Open menu

Amnesia: A Machine for Pigs

Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

Amnesia: A Machine for Pigs soll nicht direkt ein Sequel sein, sondern spielt nur im selben Universum mit einem anderen Charakter. Bevor wir keine konkreten Infos haben, soll dieses Zitat erst einmal genügen:

Set in 1899, Amnesia: A Machine for Pigs follows the "wealthy industrialist" Oswald Mandus, who has returned home from "a disastrous expedition to Mexico, which has ended in tragedy." Struck by a destructive fever, Mandus is haunted by dreams of a dark machine until he mysteriously regains consciousness. Months have passed, unbeknownst to the industry tycoon, and as he emerges from his slumber the roaring engine of a mysterious machine sputters to life.

Diese Welt ist eine Maschine. Eine Maschine für Schweine. Eine Maschine, die nur fürs Schweineschlachten gut ist.

Dieses Mal haben die Entwickler von Amnesia: The Dark Descent und Dear Esther ein Ego- Horrorspiel für Sie entwickelt, das Sie erbarmungslos in die Abgründe von Gier, Macht und Wahnsinn hineinzieht. Es wird seine Schnauze in Ihre Rippen bohren ... und es wird Ihr Herz fressen!

Wir schreiben das Jahr 1899

Vom Fieber und Träumen über eine obskure, höllische Maschine geschüttelt, erwacht der wohlhabende Unternehmer Oswald Mandus in seinem Bett ... doch er erwacht in einem Albtraum von Realität, gemartert von Traumbildern einer desaströsen Expedition nach Mexiko, gebrochen durch die platzenden Träume einer industriellen Utopie und gepeinigt durch Schuld und eine Tropenkrankheit. Im Haus ist es still, aber der Boden unter ihm vibriert nach dem Willen einer teuflischen Maschine. Sicher weiß er nur, dass seine Kinder in Todesgefahr sind ... und dass nur er sie retten kann.

Features
  • Neues Herangehen an die Amnesia-Welt, wobei aber deren Wurzeln nicht in Vergessenheit geraten.
  • Die finsterste und grausigste Geschichte, die jemals Gegenstand eines Computerspiels war.
  • Überwältigender Soundtrack der preisgekrönten Komponistin Jessica Curry.

Systemanforderungen

  • CPU: Intel Core i3 / AMD A6 CPU des oberen Preissegments oder Äquivalent.
  • GFX: NVIDIA GeForce 200 / AMD Radeon HD 5000 des mittleren Preissegments. Integrierte Intel HD- Grafik sollte funktionieren, wird aber nicht unterstützt; Probleme können meist durch Treiberupdates behoben werden.
  • RAM: 2 GB
  • Software: Windows Vista
  • HD: 5 GB
  • Peripherie: Volle Gamepad-Unterstützung
  • LANG: Deutsch,Englisch

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Amnesia: A Machine for Pigs
PC
Release10.10.2013 GenreAdventure SpielmodSP Enginekeine Infos Entwickler Frictional Games Publisherkeine Infos
Homepage Offizielle Homepage Twitter keine Infos Facebook keine Infos Handbuch Handbuch anzeigen
HTC Vive Nein Oculus Rift Nein PS VR Nein Hololens Nein