Spielesammlung

Du musst angemeldet sein
Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.
9,99€
Marktplatz
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC
  • Release: 22.04.2010
Zum Shop
Preise Update 25.09.20

Über das Spiel

Auf dem einsam in den Weiten des Atlantiks treibenden Schiff geht der Spieler auf die Suche nach Spuren, die auf die Ursachen für das Verschwinden der Ladung und das Schicksal der Mannschaft hinweisen könnten. Je weiter der Spieler jedoch in die packende Story ein-taucht, die an die realen Ereignisse um den 1872 zwischen den Azoren und Portugal führerlos aufgefundenen Zweimaster angelehnt ist, desto tiefer führt sie ihn in die finstersten Ab-gründe der menschlichen Seele, bis am Ende zwischen Wahrheit und Fiktion nicht mehr zu unterscheiden ist…

Es ist der 4. Januar 1884. Anna, eine junge Journalistin der New York Times, ist auf dem Weg nach Europa, wo sie für eine aktuelle Story Nachforschungen anstellen will. Doch ihr Schiff erreicht niemals sein Ziel, denn es kentert in einem schweren Sturm. Anna rettet sich vor dem Ertrinken, indem sie sich an ein Stück Holz klammert. Und noch ein zweiter Passagier entgeht dem Unglück. Gemeinsam treiben sie stundenlang über die offene See, bis sie schließlich ein mysteriöses Segelschiff am Horizont entdecken. Sie beschließen, an Bord zu gehen – was sich bald als schrecklicher Fehler herausstellt...

Binnen weniger Minuten wird für die Protagonisten des Spiels eine schaurige Vermutung zur beunruhigenden Gewissheit – sie sind allein an Bord, die Mannschaft ist verschwunden. Das Schiff treibt scheinbar führerlos auf dem Atlantik. Was ist hier bloß geschehen? Welches Schicksal hat die Mannschaft getroffen und woher kommen die seltsamen Geräusche? Ist etwa doch noch jemand an Bord?

Genau hier beginnt eine Geschichte voller Rätsel und Geheimnisse. Ein großes Abenteuer, das tief in die Abgründe der menschlichen Seele hinab führt und über das hier nicht zu viel verraten werden soll. Alles, was Sie brauchen, um Anna auf dieser Reise zu begleiten, ist ein PC, Ihr Verstand und starke Nerven! Inspiriert von einer wahren Geschichte erleben Sie an Bord des Geisterschiffes „Mary Celeste“ eine Reise in die finstersten Abgründe der menschlichen Seele, bis am Ende zwischen Wahrheit und Fiktion nicht mehr zu unterscheiden ist. „Black Sails: Das Geisterschiff“ ist ein packendes Mystery-Adventure vom erfolgreichen deutschen Entwicklerstudio Deck13, das bereits für „Ankh“ und „Jack Keane“ verantwortlich zeichnete.

Features:
  • Point-and-click-Adventure
  • filmreife Story mit zahlreichen Wendungen
  • cineastische Präsentation mit aufwendiger, interaktiver 3D-Grafik
  • beklemmende Atmosphäre
  • packender Soundtrack
  • deutsche Sprachausgabe mit den Synchronstimmen bekannter Hollywood-Schauspieler
  • Ende des Spiels hängt von den Entscheidungen des Spielers ab
  • viele knifflige Rätsel

Systemanforderungen

  • CPU: CPU mit 2 GHz
  • GFX: DirectX 9.0c-kompatible 3D-Grafikkarte mit 128 MB RAM
  • RAM: 512 MB RAM (XP), 1024 MB RAM (Vista, 7)
  • Software: Windows XP (SP 3), Vista (SP 2) oder 7
  • HD: 500 MB
  • SFX: DirectX 9.0c-kompatible Soundkarte
  • CPU: CPU mit 2 GHz
  • GFX: DirectX 9.0c-kompatible 3D-Grafikkarte mit 128 MB RAM
  • RAM: 512 MB RAM (XP), 1024 MB RAM (Vista, 7)
  • Software: Windows XP (SP 3), Vista (SP 2) oder 7
  • HD: 500 MB
  • SFX: DirectX 9.0c-kompatible Soundkarte

Steam Nutzer-Reviews

95 Produkte im Account
16 Reviews
Empfohlen
286 Std. insgesamt
Verfasst: 04.01.20 20:42
Schönes, wenn auch kurzes, Spiel für den Feierabend.

Ohne Hektik, Rätsel alle lösbar und mit einer, mit der Zeit, immer interessanter werdenden Geschichte.

Achtung: Das Spiel tendiert dazu nach gut einer Stunde immer wieder abzustürzen - also immer schön speichern ;)
Weiterlesen
342 Produkte im Account
20 Reviews
Empfohlen
280 Std. insgesamt
Verfasst: 19.01.16 12:08
Trotz einiger kleinerer Bugs kann ich dieses Spiel empfehlen. Die Rätsel sind logisch und nicht so schwer. Die Geschichte ist spannend und es gibt verschiedene Enden.

Die Synchronisation wirkt auf mich stimmig.

Ein wirklich gelungenes Point&Click.

Als Minuspunkt: Mir ist das Spiel ein paar mal abgeschmiert - deswegen zwischendurch Speichern nicht vergessen! Es gibt nämlich keine automatische Speicherfunktion.
Weiterlesen
604 Produkte im Account
5 Reviews
Nicht Empfohlen
89 Std. insgesamt
Verfasst: 22.02.17 19:01
Nach 1 1/2 Stunden Spielzeit war leider die Soundausgabe futsch. Hab dann das Spiel gespeichert und neu geladen, allerdings war der Spielstand dann wech.
Allerdings ist das auch nicht allzu schade. Die Charaktere sind...ich weiß nicht wie ichs beschreiben soll. Von ihm bekommt man nur dumme Sprüche an den Kopf geworfen und sie ist einfach n naives Dummchen.
Die Athmosphäre ist so lala, Horror oder vernünftige Jumpscares bleiben leider aus.
Das Gameplay ist zum Teil sehr zum abgewöhnen, da die Kameraperspektiven häufig sehr nerven und man an einige Interaktionspunkte nur sehr schwer rankommt, da sie von anderen überlagert werden.
Für mich lohnt es sich nicht, erneut zu dem Punkt hinzuspielen, es wird also wohl oder übel eine Leiche in meiner Bibliothek bleiben.
Sehr schade drum, von der Story her hat das Spiel echt Potential.
Weiterlesen
2853 Produkte im Account
891 Reviews
Empfohlen
613 Std. insgesamt
Verfasst: 05.06.16 21:53
Black Sails: Das Geisterschiff ist ein Mystery-Adventure aus dem Jahre 2010 von Deck 13, einem deutschen Entwicklerstudio das auch verantwortlich ist für Ankh und Venetica. Das Spiel enthält gewisse Elemente die mich an die Rätsel von Wimmelbild-Adventures erinnern.

https://www.youtube.com/watch?v=m0Afw0KPM7U
Weiterlesen
554 Produkte im Account
16 Reviews
Empfohlen
393 Std. insgesamt
Verfasst: 25.02.18 21:15
Mit Black Sails ist den Entwicklern von Deck 13 ein allein schon aufgrund seines Settings und der Story interessantes Mystery-Abenteuer gelungen, das allerdings eher spannend unterhält als wirklich gruselt. Genre-Anfänger werden die unkomplizierten Rätsel und den dadurch bedingten zügigen Spielfluss zu schätzen wissen. Für Adventure-Veteranen hält der Titel hingegen wenig an Herausforderungen bereit. Kritisiert werden muss in jedem Fall die kurze Spielzeit von kaum mehr als vier Stunden. Auch grafisch ist Black Sails bestenfalls Durchschnitt. Diese beiden Punkte sind es dann vor allem auch, die eine höhere Wertung verhindern. (7 von 10 Punkten)

PRO:
- außergewöhnliches Setting (Geisterschiff)
- spannende Story
- für Genre-Neulinge gut spielbar (leichte Rätsel)
- leichte Bedienbarkeit (alle Aktionen lassen sich mit linker Maustaste ausführen)
- sehr gute (deutsche) Synchronstimmen

CONTRA:
- Rätsel für Adventure-Kenner zu wenig fordernd
- nur durchschnittliche Grafik (inkl. teilweise unecht wirkende Animationen)
- Grusel-Faktor gering
- kurze Spielzeit
Weiterlesen
803 Produkte im Account
23 Reviews
Empfohlen
234 Std. insgesamt
Verfasst: 13.01.17 19:58
Wichtig wer Ankh oder Jack Keane vom selben Enttwickler gespielt hat wird überrascht sein, dass es auch durchaus ernster geht. Black Sails ist ein atmosphärisches aber auch kurzes Adventure von Deck 13, das mehr Wert auf suspense und ein bisschen Horror legt. Die Rätsel sind nicht all zu schwer geraten, auch wenn für mich als Adventure-Volldepp genug Kopfnüsse vorhanden waren. Es bleibt allerdings noch zu erwähnen, dass es Bugs im Spiel gibt die einen stark zurückwerfen können sollte man nicht regelmäßig speichern.

Fazit: 7.3/10
Weiterlesen
191 Produkte im Account
4 Reviews
Empfohlen
87 Std. insgesamt
Verfasst: 28.05.20 15:40
Ein gutes Adventure. Relativ leichte Rätsel, was ich aber nicht als negativ empfinde, sondern eher als Vorteil. Da man so besser der Handlung folgen kann. Es ist relativ kurz, aber im SALE voll zu empfehlen.
Gebe: 8,5/10 Punkten
Weiterlesen
108 Produkte im Account
19 Reviews
Empfohlen
414 Std. insgesamt
Verfasst: 25.04.20 06:25
Das Adventure geht nur 5 bis 6 Stunden, hat sehr wenig Bereiche zum Erkunden und stürzt manchmal ab. Man sollte daher öfters speichern. Die Schreibschrift im Menü und Spiel ist eher hinderlich, sprich schwer lesbar, aber Briefe werden im Spiel vorgelesen. Mit Horror hat das relativ wenig zu tun, aber es ist halt ein Geisterschiff, dessen Geheimnis es zu ergründen gilt. 9,99 Euro sind definitiv zu viel, vor allem 5 Jahre nach Release, aber im Sale für ca. 2 bis 3 Euro ist es ganz nett für zwischendurch.
Weiterlesen

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
Black Sails: Das Geisterschiff
Rating auf Steam Ausgeglichen
66.88% 105 52

0 Steam-Errungenschaften

ePrison sammelt noch Informationen über dieses Spiel
Release22.04.2010 GenreAdventure EntwicklerDeck 13 Publisherastragon Entertainment GmbH Enginekeine Infos Franchisekeine Infos
Einzelspieler
Mehrspieler
Koop

Tags

Plattform

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

Spiel-Addons

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Social Links

Twitter
Facebook
Youtube
Twitch
Instagram
Fanseite
Wiki
no

Unterstützt VR Headset

HTC Vive
Oculus Rift
PS VR
Hololens
Mixed Reality
Valve Index

AppInfo

AppId 794 Erstellt 01.10.11 00:16 (nilius ) Bearbeitet 06.02.19 21:25 (nilius ) Betrachtet 4273 GameApp v3.0 by nilius