Dig or Die

Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

Erkunden, Kämpfen, Herstellen und Bauen von Verteidigungsanlagen! Freue dich auf ein einzigartiges und innovatives Spiel:
  • Strategie: Überlebe jede Nacht heftige Attacken, indem du starke Mauern baust und Geschütztürme sorgfältig platzierst.
  • Physik: Baue vorausschauend oder deine Aufbauen stürzen zusammen! Außerdem wirst du deine Basis verteidigen, Brücken bauen und hohe Türme errichten müssen, um an entlegene Orte zu gelangen.
  • Wasserzyklus: Regen, Einsickern, unterirdische Flüsse und Seen ... sei vorsichtig bei Sturzregen, sonst wirst du womöglich von Wassermassen überrascht!


Du bist ein Repräsentant der Firma CRAFT & Co und bringst in der gesamten Galaxie automatische Herstellungswerkzeuge an den Mann, als dein Raumschiff auf einem feindlichen Planeten abstürzt. Mit den Werkzeugen, die du eigentlich verkaufen sollest und den Ressourcen vor Ort hat du alles, was du brauchst, um dem Planeten zu entkommen.

Neue Inhalte!
  • Spiele im klassischen Solo- oder Multiplayer-Koop-Spiel oder probiere die angepassten Spielmodi: Am Meeresgrund (beginne in einer Höhle am Grunde eines riesigen Meeres!), ]Himmelswelt[/b] (eine sehr zufällige Welt mit Hunderten von schwebenden Inseln) oder Basenverteidigung (keine Erkundung, nur Basenbau und -schutz).
  • Aktiviere die Option Gefährliche Ereignisse, um verschiedene Überraschungen wie Meteorschauer, Sturzregen, Erdbeben, Vulkanausbruch oder sogar einen Haisturm auszulösen!
  • Viel Spaß mit dem Kreativmodus, in dem alle Items gratis sind - gecheatete Items und Werkzeuge, um Terrain zu modifizieren oder Wasser und Lava zu erschaffen!


Gameplay:
  • Spaß von Anfang an: Kein schneckenlangsames Graben, sodass du dich gleich aufs Erkunden, die Kämpfe und deine Strategie konzentrieren kannst.
  • Ziel des Spiels: Du musst eine Rakete bauen, um dem Planeten zu entkommen.
  • Überlebensstrategie: Bei diesem Spiel geht es ums Überleben im strategischen Sinne. Kein Hungergefühl, das es zu stillen gilt. Hauptsache, du überlebst die heftigen Nachtangriffe. Dafür musst du die Welt erkunden, Ressourcen sammeln und deine Verteidigungsanlagen errichten.


Kämpfe:
  • Keine Schwerter, Magie oder fliegende Clown-Monster! Eine zusammenhängende Science-Fiction-Welt mit schnellen und spaßigen Schießereien!
  • Intelligente Monster: Sie werden den besten Weg finden, deine Verteidigung anzugreifen. Und Vorsicht: Auch wenn sie nicht durch Mauern kommen, können sie sie noch immer zerstören!
  • Ansteigender Schwierigkeitsgrad: Nur die Monsterspezies, die du bereits getötet hast, greifen dich nachts an - sie sind wohl ein wenig nachtragend! Du kannst deinen Fortschritt also selbst bestimmen und selbst entscheiden, wann du so weit bist, gegen stärkere Monster zu kämpfen.
  • KI-Begleiter: In deinem abgestürzten Schiff gibt es eine KI, die den Absturz überlebt hat und dir nützliche Ratschläge gibt (oder auch nicht!). Und wenn du für sie eine Drohne baust, unterstützt sie dich sogar bei deinem Kampf gegen die Monster!


Welt-Simulation:
  • Eine riesige Welt mit globaler Echtzeit-Simulation der Umwelt, Physik, Wasserzyklen und Lichtverhältnissen.
  • Elektrizität: Baue Solarzellen oder praktische hydroelektrische Generatoren, um die hochmodernen Geräte in deiner Basis mit Strom zu versorgen!
  • Pflanzen-Simulation: Pflanzen wachsen und breiten sich aus, wenn ihre Lebensbedingungen erfüllt sind. Bewirtschafte Anbaugebiete mit Kunstlicht und Bewässerungssystemen.
  • Prozedural generierte Welt: Wichtige Spielgebiete profitieren besonders von einem logischen Spielfortschritt, aber Oberflächen, Höhlen, Erze usw. sind bei jedem Spieldurchlauf anders.


Bauen und Herstellen:
  • Herstellen: Du gräbst nach Mineralien, erntest Pflanzen und tötest Monster und Bosse, um immer bessere Items und Verteidigungsanlagen zu bauen. Aber das Graben geht ruck, zuck, der Platz in deinem Inventar ist endlos, und sämtliche Herstellungsrezepte werden angezeigt, damit du deine Zeit nicht mit Grübeln oder in Wikis verbringen musst, sondern dich auf den Bau von immer besseren Verteidigungsanlagen konzentrieren kannst.
  • Bau deiner Basis: Du baust eine Festung, kein Ferienhaus. Darum wirst du nicht hundert verschiedene Blumentöpfe oder Tapeten finden, sondern Geschütztürme, stabile Mauern und nützliche Maschinen. Denk an die Atmosphäre von "Starship Troopers" oder "Alien"!

Systemanforderungen

  • CPU: Intel 2.4 GHz, Amd FX-8350 or better
  • GFX: 256MB video memory, capable of shader model 2.0
  • RAM: 1 GB RAM
  • Software: Windows XP, Vista, 7, 8, 10
  • HD: 500 MB verfügbarer Speicherplatz
  • DX: Version 9.0
  • MISC: Mouse, Keyboard. Edit on 2016/03/25: caution, the game doesn't work on some Win XP 32bits hardware (not everyone), and i'm not sure if i'll be able to fix it. So you can ask a refund if that's the case for you
  • LANG: Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Chinesisch

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Dig or Die

Plattform

PC
Release10.07.2018 Genre2D-Plattformer Entwickler Gaddy Games Publisherkeine Infos Enginekeine Infos
Einzelspieler Mehrspieler Koop
Homepage Offizielle Homepage Twitter keine Infos Facebook keine Infos Youtube keine Infos Fanseite keine Infos Wiki keine Infos Handbuch keine Infos

VR Headset

HTC Vive Nein Oculus Rift Nein PS VR Nein Hololens Nein