden.
  • Azsuna: Dies ist die Heimat einer uralten Nachtelfenkultur, die dem Zorn von Königin Azshara zum Opfer fiel. Dieses verfluchte Land birgt unzählige Geheimnisse und ist gleichzeitig die Heimat der verbliebenen Mitglieder des blauen Drachenschwarms.
  • Der Hochberg: In diesem Gebiet ragt einer der höchsten Berge Azeroths in den Himmel. Die zerklüftete und wilde Schönheit dieses Gebirges beheimatet drei Klans der Hochbergtauren, einem Volk mit einer hochentwickelten Kultur. Sie befinden sich in einem erbitterten Kampf mit den barbarischen Drogbar, die ihr Land bedrohen.
  • Sturmheim: Dieses Land von rauer Schönheit ist die Heimat der Vrykul. Im Verlauf eurer Reise durch dieses Gebiet werdet ihr mehr über ihre Kultur erfahren, unter anderem zur Herkunft der geheimnisvollen Val'kyr und der furchterregenden Kvaldir.
  • Suramar: Alle Wege führen nach Suramar, einer alten Elfenmetropole im Zentrum der Verheerten Inseln. Der verderbte Nachtbrunnen bildet die Lebensgrundlage der Nachtgeborenen. Von ihm beziehen sie die für sie lebenswichtige Energie. Diejenigen unter ihnen, die von dieser Quelle abgeschnitten sind, werden zu Nachtsüchtigen...
  • Thal'dranath: Diese Zone ähnelt dem Tanaandschungel und wird etwas später im Verlauf der Handlung verfügbar.
Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.