Open menu

AddOn Artikel - Die Sims 4 - Jahreszeiten

PC Reviews - Die Sims 4 - Jahreszeiten Erlebe die Freuden der Sims mit den Jahreszeiten

Die Sims 4 - Jahreszeiten - Erlebe die Freuden der Sims mit den Jahreszeiten
20.07.18 02:32 Autor: sebastian.k Und da kam es... die nächste große Erweiterung für die Sims 4. Mit den Jahreszeiten bekommt man endlich mehr von allem!
Knapp vier Monate nach der letzten Gameplay Erweiterung "Dschungelabenteuer" brachten Maxis nun ein großes Erweiterungspaket für die Sims 4 heraus. Genauer gesagt geht es nun um die Jahreszeiten, welche ja meiner Meinung nach eigentlich zum Grundspiel gehört hätten. Ich verrate dir in dieser Review, was sie beinhaltet und worauf sich deine Sims gefasst machen müssen.

Der Kalender bestimmt die Jahreszeit, den Geburtstag und eigentlich jede Feierlichkeit

Starten tue ich den Artikel einmal mit der Grafik. Wie zu erwarten, bringt diese Erweiterung selbstverständlich neue Texturen für die Jahreszeiten mit. Von den bunten Blättern der Bäume und ihrem kahlen Dasein, über den Schnee bis hin zu den Übergängen in den Frühling, wird so ziemlich alles entsprechend der Jahreszeit dargestellt. Hinzu kommen dann noch die ergänzenden Features, welche aus der entsprechenden Jahreszeit resultieren. Zum Beispiel: Sofern der Schnee gefallen ist und auch eine gewisse Menge liegt, können Tätigkeiten wie “Schneeengel machen“ oder “Schneemann bauen“ ausgeführt werden. Garniert wird das Ganze mit der Möglichkeit, diese Sachen mit einer weiteren Person zusammen zu machen. Vergleiche ich alle Jahreszeiten miteinander, so empfinde ich vor allem den Winter als das Beste der Erweiterung. Der Sommer ist im übrigen die langweiligste Jahreszeit. Sicher... denn bis zu dieser Erweiterung gab es bei den Sims fast immer Sommer! Nun, ich will mich eigentlich gar nicht so lange mit den grafischen Details dieser reinen Erweiterung aufhalten, denn das Interessanteste ist sowohl der Einfluss der Jahreszeiten auf das Wohlbefinden der Sims, der Kalender und die Feierlichkeiten, sowie weitere kleine Neuerungen.

Eines der neuen Schlüsselelemente ist der Kalender. Dieser beinhaltet fortlaufend vier Zeilen, welche jeweils eine Woche und eine Jahreszeit auflistet. Dementsprechend vergeht ein Jahr innerhalb von vier Sim-Wochen. In diesem Kalenders kann ich sowohl die vorgegeben Feierlichkeiten ansehen, wie das Winterfest (Weihnachten), Silvester oder Valentinstag, als auch eigene anlegen. Darüber hinaus bietet der Kalender die Möglichkeit große Feierlichkeiten direkt zu planen. Darunter fallen Tanzpartys, Themenpartys oder einfach die große Hochzeit. An dieser Stelle darf man die große Planung nicht mit der Smartphone-Funktion “Gemeinsam auf aktuellen Grundstück abhängen“ verwechseln. Ein solches Feature bringt aber noch andere Hindernisse für das Grundsystem von die Sims 4 mit, welche gelöst werden mussten. Da wäre die Arbeit! Der berufstätige Sim bekommt durch das Kalendersystem nun auch Urlaubs- und Feiertage. Die Anzahl der Urlaubstage steigt dabei, je besser der Sims auf der Arbeit ist. Besondere Tage wie das Winterfest zählen als Feiertag. Welcher Tag im Kalender letztendlich ein Feiertag ist, das kann ich jederzeit im Kalender, beim anklicken des jeweiligen Feiertags, sehen. Für die schulpflichtigen Kinder gibt es natürlich auch Ferien. Achja... und natürlich wird auch der Geburtstag des Sim festgeschrieben. Somit bekommt die Geburtstagsfeier eine vollkommen neue Bedeutung für die Sims.

Die Jahreszeit gibt die Kleidung vor

Bisher schrieb ich ja viel über die neuen Gameplay-Elemente und auch die Grafik selbst. Doch hinter dem ganzen steckt natürlich noch weitaus mehr. Zum Beispiel richtet sich nun das Wohlbefinden und die Gesundheit des Sim auch nach dem Wetter, beziehungsweise die Temperaturen. Ohne diese Erweiterung ist es ja dem Sim egal, welche Kleidung er wann anlegt, außer vielleicht zu verschiedenen Anlässen. Nun ist es wichtig diese Kleiderordnung auch der entsprechenden Jahreszeit anzupassen. Im Outfit-Planer gibt es dafür zwei neue Symbole. (Für heiße und kalte Tage) Hinzu kommen selbstverständlich ein paar (wenig) neue Kleidungsstücke, sowie komplette Outfits. Darunter sogar ein paar Kostüme. Die Betonung liegt dabei auf “wenig“. Für jede Jahreszeit kann ich nun also die Alltagskleidung bestimmen. Im Winter ist es wenig ratsam seinen Sim draußen in kurzer Hose und T-Shirt umher laufen zu lassen. Zum einen nimmt dabei das Wohlbefinden rasch ab und der Sim läuft Blau an. Irgendwann drängt er von alleine ins Haus gehen zu wollen. Was mich etwas enttäuschte, war die Tatsache, das fremde Sims, die nicht von mir aktuell gespielt wurden, sich nicht automatisch entsprechend der Jahreszeit bekleiden. Das hat zur folge, das immer wieder tief Blau angelaufene Sims vorbei kommen.

Bleibe ich doch am besten gleich beim Winter, denn diese Jahreszeit hat wohl auch den härtesten Einfluss. Und dies gilt nicht nur für den Sim selbst, sondern auch für die Wohnung oder das Haus. Maxis fügten dementsprechend ein Thermostat als Gebäudeobjekt hinzu. Per Knopfdruck kann mein Sim die Temperatur erhöhen, auf eine Nullstellung bringen oder senken – ganz abhängig von den aktuellen Wetterbedingungen draußen. Wie du dir sicherlich denken kannst, spielt auch im Haus das Wohlbefinden des Sims eine große Rolle. Mit diesem Thermostat wird aber nun die Möglichkeit geboten, das der Sim selbst handeln kann. Aber Achtung! Das Erhöhen und Senken der Temperatur in der Wohnung oder dem Haus, sorgt für eine erhöhte Miete. Damit ich im Allgemeinen sehen kann, welches Wetter bevor steht, wird in der neuen HUD am unteren Rand nicht nur die Jahreszeit, sondern auch die Temperatur (in kalt, heiß...) mit bevorstehenden Wetter angezeigt. Von Regen über Sonne bis hin zu Sturm bietet die Erweiterung eine Fülle an Wetterbedingungen an und natürlich immer im Zusammenhang mit der jeweiligen Jahreszeit. Übrigens ermöglicht dieses Wetterfeature auch neue Aktionen für die Sims, wie zum Beispiel in einer Pfütze spielen oder im Regen tanzen. Ehrlich... das sieht übelst lustig aus.

Feiere die Feste wie sie Fallen – Mit Hausschmuck, Quests und anderen Sims

Wer kennt das nicht. Die Weihnachtsfeiertage stehen vor der Tür und wie will man das nun feiern? Mit Freunden, Familie und Kollegen? Geht man über den Weihnachtsmarkt? Einfach gesagt, setzt sich irgendwo jeder Mensch gewisse Ziele und warum soll es den Sims da nicht anders gehen? Egal ob Erntedankfest, das Winterfest oder Silvester – Überall tauchen neue Ziele auf. (Bei letzterem können die Sims sogar vor dem Fernseher eine Silvester-Sondersendung sehen oder den Countdown verfolgen, welcher sich um 23 Uhr freischaltet.) Meistens beginnen diese Ziele um 06 Uhr morgens und gehen bis in den nächsten Tag hinein. (2 Uhr) Die Erfüllung dieser Ziele bringt meinem Sim eine kleine positive Auswirkung auf die Attribute, sowie auch einen zeitlich begrenzten positiven Effekt. Die persönlichen Ziele richten sich im Grunde immer nach dem aktuellen Fest. Bei Silvester gibt es zum Beispiel das Ziel, zusammen mit anderen Sims den Countdown anzusehen oder auch Stimmung zu verbreiten. (Dabei schmeißen die Sims Konfetti in die Luft und jubeln.) Wie bereits erwähnt, ist dies nur ein Beispiel für eine Vielzahl an unterschiedlichen Zielen zu den Festtagen. Doch was wäre so ein Festtag ohne die passende Dekoration? Die Erweiterung bringt unter anderem auch neue Objekte, wie ein Geschenkberg, Tannenbaum (mit der Aktion zum Schmücken und zur Lichteinstellung), Schaukel und sogar eine Eisbahn, wie auch eine Rollschuhbahn mit. Die beiden besonderen Bahnen sind allerdings recht groß, sodass man diese in den Parks und Freizeitanlagen aufbauen sollte.

Darüber hinaus gibt es noch diverse Dekorationen wie Lichterketten und Blumen. Doch das besondere kommt jetzt erst noch, denn zu den Feiertagen gibt es ein Festtagesessen und eine entsprechende Dekoration für das komplette Haus! Wenigstens beim Thema Hausdekorationen reagiert das Spiel von alleine auf die Jahreszeiten und übernimmt die Dekoration bei den Nachbarhäusern von alleine. Doch alles nach und nach. Ist der Feiertag nun da, so besteht die Koch-Option ein Festmahl zu zubereiten. Abhängig ist diese Option auch von der Kochfähigkeit meines Sims. Alternativ lässt sich für das Event ein Catering-Service einstellen. Aber was bringt einem ein tolles Essen, wenn das Haus nicht festlich dekoriert ist? Dafür haben Maxis einen Stapel Dekorationsboxen hinzugefügt. Dieses Objekt platziere ich in meinem Haus und kann dann das anbringen oder abnehmen der Hausdekoration darüber veranlassen. Für diese Aktion braucht mein Sim natürlich eine gewisse Zeit, sodass es wahrlich keine 5 Minutenaktion ist. (In Sim-Zeit gesehen.) In einer weiteren Option dieser Dekorationsboxen kann ich sowohl eine vorgefertigte Variante der Hausdekoration auswählen, als auch eine eigene Kombination bestimmen.

Hierfür öffnet sich eine große Liste an verschiedenen Girlanden, Lichterketten und Banner. Dort bestimme ich nun den Anbringungsort und halt die entsprechende Dekoration. Habe ich meine Auswahl einmal gespeichert, kann ich zu jedem Feiertag diese dann anbringen. Achja... man kann die Dekoration auch außerhalb der Feiertage natürlich weiter hängen lassen – Daran stört sich kein Sim. Als letzten Punkt möchte ich erwähnen, das die Erweiterung einen neuen Sim hinzufügt und zwar Clemens Frost, alias Väterchen Frost, welcher am Abend des Winterfests auf einen kurzen Sprung vorbei schaut. Wer sich Zeit nimmt und ihn sogar am Winterfestabend abfängt, der kann nach einem kurzen Gespräch noch ein paar zusätzliche Geschenke herausholen. Selbstverständlich werden sie unter den Weihnachtsbaum gelegt. (Man muss nicht selbst die Geschenke platzieren.) Auch wenn es mit erwachsenen Sims etwas träge wirkt, so wird es bei Haushalten mit Kindern eine echt zauberhafte Zeit. Die neue Erweiterung “Jahreszeiten“ bringt eine optimale Menge an neuen Gegenständen mit, doch ist das nichts im Vergleich zu den vielen vielen neuen Features und Aktionsmöglichkeiten.

Zum Abschluss habe ich für dich noch einen Link, welcher dich direkt zu EA führt und dir alle neuen Objekte zu dieser Erweiterung anzeigt. Vergiss aber vorher nicht bei meinem Fazit vorbei zu schauen!
Erfahre hier, wie der Titel in unserer Wertung abgeschlossen hat.

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Die Sims 4 - Jahreszeiten
PC
Release22.06.2018 GenreSimulation SpielmodAddon SP Enginekeine Infos Entwickler Maxis Publisher Electronic Arts
Homepage Offizielle Homepage Twitter keine Infos Facebook keine Infos Handbuch keine Infos
HTC Vive Nein Oculus Rift Nein PS VR Nein Hololens Nein