Lebe kleiner
Das neuste Accessoires Pack bringt uns Die Sims 4 Spielern die entsprechenden Objekte für das kleine Zuhause. Ich blickte rein.
17.02.20 18:29 Autor: Seb66
Alle Inhalte von Seb66
News Artikel Videos Bilder Spiele
Das Jahr 2020 steht für MAXIS vor allem für einen runden Geburtstag des Die Sims Franchise. 2000 erschien das erste Die Sims und feierte sofort einen riesigen Erfolg. Dieser Erfolg sollte sich über weitere Teile und viele Jahr hinaus einstellen. Fast jeder Die Sims Teil erhielt zudem unzählige Erweiterungen - Mal größer und mal wieder kleiner. Um weiterhin einen Rückblick zu wagen - Nicht zu vergessen auch den Titel "Die Sims - Mittelalter". Dank einer überaus großen Community und noch mehr Fans, wächst auch der neuste Ableger Die Sims 4 immer weiter heran. Während es im Rahmen der Geburtstagsfeier ein größeres Update mit kostenlosen Dingen gab, brachte man zugleich ein frisches Accessoires Pack heraus. Mit Tiny Houses wird alles…. Minimalisiert. (Übrigens heißt diese kleine Erweiterung im original auch Tiny living) Leben auf dem kleinsten Raum ist zum Beispiel im östlichen Teil der Welt, in den Metropolen wie China und Japan, gar nicht mal so fern. Warum sollten die Sims nicht auch mal in diesen Wohnstil leben?

Ein Blick in die Zukunft?

Kombi-Möbel, Bauen auf kleinsten Platz und Rollkragenpullover. Die neue Accessoires Erweiterung legt den Fokus vor allem auf das Bauen und Wohnen auf sehr kleinen Raum. Damit ein Sim auf einem kleinen Lebensraum auf nichts verzichten muss, halten mit dieser Erweiterung auch sogenannte Kombi-Möbel Einzug ins Spiel. Darunter befinden sich ein paar Bücherregale mit ausklappbaren Bett, sowie Sofa-/Bettkombinationen. Weiterhin sind ein paar Wandobjekte hinzugekommen, wie ein kleines Fernsehgerät, einen dezenten Spiegel und mehr. Für die Multimedia-Fokussierten Sims gibt es noch die Kombination aus TV-Schrank und Stereoanlage. Also gleich zwei Geräte in Kombination mit einem Schrank. In fast jeder Rubrik gibt es durch diese Erweiterung ein neues Objekt. Ja selbst Tapeten, einen Teppich und neue Lampen sind dabei. Alle neuen Objekte gibt es logischerweise in verschiedenen Farbthemen. Der allgemeine Stil der neuen Objekte baut auf modernere Designs auf. Das bedeutet: Abwechslungsreiche Anordnungen und verschiedene Farbkombinationen. Abseits der Objekte haben Maxis auch ein paar neue Kleidungsstücke mit verbaut. Dabei handelt es sich um lockere Dinge, wie einen schönen Rollkragenpullover, Pullover allgemein oder ein Poloshirt. Insgesamt gibt es auch hier vier neue Kleidungsstücke für die Damen (sogar einen vorgegebenen Kleidungsstil im Zusammenhang mit dem Rollkragenpullover), sieben für die Männer und ein paar für die Kinder. (An dieser Stelle nenne ich nur die Gesamtzahl der neuen Kleidungsstücke.)

Ein ungewöhnlicher Start nach dem Aktivieren der Erweiterung

In diesem Absatz wollte ich auf einen, sagen wir eher etwas ungewöhnlichen, Start hinweisen. Sobald die Erweiterung gekauft und installiert wurde, möchte das Spiel, das ich ein vorgefertigtes Haus in eine beliebige Welt platziere. Das Haus ist ein wahres Tiny Haus und soll als kleines Vorzeigeobjekt für die möglichen Optionen der Erweiterung dienen. Eine recht nette Idee, schade nur das man diesen Schritt zwingend vornehmen muss. Ein Überspringen gibt es nicht. Trotzdem… Die kleine Hütte zeigt sehr schön, was ein kleines Wohnhaus für Vorteile bietet. Und ja! Bereits die Community hat darauf reagiert und einige tolle Gebäudeideen in die Online-Galerie hochgeladen. Ich griff dabei auf das, von den Entwicklern empfohlene, Gebäude mit mehreren Stockwerken zurück. Klein in seinem Grundriss, bietet es jedoch auf mehreren Stockwerken jedes Zimmer, welches von einen Sim benötigt wird. Um das Ganze Ideenkonstruckt noch etwas weiter auszubauen: Mit dieser Erweiterung wird sogar die Möglichkeit geschaffen, mehrere kleine Gebäude auf dem Grundstück zu platzieren, um zum Beispiel Kinder (oder andere Mitglieder) von anderen zu trennen. Zugleich bietet eine kleinere Bauweise deutlich mehr Freiraum für einen fetten und sehr umfangreichen Garten. (Beziehungsweise: Eine weitaus flexiblere und größere Ausnutzung der Grundfläche.) Und auch wenn du nun kein kleines Haus bauen willst, so sind die Objekte garantiert ein dickes Plus für jede Wohnung. Endlich muss man nicht ein TV Gerät auf einen Untertisch platzieren! Mit dem Wand-TV oder dem Kombischrank (in dem TV und Radio enthalten sind) bieten sich auch Platzierungsmäßig eine breitere Optionspalette an.

Hier gelangst du zum EA-Link mit der Objektliste der Erweiterung. Unter Fazit/Wertung findest du noch einmal ein objektives Fazit. (Info: Für DLCs vergeben wir keine Wertung)
Erfahre hier, wie der Titel in unserer Wertung abgeschlossen hat.

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
Die Sims 4

Tags

keine Einträge

Plattform

PC
Release04.09.2014 GenreSimulation Entwickler Maxis Publisher Electronic Arts Enginekeine Infos

Social Links

Website Offizielle Homepage Twitter keine Infos Facebook keine Infos Youtube keine Infos Twitch keine Infos Instagram keine Infos Fanseite keine Infos Wiki keine Infos

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

VR Headset

HTC Vive Oculus Rift PS VR Hololens Mixed Reality Valve Index

AppInfo

AppId 926 Erstellt 17.02.20 18:29 ( Seb66 ) Bearbeitet 28.02.20 00:41 ( Seb66 ) Betrachtet 115 ArticleApp v3.0 by nilius