Wald von Elwynn
Name: Wald von Elwynn
Spiel: World of Warcraft
GameTyp: Gebiet
Autor: Blizzard
Website:
Download: soon

Info

Der Wald von Elwynn ist das Startgebiet der Menschen und gehört zum Territorium der Allianz. Junge Helden dieser Fraktion können hier von Stufe 1 bis 10 Quests erledigen und sich mit der einzig verbleibenden Menschennation und deren Anführer, König Varian Wrynn, vertraut machen. Die Hauptstadt der Menschen, Sturmwind, liegt im Nordwesten des Waldes. Angrenzend an den Wald von Elwynn sind Westfall im Westen, der Dämmerwald im Süden und das Rotkammgebirge im Osten. Nördlich befindet sich der südliche Ausläufer des Schwarzfelsgebirges.
Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Lore

Entdeckung und Besiedlung
Der Wald von Elwynn war vor der Besiedlung durch Menschen ein unerforschtes Gebiet. Als die Menschen von Stromgarde die Stadt Sturmwind erbauten und den Wald besiedelten, erblühte der Wald durch die führende Hand der Menschen in neuem Glanz.

Während des Ersten Krieges wurde der Wald durch die Horde zur Verstärkung ihrer Kriegsmaschinerie teilweise gerodet und anschließend verwüstet, als diese im Zuge der Belagerung von Sturmwind dort ihre Lager aufschlug. Das Städchen Goldhain und die Abtei von Nordhain wurden durch die orcischen Invasoren dem Erdboden gleich gemacht. Als die Horde bei der ersten Belagerung von Sturmwind versagte, führte der Mord am damaligen Kriegshäuptling Schwarzfaust und die Übernahme des Postens durch Schicksalshammer letztlich doch zur erfolgreichen Belagerung und Eroberung Sturmwinds. Der Fall Sturmwinds trieb Anduin Lothar dazu, die Menschen durch den Hafen aus der Stadt zu schaffen und mit den verbleibenden Überlebenden gen Norden nach Lordaeron zu segeln. Im Zuge dessen bezog die orcischen Clans der Sturmrächerclan und des Schattenhammerclan Stellung in Sturmwind und Nordhain. Nach dem Auszug der Horde verging einige Zeit, bis die Menschen am Ende des Zweiten Krieges die Stadt und damit auch den Wald von Elwynn wieder übernahmen. Unmengen an Ressourcen floßen in den Wiederaufbau der Heimat, weswegen das Königreich Sturmwind eine wirtschaftliche Flaute erlebte. Viele Bürger der Mittel- und Unterschicht wurden zunehmendend frustrierter, da die Stadt die Steuern erhöhte und sich weigerte, vielen Arbeitern ihren verdienten Lohn im Dienste des Wiederaufbaus zu zahlen.

Edwin van Cleef, Leiter der Steinmetzgilde, konnte sich nicht mit diesem Umstand anfreunden, stachelte die Bevölkerung Sturmwinds zu einer Revolte an und gründete mit den noch verbleibenden Mitgliedern seiner Gilde die Bruderschaft der Defias. Ihren Hauptsitz hat die Bruderschaft in den Todesminen in Westfall, doch ihr Griff reicht auch oft bis in den Wald von Elwynn, wo Anhänger der Bruderschaft als gemeingefährliche Räuberbanden einsame oder unachtsame Reisende überfallen und ausnehmen. Manche sagen, dass die Leute der Steinmetzgilde einen gerechtfertigten Anspruch auf eine angemessene Bezahlung hatten. Andere wiederum, wie beispielsweise Brann Bronzebart, wurden nach getaner Arbeit entlohnt und verstehen die Feindseligkeit der Defias-Bruderschaft nicht im Geringsten.

Trotz Allem schafften es die Bewohner des Waldes von Elwynn, einen Großteil ihrer einstigen Stärke wiederzuerlangen. Die Abtei von Nordhain wurde wieder aufgebaut und dient gewissermaßen als Rekrutierungsort für die Armee von Sturmwind. Goldhain und sein berühmtes Gasthaus "Zur Höhle des Löwen" kehrten zu ihrem einstigen Maß an Geschäftigkeit zurück und platzen nur so vor Aktivitäten. Heute sieht man nur noch sehr wenige Erinnerungsstücke an die Zeit der Belagerung, vornehmlich orcische Katapulte, zerschmettert und vor sich hin faulend. Doch die Menschen denken nicht an solch düstere Zeiten zurück, stattdessen feiern sie den Wald von Elwynn als den Stolz des Königreichs Sturmwind.

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
World of Warcraft

Gebiets-Übersicht

Plattform

Release23.11.2004 GenreMassively Multiplayer Online EntwicklerBlizzard Entertainment PublisherVivendi Games Enginekeine Infos FranchiseWarcraft
Einzelspieler
Mehrspieler
Koop

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

Social Links

Twitch
Instagram
Fanseite
Wiki
no

Unterstützt VR Headset

HTC Vive
Oculus Rift
PS VR
Hololens
Mixed Reality
Valve Index

AppInfo

AppId 2767 Erstellt 08.05.16 17:05 (nilius ) Bearbeitet 08.05.16 17:05 (nilius ) Betrachtet 800 MapApp v3.0 by nilius