Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.
54,99€
Marktplatz
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC
  • Release: 02.06.2015
Zum Shop
Preise Update 07.08.20

Über das Spiel

ARK setzt Maßstäbe bei der Größe und der wilden, unvorhersehbaren Natur der Dinosaurier-Ära, wie es kein Spiel vor ihm getan hat und paart diese mit den Wundern der Forschung und technischen Entwicklung. Wir sind wirklich sehr erfreut, dass wir ARK auf Konsolen bringen, weil Open-World-Survival-Gameplay eigentlich nur in PC-Spielen vorgefunden werden kann.

Die Entwickler möchten aus den bestehenden Standards von Survival-Spielen ausbrechen. Den größten Unterschied machen dabei mit Sicherheit die Dinosaurier aus, die sowohl als Nahrungsquelle, wie auch als Reit- und Kampftiere dienen werden. Selbstverständlich gibt es darunter aber auch Ableger, die den Spielern das Fürchten lehren sollen.

Systemanforderungen

  • CPU: 2 GHz Dual-Core 64-bit CPU
  • GFX: DirectX10 Compatible GPU with 1 GB Video RAM
  • RAM: 4000 MB RAM
  • Software: 64-Bit Windows 7 Service Pack 1, or Windows 8
  • HD: 20000 MB available space
  • DX: Version 10
Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Steam Nutzer-Reviews

4 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
64083 Std. insgesamt
Verfasst: 25.02.20 12:46
Das Spiel bieten einfach für jeden was. Man kann Maps entdecken, gegen andere Spieler kämpfen, Dinosaurier zähmen und nach Lust und Laune den Architekten raushängen lassen. Einfach ein Traum für jeden Saurier-Fan <3.
Weiterlesen
80 Produkte im Account
4 Reviews
Empfohlen
41390 Std. insgesamt
Verfasst: 28.02.20 17:08
Besser als Fortnite
Weiterlesen
96 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
22593 Std. insgesamt
Verfasst: 24.02.20 13:18
horrible performance, buggy as hell but still one of the best games I have ever played
Weiterlesen
65 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
85305 Std. insgesamt
Verfasst: 12.03.20 01:01
Es macht viel Spaß, Tiere zu zähmen oder zu züchten.
Durch Mods lassen sich viele Änderungen oder Verbesserungen machen.
Karte erkunden und Höhlen finden.
Es sind auch kleine zusätzliche Welten versteckt.
Hab schon viel Zeit in Ark verbracht ca. 1400 Stunden, es macht einfach Spaß.
Weiterlesen
23 Produkte im Account
1 Reviews
Nicht Empfohlen
35777 Std. insgesamt
Verfasst: 27.02.20 16:44
Ark an sich ein super Spiel. Denke aber dass die Entwickler statt wirklich bei der Erstellung der Genesis Spawnpunkte absolut High waren. 10 Minuten gespielt, 20 Mal an den Spawnpunkten gestorben als ich in der f+cking Animation war. Wie zum f+ck kann es sein dass mich ein kapro anspringt wenn ich noch nicht mal laufen kann ???? Meiner Meinung nach ist Genesis ein absoluter Reinfall und sollte nochmal mindestens 1/4 Jahr überarbeitet werden.
Weiterlesen
17 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
7986 Std. insgesamt
Verfasst: 20.02.20 17:56
super spiel, aber manchmal ist nach dem neustart mein spielstand weg
Weiterlesen
37 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
29403 Std. insgesamt
Verfasst: 21.02.20 22:23
Boa, das Spiel ist Hammer und hat mega viel Potenzial rep++++
Weiterlesen
293 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
14091 Std. insgesamt
Verfasst: 25.02.20 11:19
Hab es mal ein wenig angespielt , finde es richtig gut incl. MOD Support
Weiterlesen
11 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
8815 Std. insgesamt
Verfasst: 20.03.20 11:52
sehr hoher suchtfaktor
Weiterlesen
6 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
21029 Std. insgesamt
Verfasst: 19.03.20 19:03
Sehr tolles Spiel hab viel spaß mit gehabt und viel endteckt aufjedenfall weiter zu empfehlen!
Weiterlesen
1733 Produkte im Account
17 Reviews
Empfohlen
31840 Std. insgesamt
Verfasst: 05.04.20 17:29
[h1]Ark Survival Evolved – Gestrandet auf einer Insel[/h1]

Da ich Ark zu meinen Lieblingsspielen zähle und auch schon den ein oder anderen Erfolg erzielt habe, möchte ich nun mein Review verfassen. Vorab, es existiert bereits ein Review von der GGC zu diesem Spiel, dies ist jedoch stark veraltet und benötigt unbedingt ein Update.


[h1]Die Story[/h1]

Gestrandet an einer Küste, mit nichts als ein paar Gedanken und einem mysteriösen Implantat in deinem Arm erblickst du die Welt. Doch nicht wie erwartet stößt du hier auf bekannte Tiere, wie du sie bereits kennst, nein, Dinosaurier. Und so beginnt dein Kampf ums Überleben…

Früher habe ich wirklich gedacht, Ark hätte keine richtige Story, doch dem ist nicht so. Meiner Meinung hat Ark eine recht aufregende Story, die über Dossiers und Tagebucheinträgen nach und nach aufgedeckt werden können. An dieser Stelle werde ich aber nicht weiter darauf eingehen, da dies die Geschichte der Vergangenheit ist und zwar mit eurer Verknüpft ist, aber die eigentliche Frage zu beginn des Spiels ist bei den meisten wohl: Wo bin ich? Bin ich allein? Welches Jahr schreiben wir? Was ist passiert? Was sind das für Obelsiken? Welche Rolle spiele ich in dem Ganzen?

Taucht man nun mit diesen Fragen in das Spiel hinein, kann euch Ark eine spannende Geschichte darbieten.


[h1]Die Spielmechanik / Das Gameplay[/h1]

Ark ist ein Survival-Game mit Extras, so würde ich es im ersten beschreiben, wenn ich direkt gefragt werde. Neben den klassischen Punkten, wie für Nahrung zu sorgen und einen Unterschlupf zu finden oder zu bauen, liegt der Fokus bei Ark ganz klar bei seinen Dinosauriern. Denn genau diese lassen sich nämlich für den eigenen Nutzen zähmen. Vorab, nicht alle können gezähmt werden aufgrund ihrer mangelnden Intelligenz oder einfach, weil sie zu wild sind. Aber das ist auch nicht weiter dramatisch, denn Ark verfügt über ein wahres Sammelsurium an Dinosauriern. Eine genaue Zahl ist mir derzeit nicht bekannt, es sind aber weit über 80 (Ich habe die Bosse und Alphas hinzugezählt und hierbei handelt es sich nur um „The Island“).

Wie schon angesprochen, jeder Dinosaurier den Ihr zähmen könnt, hat je nach dem um welchen es sich handelt, einzigartige Fähigkeiten. So können Manche von Ihnen gut Stroh oder Holz für euch gewinnen, manche sogar Steine und Erze. Klar, ganz klassisch gibt es auch die Fleischfresser, die für Fleisch und Tierhäute zuständig sein können. Findet Ihr früh heraus, für welche Aufgabe oder Situation Ihr welchen Dinosaurier verwenden könnt, werdet Ihr es recht schnell einfach haben, in Ark zu überleben. Doch wie bei den meisten Spielen gilt, aller Anfang ist schwer. Bleibt also stark, wenn ihr des Öfteren von der Fauna getötet werdet. Habt Ihr die Grundaspekte von Ark gemeistert, könnt Ihr euch als Entdecker und Abenteurer versuchen und herausfinden, was in der Vergangenheit geschehen ist und was Flora und Fauna für euch zu bieten hat.

Neben dem Survival besitzt Ark auch ein Levelsystem, für euch selbst und eure Dinosaurier. Mit jedem Level, dass ihr Aufsteigt, könnt ihr Statuspunkte verteilen und sogenannte Engramme erlernen, welche euch ermöglichen neue Gegenstände, Strukturen, Sattel und Waffen herzustellen.

Betrachtet man das ganze Objektiv, fällt einem erst auf, dass man sich auf verschiedenen Epochen der Zeit bewegt. Von dem einfachen Speer, bis hin zu Gewehren und darüber hinaus.

Wem das ganze aber auf Dauer zu wild ist, hat die Möglichkeit Bete anzubauen oder einem weiteren Aspekt der Dinosaurier: Der Zucht.

Das Zuchtsystem von Ark ist recht simpel. Ihr benötigt lediglich Männchen und Weibchen, ein sicheres Plätzchen und einen warmen Ort zum ausbrüten. Warum ich das gezielt Anspreche liegt einfach daran, dass recht viel Zeit ins Land geht, bis dieser lange Prozess abgeschlossen ist. Ist das Jungtier geschlüpft benötigt es regelmäßig Futter, bis es alt genug ist um selbst aus dem Trog fressen zu können. Darüber hinaus habt Ihr die Möglichkeit, den heranwachsenden Dinosaurier, auf euch zu prägen, welche ihm einen Bonus geben. Darüber hinaus können trainierte Dinosaurierkinder ihre Eltern überflügeln. Wer will denn nicht den ultimativen Dinosaurier?

Alles im allem funktioniert Ark solo recht gut, es bleibt aber trotzdem nicht besonders Einsteigerfreundlich, was sich bei mir schon, dass ein oder andere Mal in Frustration bekannt machte. Selbst schuld, denn Ark besitzt doch ein Multiplayer. So können sich auf den Servern mehrere Spieler tummeln und Clans oder Stämme gründen. Da ich aber recht wenig Zeit damit verbracht habe und eigentlich klar ist, dass wenn man die Aufgaben auf die Spieler aufteilt schneller Voran kommt, gehe ich hierauf nicht weiter ein. Also nehmt eure besten Freunde und Freundinnen mit und spielt es gemeinsam! Neben den zahlreichen netten Spielern gibt es auch immer eine Kehrseite der Medaille.

So kam es häufig vor, dass wenn ich auf einen Server gekommen bin recht oft in den ersten Minuten schon geraidet wurde. Das muss aber nicht jedem passieren, ich hatte einfach sehr häufig Pech.


[h1]Die Grafik[/h1]
Ich finde, dass Ark jetzt nicht schlecht aussieht. Ich muss aber klar sagen, es ist jetzt auch nicht die Mona Lisa unter den Spielen. Dennoch gefallen mir besonders die einzelnen Modelle der Dinosaurier. Sie wirken je nachdem, ob sie Carnivore oder Herbivore sind, bedrohlich oder ruhig und gelassen. Das ist aber auch schon alles, was mir jetzt besonders ins Auge springt.


[h1]Der Sound[/h1]

Die Laute der Dinosaurier sind wohl die gängige Kakofonie von Ark. Sie sind eben Allgegenwärtig. Sei es nur ihr Stampfen oder die einfachen Laute, die sie von Sich geben, oder ihr Geschrei, wenn sie verletzt worden sind oder bereit für einen Angriff sind. Alles im allem gefällt mir das Hörspiel immer wieder gut. Jedoch bin ich von dem ein oder anderem mehr oder weniger überzeugt oder überrascht. Die Begleitmusik von Ark selbst finde ich meistens wirklich nervig, da sie je nachdem in welcher Lage man sich befindet, alles übertönt und daher schon des Öfteren einfach ausgeschaltet wurde. Hier muss aber jeder für sich selbst entscheiden.


[h1]Mein Fazit[/h1]

Ja, Ark hat einen recht langen und steinigen Weg hinter sich, der von höhen und tiefen geprägt worden ist. Dennoch gefällt mir das Endergebnis sehr. Vor allem gefällt mir die Jagd nach den Dinosauriern selbst und der verdiente Ritt auf ihnen, wenn sie gezähmt wurden. Hier habe ich persönlich Stunden mit verbringen können und werde es nach wie vor genießen. Ark kann ich wirklich jedem Survival-Liebhaber empfehlen, da es eben durch seine Mechaniken einzigartig ist. Wer dem Sologame nicht so zugetan ist, wie ich, der wird sich hier nicht besonders wohlfühlen.

Seinen stolzen Standardpreis von knapp 55€ kann ich nur bedingt zustimmen, daher empfehle ich auf einen Sale zu warten. Es lohnt sich wirklich.

Zitat:
Wenn euch die Review gefallen/geholfen hat dann folgt doch unserem Reviewprogramm und wenn ihr mir etwas zu dieser Review mitteilen wollt dann schreibt gerne in die Kommentare.
Weiterlesen
5 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
7417 Std. insgesamt
Verfasst: 16.04.20 00:44
Ich liebe es einfach. Es macht alleine Mega viel Spaß, aber noch mehr wenn man es mit Freunden auf Servern spielt. Kann es nur empfehlen :D
Weiterlesen
106 Produkte im Account
2 Reviews
Nicht Empfohlen
12012 Std. insgesamt
Verfasst: 13.04.20 18:33
Nach sovielen jahren auch weiterhin massiv mit bugs voll... unmengen spielfehler die einfach nicht behoben werden sondern nur much DLC´s rausbringen um weiter geld zu machen.. Das Spiel ist auch weiterhin in einer Alpha/Beta und wird auch niemals da rauskommen
Weiterlesen
64 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
58785 Std. insgesamt
Verfasst: 11.04.20 06:46
Absolutes lieblings spiel :D
Weiterlesen
29 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
27191 Std. insgesamt
Verfasst: 02.05.20 00:00
Man muss bei einem Review zu Ark klar zwischen dem reinen Spielinhalt und der Technik unterscheiden. Das Spiel an sich ist großartig und mit Abstand der beste Survival-Hit. Wer Dinos auch nur ein bisschen mag sollte es unbedingt ausprobieren, da man hunderte emotionale und aufregende Stunden in diesem Spiel verbringen kann. Die Technik ist leider ein fatales Problem des Spiels, der es teilweise unspielbar macht. Abgesehen von den ingame bugs die seit der Early Access phase bestehen, hat man leider auch massive server und disconnect Probleme.
Fazit: Spielspaß 10/10
Technik 2/10
Wer ein dickes Fell hat und mit Lags, Serverproblemen und Bugs gut zurechtkommt ein Muss
Weiterlesen
21 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
2795 Std. insgesamt
Verfasst: 18.04.20 20:52
ich spieleee es gerne haber nur keine freumde.
Weiterlesen
80 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
7541 Std. insgesamt
Verfasst: 28.04.20 20:06
Es gibt Dinos. Wie geil ist das denn.
Weiterlesen
128 Produkte im Account
3 Reviews
Nicht Empfohlen
22966 Std. insgesamt
Verfasst: 15.04.20 23:28
Super nervig... Bei jedem Patch verstellen sich sich Tastaturbelegung und Grafikeinstellungenen... An sonsten super gut. aber das nervt schon gewaltig...
Weiterlesen
27 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
29177 Std. insgesamt
Verfasst: 02.05.20 00:41
Bestes Survival Spiel das ich jemals gespielt habe kann ich nur weiter empfehlen
Weiterlesen
29 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
6115 Std. insgesamt
Verfasst: 02.05.20 10:21
Tolles Spiel.
Weiterlesen
5 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
37519 Std. insgesamt
Verfasst: 26.05.20 15:07
Das ist einfach das beste Spiel was es gibt.
Weiterlesen
278 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
146992 Std. insgesamt
Verfasst: 13.06.20 18:08
Im Gedenken an meine gefallenen Spielkameraden all die Jahre!
Mit 2440 Stunden das einzige Spiel mit einer elementaren Dauerfaszination seit Tag 1. Ich habe gelacht. Ich habe geweint hatte Freunde, Leid und manchmal Wut und ich habe teilweise meinen Tagesrythmus auf Official Servern an Brut und Futterzeiten angepasst. Ihr werdet sicher denken, dass das irre ist. Ist es auch :D.
Aber mal ehrlich Als Jurassic Park Fan in einem Sandbox Game gibt es einfach nichts vergleichbares. (Jetzt werden die Conan-Boys laut schreien aber die waren halt einfach später). Es hat sich seit dem Tag 1 einfach so vieles geändert. Ich kann mich noch daran erinnern wie ich 3 Stunden diesen T-Rex gezähmt habe ohne Kibble und ohne Hilfe. Wenn du du damals den hattest warst du King auf dem Server. Aber genug der Nostalgie. Mal wurde es schlechter mal wurde es besser aber am Ende war es doch ziemlich geil was entstanden ist und vor allem es ist ja auch noch nicht vorbei. Ich habe so viele gute und schlechte Menschen aus unterschiedlichsten Nationen getroffen. Ich habe so unendlich viele Ressourcen abgebaut (allein die erste Basis Official Server waren etwa 2,5 Millionen Steine da war noch kein Glas Stroh oder Metall mit eingerechnet). Ich habe jeden Dinosaurier gezähmt (bis auf die Krake) und ich habe die ersten Bosse geklopft. Es ist noch lange also nicht vorbei. Aber ich möchte keinen abschrecken es gibt so viele Server auf denen man schneller all das bekommt und es ist für jeden Spieler was dabei. Dementsprechend kann ich sagen wenn ihr auch auf Dinos steht und gerne mal eine unbändige Welt erkunden wollt dann holt es euch am besten im Sale.
Weiterlesen
65 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
42770 Std. insgesamt
Verfasst: 03.06.20 22:10
Das Game macht einfach mega Spaß
Weiterlesen
62 Produkte im Account
4 Reviews
Empfohlen
30348 Std. insgesamt
Verfasst: 31.05.20 01:26
Es ist das perfekte Spiel für Leute die Spiel technisch etwas von einem MMO haben wollen und Dinos mögen
Weiterlesen
6 Produkte im Account
1 Reviews
Nicht Empfohlen
9609 Std. insgesamt
Verfasst: 17.06.20 08:59
Ark ist die aller größte Frechheit die Steam je abgeliefert hat.
Wie kann man ein Spiel mit sovielen Fehlern zulassen?
es beginnt allein schon wenn man ein lokales spiel mit freunden machen mag.
entweder man kommt auf den server und hat dann unzählige ingame bugs, oder man kommt erst gar nicht auf die welt auf der man vor 1 tag noch gespielt hat.
ich ärgere mich seitdem ich das spiel habe weil es noch soviele fehler hat und anstatt man die fehler mal behebt werden lieber neue karten und storys verkauft....
und dann wirst du über 100mal gefragt wie du das spiel findest und ob man es bewerten will, hier bitte meine meinung dazu.
Weiterlesen
5 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
1880 Std. insgesamt
Verfasst: 12.06.20 12:33
Hammer Spiel...
Nur leider bugt es ab und zu ein bisschen beim Downloaden.
Ich hatte das Spiel installiert, doch dann musste ich ein Update machen, von dem mir vorher nichts gesagt wurde.
Das Update war zufälligerweise genau so groß, wie das Spiel selbst, obwohl ich das Spiel vorher schon mal hatte und manche Inhalte in meinen Lokalen Datenträger noch gespeichert waren.
Aber ansonsten ein 1 A Spiel!!!!
Weiterlesen
22 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
43664 Std. insgesamt
Verfasst: 29.05.20 16:00
Sehr Gut
Weiterlesen
13 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
26433 Std. insgesamt
Verfasst: 21.05.20 15:28
absoluter Spaghetti code und verbuggt bis zum geht nicht mehr aber der Suchtfaktor ist halt mega.
Weiterlesen
24 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
9887 Std. insgesamt
Verfasst: 16.06.20 00:42
ja ist ok pecj
Weiterlesen
43 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
38188 Std. insgesamt
Verfasst: 20.07.20 13:50
Mit Freunden ist Ark meiner Meinung nach eins der besten Survival-Spiele auf dem Markt.
Ich würde das Spiel nicht für den Standard-Preis von 55€ empfehlen, aber wenn wieder Steam-Sale ist, dann ist Ark definitiv ein großartiger Kauf.

Weiterlesen
94 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
9575 Std. insgesamt
Verfasst: 21.07.20 19:20
Ist ganz gut wenn man auf Privaten Servern spielt wo alles bisschen erhöt ist und schneller geht sonnst muss man arbeitslos sein
Weiterlesen
56 Produkte im Account
4 Reviews
Empfohlen
69721 Std. insgesamt
Verfasst: 27.07.20 12:11
Ein echt super Spiel auch noch nach über 1000 Std Spielzeit gibt es immer noch was neues zu entdecken oder zu bauen oder zu töten.
Weiterlesen
25 Produkte im Account
5 Reviews
Empfohlen
3836 Std. insgesamt
Verfasst: 10.07.20 18:17
Very nice game, cool idea but sadly my pc is too bad to enjoy it on highest graphics!
Weiterlesen
29 Produkte im Account
4 Reviews
Empfohlen
19933 Std. insgesamt
Verfasst: 15.07.20 12:30
Wohl das beste Spiel überhaupt. Man kann es ewig weiterspielen ohne das es langweilig wird.
Weiterlesen
129 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
143067 Std. insgesamt
Verfasst: 12.07.20 07:06
Bäschte!
Weiterlesen
27 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
78455 Std. insgesamt
Verfasst: 04.08.20 18:26
Sehr Gutes und Einfallsreiches Spiel, kann ich nur weiterempfehlen!
Weiterlesen
51 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
14391 Std. insgesamt
Verfasst: 04.08.20 16:33
Zeitfressend :D
Weiterlesen

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
Ark: Survival Evolved

Spielesammlung

Du musst angemeldet sein

Plattform

0 Steam-Errungenschaften

ePrison sammelt noch Informationen über dieses Spiel
Release02.06.2015 GenreAction-Adventure EntwicklerStudio Wildcard Publisherkeine Infos Enginekeine Infos Franchisekeine Infos
Einzelspieler
Mehrspieler
Koop

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

Social Links

Twitter
Facebook
Youtube
Twitch
Instagram
Fanseite
Wiki
no

Unterstützt VR Headset

HTC Vive
Oculus Rift
PS VR
Hololens
Mixed Reality
Valve Index

AppInfo

AppId 2941 Erstellt 24.07.16 21:00 (Seb66 ) Bearbeitet (nilius ) Betrachtet 1106 GameApp v3.0 by nilius