Open menu

Call of Duty: Black Ops 4

Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

Black Ops ist zurück und bietet finstere, realistische und flüssige Mehrspieler-Kämpfe, das größte Zombies-Paket aller Zeiten mit drei vollwertigen Untoten-Abenteuern bereits bei Veröffentlichung. Außerdem gibt es Blackout, einen neuen Modus, in dem das Black Ops-Universum in einem gewaltigen Battle Royale-Erlebnis auf der größten Karte in der Geschichte von Call of Duty zum Leben erwacht - mit einzigartigen Kämpfen, Charakteren, Orten und Waffen aus der Geschichte von Black Ops in einem abgefahrenen Kampferlebnis.

Mehrspieler:
Der Mehrspieler-Modus von Call of Duty®: Black Ops 4 setzt neue Maßstäbe - mit dem packendsten und realistischsten Kampferlebnis, das es je gab und dessen Fokus auf taktischem Spielen und Entscheidungen des Spielers liegt. Mit einer Vielzahl neuer Waffen, Karten und Modi bietet das Spiel Online-Action auf völlig neuem Niveau. Zum ersten Mal ist der Mehrspieler-Modus das Zentrum der Spiel-Story, wenn Spieler eine tiefere Verbindung zwischen den einzelnen Spezialisten und ihren jeweiligen Spielstilen aufdecken. Mit der Rückkehr des Nimm-10-Klasseneditors und einer ganz neuen Ausrüstungskategorie, die dem Spieler die Wahl lassen, wie sie ihren Spezialisten aufmotzen, lässt sich das Gameplay stärker denn je anpassen. In Verbindung mit der Möglichkeit, verheerende Punkteserien freizuschalten, werden Spieler die Gelegenheit bekommen, alleine groß zu werden oder im Team unaufhaltsam zu sein.

Zombies:
Call of Duty: Black Ops 4 liefert das größte Zombies-Angebot, das es je an Tag 1 gab, mit drei vollwertigen Spielerlebnissen direkt bei Veröffentlichung: IX, Voyage of Despair und Blood of the Dead. Mit einem aufregenden neuen Abenteuer und brandneuen Charakteren erhält die wahnsinnige Fan-Community mit Zombies in Call of Duty: Black Ops 4 das Gameplay und die versteckten Geheimnisse, die sie mittlerweile erwarten.

Systemanforderungen

  • CPU: Intel Core i5 2500k oder vergleichbarer AMD
  • GFX: Nvidia GeForce GTX 660 2 GB / GTX 1050 2GB oder AMD Radeon HD 7850
  • RAM: 8GB RAM
  • Software: Windows 7 64-Bit oder neuer
  • HD: 25 GB freier Speicherplatz
  • SFX: DirectX kompatibel
  • DX: Version 11
  • INET: Breitband-Internetverbindung
  • CPU: Intel Core i7 4770k oder vergleichbarer AMD
  • GFX: Nvidia GeForce GTX 970 / GTX 1060 6GB oder AMD Radeon R9 390 / AMD RX 580
  • RAM: 12GB RAM
  • Software: Windows 10 64-Bit
  • HD: 25 GB freier Speicherplatz
  • SFX: DirectX kompatibel
  • DX: Version 11
  • INET: Breitband-Internetverbindung

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Call of Duty: Black Ops 4
PC PS4 Xbox One
Release12.10.2018 GenreEgo-Shooter SpielmodMP Enginekeine Infos Entwickler Treyarch Publisher Activision Franchise Call of Duty
Homepage Offizielle Homepage Twitter keine Infos Facebook keine Infos Handbuch keine Infos
HTC Vive Nein Oculus Rift Nein PS VR Nein Hololens Nein