Sammlung

Du musst angemeldet sein

Über das Spiel

American McGee’s Alice wird zur Zeit in EA´s kalifornischem Hauptsitz Redwood City und in den Rogue Studios in Dallas, Texas, vom erfahrenen Spieleentwickler American McGee entwickelt und produziert. Das Spiel ist eine phantastische Abwandlung des Klassikers Alice im Wunderland. Der Spieler schlüpft in die Rolle der einfallsreichen Alice, die den Herausforderungen eines unheimlichen Wunderlands gegenübersteht. Hochentwickelte 3D-Technologie, lebendige Charaktere und detailgetreu nachgebildete Umgebungen lassen die gruselige, dynamische Welt von Alice Ende 2000 auf den PCs wieder auferstehen.

Als Alice einem mysteriösen Ruf nach ihrer Rückkehr ins Wunderland folgt, erkennt sie es kaum noch wieder. Irgendetwas ist hier schief gelaufen. Sie lässt sich von der merkwürdigen Atmosphäre, der Verwirrung und der Gefahr um sie herum jedoch nicht einschüchtern und nimmt sich vor, alles wieder in Ordnung zu bringen. Bewaffnet mit ihrem Mut, ihrem Vergnügen am Bizarren und einem ganzen Arsenal mutierter Spielzeuge dringt sie in die gegnerischen Festungen ein, stellt sich den Mächten des Bösen.

Systemanforderungen

  • CPU: 400 MHZ
  • GFX: 16 MB Grafikkarte
  • RAM: 64 MB
  • Software: Windows 95/98/ME, Direct X7.0
  • HD: 580 GB
  • SFX: DirectX 7.0 kompatibel
  • 4x CD ROM Laufwerk
  • CPU: 500 MHZ
  • GFX: 32 MB Grafikkarte
  • RAM: 128 MB
  • Software: Windows 95/98/ME, Direct X7.0
  • HD: 620 GB
  • SFX: DirectX 7.0 kompatibel
  • 8x CD ROM Laufwerk
Logo for American McGee's Alice
Release:21.12.2000 Genre: Horror-Shooter Entwickler: Rogue Entertainment Vertrieb: Electronic Arts Engine: id Tech 3 Kopierschutz:keine Infos Franchise:keine Infos
Einzelspieler Mehrspieler Koop

4 Prisoner haben dieses Spiel schon

Tags

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Plattform

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

Social Links

Website Twitter Facebook Youtube Twitch Instagram Fanseite Wiki Discord

Unterstützt VR Headset

HTC Vive Oculus Rift PlayStation VR Hololens Mixed Reality Valve Index Meta Quest Pico Pimax Varjo StarVR