Spielesammlung

Du musst angemeldet sein
Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.
16,79€
Marktplatz
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC
  • Release: 27.10.2011
Zum Shop
Preise Update 24.09.20

Über das Spiel

In Disney Universe schlüpfen die Spieler in die Kostüme von mehr als 40 klassischen und modernen Disney-Charakteren, darunter Alice („Alice im Wunderland“), Mike („Die Monster AG”), TRON („TRON: Legacy“) und Stitch („Lilo & Stitch“) und erforschen sechs verschiedene Welten, die auf bekannten Disney- und Disney Pixar-Filmen beruhen. Dabei werden in jeder Welt verschiedene Aufgaben und Missionen bewältigt, die an Filmhandlungen anknüpfen. Die Kostüme der verschiedenen Charaktere sind mit speziellen Werkzeugen ausgestattet, die sich im Zuge des Abenteuers für unterschiedliche Aufgaben einsetzen lassen und nach und nach mehr Funktionen erfüllen. Disney Universe bietet actiongeladenes Gameplay, einen Mehrspieler-Modus für bis zu vier Freunde und wartet mit Slapstick-Humor auf, bei dem kein Auge trocken bleibt.

Da Disney Universe als eine sich weiter entwickelnde Spielwelt angelegt ist, wird der Spaß mit neuen Gegenständen und Download-Inhalten auch nach dem Verkaufsstart weitergehen. Xbox 360- und PlayStation 3-Besitzern beschert Disney Universe mit zusätzlich erhältlichen Welten, Kostümen und anderen Extras ein fortwährendes Spielerlebnis.

Systemanforderungen

Noch haben wir keine Systemanforderungen für dieses Spiel eintragen können oder es sind noch keine bekannt.

Steam Nutzer-Reviews

2630 Produkte im Account
31 Reviews
Empfohlen
977 Std. insgesamt
Verfasst: 09.12.14 21:08
Nettes Spielchen, das an eine Mischung aus Little Big Planet und den Lego-Games erinnert. Macht besonders viel Spaß im lokalen Coop, da kann Papi mal was mit den Kiddies zusammen spielen. Bis zu 4 Personen können hier gleichzeitig von der Couch aus zocken.
Aber Achtung: Für Hardcoregamer ist das nichts weil viel zu einfach.

Die Disney Welten wurden gut umgesetzt und man erkennt auch die eine oder andere Titelmusik (z.B Hakuna Matata) und kann eine Menge verschiedener Disneycharaktäre freischalten. Der spielbare Unterschied hält sich aber in Grenzen.
Wer die Lego-Games kennt weiß was ihn erwartet, lediglich die Übersicht hinkt hinter der Legoserie ein klein wenig hinterher.
Ausserdem ist auch dieses Disneyspiel (wieder mal) nicht sauber portiert. Im Gegensatz zu anderen Ports fast zu vernachlässigen, aber wer so wie ich eine 7.1 Anlage sein Eigen nennt wird erst mal die Soundeigenschaften auf 16Bit DVD-Niveau anpassen müssen, um überhaupt einen In-Game Sound zu haben (und dann wird noch eine Box fehlerhaft angesprochen). Ärgerlich

Trotzdem eine klare Empfehlung für alle die ein familientaugliches Spiel suchen und etwas für Disney übrig haben (die Kiddies lieben es)
Weiterlesen
186 Produkte im Account
66 Reviews
Empfohlen
1361 Std. insgesamt
Verfasst: 01.04.15 10:32
Ich bin auf der Suche nach einem neuen Spielchen für die Kids auf „Juni“ gestoßen und war begeistert, weil man das Spiel ja auch zu dritt oder zu viert spielen kann. Bislang hatten die beiden Kids (4 und 7 Jahre alt) viel Spaß gehabt mit Lego Harry Potter, waren aber inzwischen durch den ersten Teil durch und beim zweiten Nahe dem Ende, also musste was neues her.
STORY: Zu zweit/dritt/viert muss man die Level durchlaufen, um am Ende gefangene Spieler bzw. Disneyland-Besucher zu befreien. Das Kostüm des Befreiten kann dann freigeschaltet und anschließend auch selbst als Spielfigur verwendet werden. Dafür wird die Ingame-Währung verwendet, die man sich in der Leveln zusammen sammeln muss, genau so wie die „Studs“ bei den Legospielen.
Es gibt sechs verschiedene Disney-Welten (Fluch der Karibik, König der Löwen, Aladdin, Alice im Wunderland, Wall-E und Monster AG), aufgeteilt in jeweils drei Level mit wiederum jeweils drei Abschnitten. Am Ende des jeweils dritten Abschnittes erscheint dann ein zu befreiender Gast.

ATMOSPHÄRE (Grafik/Sound): Die einzelnen Welten sind schön aufgebaut und haben an die einzelnen Welten angepasste Rätsel (die einen gestandenen Spieler vor keinerlei Probleme stellen!), die aber die Atmosphäre zu den einzelnen Welten gut rüberbringen. Als Beispiel: beim Fluch der Karibik gibt es einen „Zombietrank“, der den Spieler in einen Zombie verwandelt, wodurch dieser unter Wasser laufen und „atmen“ kann, an Land kann es dafür in dieser Gestalt nicht springen.
Die Grafik ist simpel gestaltet und thematisch bunt und schrill. Die Musik ist fetzig, die Sounds lustig bis stimmungsvoll – auf Dauer ein klein wenig nervig, aber insgesamt sehr stimmig.
Die Stimmung wird ständig am Laufen gehalten durch den Gegenspieler der Spieler, der immer wieder Flüche und andere böse Überraschungen verteilt, die die Spieler sowohl an Gegner als auch an andere Spieler weiter geben können.

STEUERUNG/ GAMEPLAY: Die Steuerung ist simpel gehalten und einfach zu erlernen. Die beiden Kinder (wie gesagt: 4 und 7 Jahre) hatten keinerlei Probleme damit. Allerdings kann die Steuerung nicht konfiguriert werden. Wir spielten zu dritt, was auch absolut kein Problem darstellte (die Kids mit Controllern, ich an der Tastatur).
Es gibt keinen Splitscreen, so dass alle Spieler möglichst dicht beieinander bleiben sollten, was dadurch erschwert wird, dass die Spieler sich auch gegenseitig schlagen können – dies führt sowohl zu nervigen Wutanflügen als auch zu schadenfrohen Vergeltungsaktionen.

LÄNGE: Nach nunmehr 11 Stunden haben die Kids und ich fast alle Level einmal gespielt, aber etwa die Hälfte der Kostüme müssen noch freigespielt werden.
Zu den Levels: um einmal die drei Abschnitte zu schaffen, die einen Level ausmachen, braucht man in etwa 20 bis 30 Minuten.

FAZIT: Die Kinder liebten das Spiel von der ersten Minute an. Und dass ich auch mitspielen konnte, machte es natürlich zu einem gemeinsamen Erlebnis. An einigen Stellen ist das Spiel zeitweilig sehr hektisch, darum sollte man abschätzen können, wie viele Level den Kids zuzumuten sind.
Ich hab im Sale für 10 Euro zugeschlagen – dafür eine absolute Kaufempfehlung! Für die 20 Euro muss jeder selbst entscheiden, ob er warten will oder nicht.
Aber falls es mit Kindern gespielt werden soll – diese werden es danken!


Hat Dir das Review gefallen?
Unter GERMAN REVIEWS gibt es eine wachsende Datenbank mit noch mehr deutschsprachigen Reviews zu vielen Spielen, erstellt von Gamern für Gamer!
Weiterlesen

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
Disney Universe
Rating auf Steam Größtenteils positiv
71.01% 49 20

0 Steam-Errungenschaften

ePrison sammelt noch Informationen über dieses Spiel
Release27.10.2011 GenreAction-Adventure EntwicklerDisney Interactive Studios PublisherDisney Interactive Enginekeine Infos Franchisekeine Infos
Einzelspieler
Mehrspieler
Koop

Tags

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

Spiel-Addons

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Social Links

Twitter
Facebook
Youtube
Twitch
Instagram
Fanseite
Wiki
no

Unterstützt VR Headset

HTC Vive
Oculus Rift
PS VR
Hololens
Mixed Reality
Valve Index

AppInfo

AppId 1768 Erstellt 24.07.16 21:00 (LidoKain ) Bearbeitet (LidoKain ) Betrachtet 3263 GameApp v3.0 by nilius