• Divinity 3: Original Sin: Screenshots zum Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots zum Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots zum Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots zum Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots zum Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots zum Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots zum Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screeshots November 2013
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots zum Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots zum Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots zum Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots zum Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots zum Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots zum Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots zum Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screenshots Artikel
  • Divinity 3: Original Sin: Screeshots November 2013

Spielesammlung

Neu
Marktplatz
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC
  • Release: 30.06.2014
Zum Shop
Preise Update 02.02.21

Über das Spiel

Divinity: Original Sin ist als Prequel konzipert und soll genau dort aufhören, wo Divine Divinity anfing. Das Spiel wird mit einer Isometrie-Perspektive und rundenbasierten Kämpfen entwickelt. Das als Koop-Modus ausgelegten Spiel wird mit einer Frau, die ermordet wurde und dann wiederbelebt worden ist und nun fortan alles neu entdecken muss, gespielt. Als Partner gibt es einen Mann, der zu einem Leben in ewiger Folter verdammt worden ist.

Ein 3D-RPG mit klassischen Wurzeln
Divinity: Original Sin setzt auf altbewährte Features legendärer cRPGs: isometrische Ansicht, Spielen als Gruppe, Rundenstrategie, unterhaltsame Dialoge, Entscheidungen mit echten Auswirkungen, tiefgründige Story, umfassende Charakter- und Gruppenentwicklung, riesige interaktive Spielwelt voller Charaktere und Gegenstände, systemische Elemente für überraschende Verhaltensweisen, freies Erkunden anstatt lineare Handlung... Es gibt zwar nur ein Ziel, aber wie du dort hingelangst, liegt ganz an dir.
All dies weiß Divinity: Original Sin mit topmoderner 3D-Grafik umzusetzen.

Behaupte dich mit deiner Gruppe in packenden rundenbasierten Kämpfen
Setze deine Aktionspunkte, Fertigkeiten, Zauber und Ausrüstungsgegenstände mit Bedacht ein, und nutze selbst die Spielumgebung zu deinem Vorteil, um deine Herausforderungen zu meistern. Heuere Handlanger an, um deine Gruppe zu stärken. Durchschaue deine Gegner und mache ihre Stärken und Schwächen aus. Schöpfe alle Möglichkeiten aus, die dir die Kampfregeln bieten - oder erleide eine vernichtende Niederlage.
Und jetzt kommt der Knaller: Wenn eines der Gruppenmitglieder in einen rundenbasierten Kampf gerät (die Gruppe muss nicht zusammenbleiben), erleben die anderen Gruppenmitglieder das Spielgeschehen nach wie vor in Echtzeit. Du musst dich also nicht zwingend den engen Begrenzungen des Raum-Zeit-Kontinuums unterwerfen...

Stürze dich in den Koop-Mehrspielermodus mit innovativem Koop-Dialogsystem
Zusammen mit einem Freund macht das Spielen einfach mehr Spaß, und hier liegt eine der Stärken von Original Sin: Steig einfach in den Mehrspielermodus ein (Netzwerk und Internet) oder verlasse ihn ebenso schnell wieder.

Wie es im Leben nun einmal hin und wieder ist, sind selbst die besten Freunde nicht immer einer Meinung. Und weil das völlig in Ordnung ist, haben wir daraus sogar ein Spiel-Feature gemacht. Wie bei Pen-&-Paper-Rollenspielen können die einzelnen Gruppenmitglieder Einfluss auf Entscheidungen nehmen, und unser einzigartiges Koop-Dialogsystem kommt völlig ohne Gruppenanführer aus. Befinden sich beide Helden nah genug an einem Dialog, nehmen sie beide daran teil und treffen die endgültige Entscheidung gemeinsam.
(Das bedeutet aber auch, dass sich ein Gruppenmitglied aus dem Staub machen und mit Leuten sprechen kann, um Entscheidungen ganz alleine zu treffen. Ja, wir unterstützen Trolle.)

Soziale Attribute beeinflussen die zwischenmenschliche Interaktion
In Koop-Dialogen unterschiedlicher Meinung zu sein, beeinflusst nicht nur die Entscheidungsfindung und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Spielwelt, sondern definiert auch, wie gut sich die zwei Protagonisten verstehen. Jede getroffene Wahl prägt ein soziales Attribut: Inwieweit lassen die Charaktereigenschaften deiner Helden auf ihre Neigungen und Vorlieben schließen? Werden sie dicke Freunde oder vielleicht sogar ein Paar? Oder müssen sie sich notgedrungen zusammenraufen?

Kremple die Ärmel hoch: Erstelle deine eigenen (Mehrspieler-)Abenteuer und teile sie im Internet
Original Sin enthält das umfangreiche und leistungsstarke Toolset unserer Spieldesigner, damit auch du aufregende Rollenspielgeschichten erschaffen kannst, um sie anschließend mit deinen Freunden zu spielen. Ja, du hast richtig gehört!

Erlebe eine tiefgründige und epische Geschichte in den frühen Tagen Rivellons
Tauche immer tiefer in eine packende Saga voller überraschender Wendungen ein. Mit der Zeit fügst du immer mehr Teile eines großen Puzzles zusammen und erfährst, warum die Charaktere so handeln, wie sie handeln - und welche Rolle du in dem großen Mysterium spielst, das sich vor dir zu enthüllen beginnt. Divinity: Original Sin spielt vor den Ereignissen von Divine Divinity und The Dragon Knight Saga und versetzt dich in die uralten Zeiten einer bekannten Spielwelt. Du wirst auf viele alte Gesichter stoßen, und damit meinen wir nicht nur Zandalor!

Tauche ein in eine reaktive, lebendige Spielwelt
Du bist ein Abenteurer, und ein Abenteurer braucht nun einmal entsprechendes Handwerkszeug. Aber das interessiert den Händler herzlich wenig, dem du gerade ein Schwert gestohlen hast. Wenn er dich auf frischer Tat ertappt, muss er wohl oder übel die Wachen rufen - oder er greift dich sogar an! Aktionen und der daraus resultierende Ruf, die individuelle Einstellung jedes einzelnen Charakters, unterschiedlichste Gruppierungen, verschiedene Überzeugungsmöglichkeiten, Bestechung, Befehle, Diebstahl, Schlösser knacken, Taschendiebstahl, Sicht- und Hörbereiche, Patrouillen, Ausbrüche... Wir haben an alles gedacht!

Unzählige Interaktions- und Kombinationsmöglichkeiten mit Gegenständen
Wenn ein Gegenstand nicht zu schwer oder festgenagelt ist, lässt sich damit einiges machen: Du kannst ihn nehmen, bewegen, zerstören oder damit anderweitig interagieren... Es gibt Unmengen an Gegenständen, und selbst wenn sie dir auf den ersten Blick nutzlos erscheinen: Experimentiere mit ihnen, indem du sie miteinander kombinierst! Du hast einen stabilen Ast und gefährlich spitze Nägel gefunden? Dann hast du alles, was du für einen fiesen Streitkolben brauchst... sofern du auf die Idee kommst!

Erhöhe deine Chancen im Kampf, indem du die Spielwelt manipulierst und Fertigkeiten- sowie Zaubercombos einsetzt
Wenn du dir die Macht der Quelle zunutze machst, kannst du magische Energie auf unterschiedlichste Weise bündeln. So kannst du beispielsweise die vier Elemente manipulieren und die Naturgesetze zu deinem Vorteil nutzen (zum Beispiel, indem du mit Eis Wasser zum Gefrieren bringst oder mit Feuer Eis schmelzen lässt).

Erkunde eine Welt voller abwechslungsreicher Landschaften, unzähliger Kreaturen und Unmengen an begehrenswerten Gegenständen
Küstenstädte und verwunschene Wälder, kriegsgebeutelte Dörfer und Eiswüsten, furchterregende, totgefährliche und manchmal gar groteske Kreaturen aller Art: in Original Sin darf nichts dergleichen fehlen. Und damit du gegen deine Feinde bestehen kannst, warten auf dich unzählige Waffen, Ausrüstungsgegenstände und magische Utensilien. Denk daran: Dieses Spiel wurde von RPG-Spielern für RPG-Spieler entwickelt!
  • Ein 3D-RPG mit klassischen Wurzeln
  • Behaupte dich mit deiner Gruppe in packenden rundenbasierten Kämpfen
  • Stürze dich in den Koop-Mehrspielermodus mit innovativem Koop-Dialogsystem
  • Soziale Attribute beeinflussen die zwischenmenschliche Interaktion

  • Kremple die Ärmel hoch: Erstelle deine eigenen (Mehrspieler-)Abenteuer und teile sie im Internet
  • Erlebe eine tiefgründige und epische Geschichte in den frühen Tagen Rivellons
  • Tauche ein in eine reaktive, lebendige Spielwelt
  • Unzählige Interaktions- und Kombinationsmöglichkeiten mit Gegenständen

  • Erhöhe deine Chancen im Kampf, indem du die Spielwelt manipulierst und Fertigkeiten- sowie Zaubercombos einsetzt
  • Erkunde eine Welt voller abwechslungsreicher Landschaften, unzähliger Kreaturen und Unmengen an begehrenswerten Gegenständen

Systemanforderungen

  • CPU: Intel Core2 Duo E6600 or equivalent
  • GFX: NVIDIA GeForce 8800 GT (512 MB) or ATI Radeon HD 4850 or equivalent
  • RAM: 2048 MB RAM
  • Software: Windows XP SP3 or higher
  • HD: 5 GB available space
  • SFX: DirectX9c compliant
  • DX: Version 9.0c
  • LANG: Deutsch, Englisch
  • CPU: Intel i5 2400 or higher
  • GFX: NVIDIA GeForce GTX 550 ti 1GB ram or or ATI Radeon HD 6XXX or higher
  • RAM: 4096 MB RAM
  • Software: Windows 7 SP1
  • HD: 5 GB available space
  • SFX: DirectX9c compliant
  • DX: Version 9.0c
  • LANG: Deutsch, Englisch

Steam Nutzer-Reviews

206 Produkte im Account
12 Reviews
Empfohlen
6236 Std. insgesamt
Verfasst: 01.08.14 23:28
Die Steuerung ist zunächst gewöhnungsbedürftig, da man nicht mit WASD läuft, sondern mit gedrückter Maustaste und sich das Tempo daran orientiert, wie weit der Cursor vom Char weg ist.
Die Story eher überschaubar - wir sind die guten und ohne uns wird das Böse wohl gewinnen. Wie immer ... Trotzdem entwickelt das Spiel nach kurzer Zeit ein gewisses Suchtpotenzial... Nur noch mit dem einen NPC reden ... nur noch in die eine Truhe gucken und dann nur noch eben ein paar Sachen verkaufen... gutes Zeichen ...

Sehr gut finde ich die Interaktionsmöglichkeiten mit der Umwelt. Nicht nur in Kämpfen, sondern auch, dass ich zum Beispiel tatsächlich erfolgreich böse Dinge tun kann, wenn niemand in der Nähe hinsieht. Die Leute reagieren auch unterschiedlich und mein gesamtes Renommee hat auch Einfluss auf die Folgen. Geht es direkt in den Knast oder bekomme ich nur geschimpft usw.

Insgesamt hat das Spiel das Potenzial ein ziemlicher Zeitfresser zu werden. Kaufempfehlung!
Weiterlesen
17 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
4911 Std. insgesamt
Verfasst: 05.07.14 11:04
Cooles Game!!! - NUR - wo kann man hier das Game auf Deutsch umstellen???? Es sollte laut Beschreibung sowohl die Oberfläche als auch die Untertitel in Deutsch sein !!??!!
Wenn's mit der Spracheinstellung funktioniert, gibt es von mir ne' Empfehlung - vorher NICHT !! ;)
Weiterlesen
79 Produkte im Account
7 Reviews
Empfohlen
5436 Std. insgesamt
Verfasst: 01.07.14 21:28
Wunderbares Spiel. Leute die Baldurs Gate mögen, müssen sich das Spiel anschauen. Ich bin als RPG Fan absolut begeistert.
Weiterlesen
88 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
3723 Std. insgesamt
Verfasst: 29.05.14 15:12
Also ich finde, auch wenn viele das Gegenteil behaupten, dass Spiel kann schon so einiges. Ich freu mich schon darauf, wenn es endlich die Deutsche Sprachausgabe gibt und ich ALLES verstehen kann.
Weiterlesen
42 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
3593 Std. insgesamt
Verfasst: 13.11.14 13:36
Divinity ist exakt das, was die Rollenspielherzen seit einigen Jahren vermissen. Hier haben wir endlich wieder einen komplexen, tiefen Titel ohne Kompromisse. Es fängt schon mit der umfassenden Charaktererstellung an. Attributpunkte verteilen, Abilities und Skills auswählen und das gleich für zwei Charaktere. Kommt man dann ins Spiel wird man gleich mit unterschiedlichstem Equipment, mit Quests, mit Geheimnissen, Craftingrezepten und Dialogen bombardiert. Das rundenbasierte Kampfsystem ist dann die Kirsche auf der Sahne. Die Kämpfe kann man nur bestehen, wenn man exzessiven Gebrauch von seiner Umwelt macht und sie auch selbst verändert. Es werden Ölfässer zerstört um dann eine Horde Orks zu verbrennen, dann wird ein Regen gecastet, der auf dem Feuerboden verdampft um dann den Dampf mithilfe eines Blitzschlags in eine elektrostatische Wolke zu verwandeln, die eine schützende Wand vor unseren Castern bildet und nahende Feinde stunnt. Wow!

Die Story ist dafür ziemlich mau und schwach inszeniert. Mich konnte sie nicht fesseln und ich habe gegen Ende viele Dialoge nur noch durchgeklickt. Das Setting ist Standardkost mit wenig eigenen Ideen. 08/15-Fantasy.
Das Party/Inventar Management könnte auch etwas komfortabler sein und neben den interessanten Rätseln gab es viele Sackgassen, die es erforderten winzige geheime Knöpfe zu finden oder mit hoher Perception den Boden nach Schaltern abzusuchen.
Auch wird das Waffenbalancing mit der Einführung des Tenebriums etwas durcheinandergeworfen.

Das schmälert den Eindruck aber nur unerheblich. Wer ein komplexes Oldschool-RPG sucht und über eine nicht-zeitgemäße Präsentation hinwegsehen kann, muss zugreifen! 9/10
Weiterlesen
118 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
14613 Std. insgesamt
Verfasst: 28.12.14 19:37
Ich habe schon eine Menge guter Games gezockt und nun schreibe ich zum ersten Mal ein Review.

Divinity hat mich von Anfang bis Ende gefesselt. Seit laaaaaaaaaaaaangem mal wieder ein Titel, bei dem ich während der Arbeit im Büro schon daran gedacht, wie es am Abend beim Zocken wohl weiter geht.
Während ich Divinity gespielt habe, gab es keine Zeit für ein anderes Spiel parallel (was ich sonst gerne mache, um Abwechslung zu haben). Es hat mich total in seinen Bann gezogen.

Ein Tipp für alle Neuanfänger: Achtet darauf, dass ihr alle Schadensklassen abdeckt, wenn ihr eure Gruppe zusammenstellt und ausbildet. Es gibt Gebiete / Gegner, da kommt ihr mir Feuer nicht weiter. Das gleiche gilt aber auch für Eis, Gift und physischen Schaden.
Ich kann nur empfehlen, einen Armbrustschützen auszubilden und sich mit der Herstellung von Spezialpfeilen zu beschäftigen. Das hat mir unglaublich oft den Ar... gerettet. ;-)

Und noch was: Das Spiel ist umfangreicher als ich anfangs dachte. Es startet nahe einem recht übersichtlichen Dorf mit einer moderat großen Spielwelt drumrum. Da dachte ich schon naja, hoffentlich ist das nicht alles. Aber weit gefehlt. Ganz weit gefehlt. Die Welt erstreckt sich über viele große Gebiete, sie ist fast schon zu groß. Obwohl.... Nein, zu groß gibt es bei einem solch tollen Spiel nicht.

Fazit: Auch wenn das Spiel erst vor kurzem erschienen ist, bin ich jetzt schon ganz ungeduldig auf den nächsten Teil. Hier hat sich jeder Cent gelohnt.
Weiterlesen
343 Produkte im Account
13 Reviews
Empfohlen
13130 Std. insgesamt
Verfasst: 11.03.20 08:02
It's a fresh take on isometric turn based RPG.
Larian really let themselves go in this game - it's a shame the writing cannot maintain any interest.
I pulled through the campaign thru the virtue of co-op. My partner reads and makes sense of the narrative while I just handle the combat.

Play it for the combat.
If you find the experience is in a steady decline post-Cyseal, you are not imagining it. Just quit if you can't take it.
Weiterlesen
166 Produkte im Account
20 Reviews
Empfohlen
254 Std. insgesamt
Verfasst: 17.03.20 08:42
Divertido juego y mas para jugarlo con amigos.
Weiterlesen
70 Produkte im Account
10 Reviews
Empfohlen
15801 Std. insgesamt
Verfasst: 11.01.20 03:51
I just completed the main quest so I can speak with some experience. The game has wonderful graphics and music and even a good story line. Depending on how you play though, you may find some of the quests and puzzles extremely hard due to the numerous permutations/combinations for solutions. If it wasn't for the IGN walk through on the internet, I never would have resolved over a third of the main and side quest puzzles. Without some extra help, the game could be very frustrating as one advances. Some of the battles also seem one-sided in favor of the enemy. Other than these issues, I would give the game 8 out of 10.
Weiterlesen
749 Produkte im Account
33 Reviews
Empfohlen
5547 Std. insgesamt
Verfasst: 28.10.19 10:40
I can only but recommend this gem, not perfect game, it still is a nice entry which will make you travel !
Weiterlesen
5 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
3444 Std. insgesamt
Verfasst: 13.11.19 03:53
AMAZING game. This game has a lot of strategy to it, recommend to the best of TBRPG Players. There is a quest aspect you cannot overcome in any other game. 100 Stars. - Rex
Weiterlesen
25 Produkte im Account
7 Reviews
Empfohlen
3689 Std. insgesamt
Verfasst: 27.03.20 03:35
Great game! Only complaint would be about the sometimes clunky camera, and the lack of proper voice acting. But both those points have been addressed in Enhanced Edition.
So yeah... great game, play it.
Weiterlesen
160 Produkte im Account
29 Reviews
Empfohlen
14007 Std. insgesamt
Verfasst: 22.03.20 18:11
A Pretty Good adventure / rpg. There are some Moral Choices involved, so you have some room to actually Role Play. The overall plot isn't changed by your choices, but thats ok. (Think of it this way -- if the world was going to be destroyed, even bad guys would be trying to stop it)

The combat is turned based, with an energy point system that controls how much you can do per turn. The spell system is elemental based and has some interesting synergies. getting someone wet with a water-based rain spell, makes them extra susceptable to shock spells OR freezing spells, but it helps make them less vulnerable to fire spells. Intersting. I like it

The map and story is fixed -- Id compare it vaguely to baldurs gate. There's less replayability in it, but unlike random games, there's room for a lot of storyline integrated into the world, cause it's all designed, not randomized.

If you like adventure RPGs, I reccommend it. Its a little old now, so you can probably get it on sale if you wait a little.

Enjoy!
Weiterlesen
723 Produkte im Account
4 Reviews
Empfohlen
5404 Std. insgesamt
Verfasst: 26.07.20 04:19
Absolutely brilliant RPG that will offer your almost 100 hours of pure fun.

Pros:
- A rich world full of great locations to explore and mysteries to unravel.
- Wacky characters and great Larian humour.
- Fantastic music, unfortunately, the last OSD from Kirill Pokrovsky, who tragically died.
- Satisfying and meaningful combat.

Cons:
- The story might be a bit cliche
- The last part of the game might seems unfinished and empty.
Weiterlesen
28 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
3773 Std. insgesamt
Verfasst: 19.07.20 17:08
Amazing Tactical RPG
Weiterlesen
71 Produkte im Account
17 Reviews
Empfohlen
9915 Std. insgesamt
Verfasst: 24.05.20 19:35
A step in new direction from 2014, when Larian's successful Kickstarter campaign brought us a new chapter in the Divinity saga.

Essentially, this game is Larian's first attempt to bring a modernized Baldur's Gate experience to the world of Rivellon. And a pretty good attempt- at that.

Storyline is all good fun. Basically, it takes Bible, some Greek myths, and a hefty bowl of sarcasm and mixes it all, creating a story that is stereotypically epic, but not quite boring.
But Divinity is renowned for it's side quests, and there are a lot of them in this game. Ranging from having conversations with animals and doing, at times, utterly stupid errands for the townsfolk to doing some detective work and actually resolving small and large scale dramas around all the areas of the game.
Dialogue is very good and despite missing some of the voiceover- provides a solid amount of immersion and, at times- good comedic relief.

Gameplaywise this game could be called a sandbox turn-based combat RPG, because the amount of shit you can do in this game is ridiculous. Most of the broken things were fixed in the Enhanced Edition, but in this game you can literally do everything your brain can devise. Want to cover the entire area of the fight in oil prior to initiating the battle itself? Don't forget to blow it up with a Fireball! Cover the ground in ice so enemies will repeatedly be tripping each time AI decides to make a move? No problem! ...
There are some relatively small-scale bugs here and there that either punish the player for not knowing of their existence, or allow to actually break the game via infinite stat and skillbooks. Most of the bugs are evident from the beginning of the game, so (provided you pay attention) working around them isn't going to be a problem.


Graphically- the game is good. There are no visible problems with the image, but, on the other hand- there's nothing that is going to impress an average RPG player.
Soundtrack: Music, as it was traditionally done with all Divinity games is written by the late Kirill Pokrovsky (ARIA band) and everything is good about it.

Final notes: There are a lot of minor and major differences between this game and the Enhanced Edition. They are clearly visible when comparing the two.
Despite the fact that this game is very moderately priced (as most Larian games) I genuinely don't recommend bying the original (at full price) unless you have a 32bit OS that doesn't support the EE. But- if you want to play through all of Divinity games- that probably won't bother you. Grab the game while it's on sale and enjoy your time with it!
8/10
Weiterlesen
47 Produkte im Account
12 Reviews
Empfohlen
1463 Std. insgesamt
Verfasst: 07.09.20 17:27
[h1] The prequel before the perfect classic RPG [/h1]
  • Review with Platinum (100% Achievement)


Divinity: Original Sin is the beginning of chaos story in the Rivellon. Two main characters are Source Hunters who hunt sourcerers and devils. This game comes with classic strategy turn-base relying on Action Points (AP). There is no fixed class. Players can change and swap their equipments along with play-styles independently. The story and some characters are related to Divinity: Original Sin 2.

Pros:
- Flexible character customizaion
- Unique story and different paths
- Fun action combats and strategies
- Adorable lore and myths design
- All maps and chapters are linked
- All dropped items from dead body are on the ground instead of click and check.

Cons:
- Too slow movement during common play
- Too many unneccessary chat dialogues
- All chat dialogues without important choices can be repeated again and again. It makes quest investigation and hint observation harder.
Weiterlesen
462 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
145 Std. insgesamt
Verfasst: 14.09.20 10:04
This doesn't feel like much of a downgrade from the Enhanced Edition, which I played some of first. I would maybe check to see if one is a buggier game over the other. But if not, then just buy whichever one is cheaper.

I personally don't have the patience for the game but I recognize that its probably a good game for RPGers. I cannot get any enjoyment solo but its somewhat enjoyable playing with a friend.
Weiterlesen
85 Produkte im Account
84 Reviews
Empfohlen
11 Std. insgesamt
Verfasst: 02.11.20 14:51
Just play the definitive version, this one is for legacy purposes (abusing glass cannon - lone wolf).
Weiterlesen
466 Produkte im Account
278 Reviews
Empfohlen
11 Std. insgesamt
Verfasst: 10.12.20 23:00
Amazing RPG and I love it so far will update it more as I play more!!!
Weiterlesen
22 Produkte im Account
9 Reviews
Empfohlen
5238 Std. insgesamt
Verfasst: 21.11.20 17:41
TLDR: If you want the best Divinity 1 experience, consider playing the Enhanced Edition!
I will still recommend this game despite it's flaws, but only if you are a big Divinity fan and absolutely need to play all there is of it.

[h2]The Good:[/h2]
  • Class system and builds have tons of options and variety. You can build almost everything you can imagine. Combining pyromancy with sword, summons and witchcraft? No problem! You can create a very diverse team comp thanks to having up to 4 people in a party.
  • The sound design and music is lovely and chill, with some epic battle music every now and then. Really sets the mood.
  • The world design is a classic high fantasy world, filled with tiny details, lots of humor and enough different areas to spice things up.
  • The story starts from solving a murder case to saving the universe. Very Epic Very Cool.
  • Quests are well written and interesting to read through. If you don't like to read tons of text, this might be a negative for you. Could have been improved with more voice acting, but for a kickstarter game it's alright.
  • Game mechanics are a lot of fun. You can combine different spells to greater effects! For example when you cast rain, everything gets wet, and receives more lightning damage or gets frozen more easily with ice spells. Set up poison fields and let them explode with fire for some nice damage! Spells are the most fun in Divinity imo.
  • Puzzles, quests and dungeons need some brain and wits. If it's too hard, then you can always google your way out of it. But everything is doable if you take your time and read the items, books and questlog. There is also a chat history with NPC's, in case you forgot something important.


[h2]The Bad:[/h2]
  • Physical weapons have a really low durability. Make sure to have some extra weapons, or someone with the blacksmithing ability.
  • Some spells are very overpowered and cheese the game, for example shield spells. They make your party nearly invincible.
  • Sadly everything feels a bit slow, and sometimes even clunky. For example when a combat encounter is over, you need to cast healing spells a hundred times to fully heal your party or chug many healing pots. Thanks to a high cooldown even out of combat, it takes a while. And there are many combat encounters in this game. An Inn or out of combat healing options would have been nice. (But as soon as you have the elemental shield spells, you won't take any damage anymore, means no or barely any healing after a fight lol.) Targeting is also really wonky at times.
  • You can level up stats, from strength to dexterity or from blacksmithing to pyromancy. Sadly if you want to do some achievement, and need for example pickpocketing, you need to put stats in there. Later if you want to respec your character, it resets the character completely. He keeps his levels of course, but you need to buy all skills again from all the different vendors. And unique loot spells are lost. You don't need to min/max though to beat the game, so having some weird stats distributed is ok. I just love to min max and was a bit sad on how stupid respecing was done.
  • Some FX animation bugs which still play even though a battle is over, is common, but not too annoying. Sometimes even funny.


[h2]The Ugly:[/h2]
[*]You.
Weiterlesen
91 Produkte im Account
29 Reviews
Empfohlen
2307 Std. insgesamt
Verfasst: 28.01.21 02:43
---{Graphics}---
☐ You forget what reality is
☑ Beautiful
☐ Good
☐ Decent
☐ Bad
☐ Don‘t look too long at it
☐ Paint.exe

---{Gameplay}---
☐ Addictive like heroin
☑ Very good
☐ Good
☐ It‘s just gameplay
☐ Mehh
☐ Starring at walls is better
☐ Just don‘t

---{Audio}---
☐ Eargasm
☑ Very good
☐ Good
☐ Not too bad
☐ Bad
☐ Earrape

---{Audience}---
☑ Kids
☑ Teens
☑ Adults
☑ Average Solitaire Players

---{PC Requirements}---
☐ Check if you can run paint
☐Potato
☐ Decent
☑ Fast
☐ Rich boiiiiii
☐ Ask NASA if they have a spare computer

---{Difficulty}---
☐ Just press ‚A‘
☐ Easy
☑ Significant brain usage
☐ Easy to learn / Hard to master
☐ Difficult
☐ Dark Souls


---{Mindful(less)ness}---
☐ I don’t remember...
☐ 2 + 2 = who cares
☐ Objectives come and go
☐ Immersion achieved
☐ Some complexity or puzzles
☑ Chess, but on a screen
☐ Might require a Quadratic Formula

---{Grind}---
☐ Nothing to grind
☑ Only if u care about leaderboards/ranks
☐ Isn't necessary to progress
☐ Average grind level
☐ Too much grind
☐ You‘ll need a second life for grinding

---{Story}---
☐ Story?
☐ Text or Audio floating around
☐ Average depends an DLC
☐ Good
☐ Lovely
☑ It‘ll replace your life

---{Game Time}---
☐ Long enough for a cup of tea
☐ Short
☐ Average
☑ Long
☐ To infinity and beyond

---{Price}---
☐ There is no “price”
☑ Worth the price
☐ If u have some spare money left
☐ Not recommended
☐ You could also just burn your money

---{Bugs}---
☐ Never heard of
☑ Minor bugs
☐ Can get annoying
☐ Assassin‘s Creed: Unity
☐ The game itself is a big terrarium for bugs
Weiterlesen
96 Produkte im Account
13 Reviews
Empfohlen
2537 Std. insgesamt
Verfasst: 30.12.20 06:22
What else can I say? Incredibly fun and challenging, I played the game in single screen co-op mode and STILL found unexplored areas or missed items.

Divinity is well written and will have you chuckling as you make your way through quests, talk to characters, and explore new areas of the map.

There's tons to do and well over a hundred hours worth of gameplay.
Weiterlesen
628 Produkte im Account
10 Reviews
Empfohlen
4826 Std. insgesamt
Verfasst: 02.12.20 10:25
A good RPG with flexible quest complete method and an excellent turn based combat system. The elemental interactions can get a bit wacky sometimes but that's part of the fun and can be turned to your advantage.
Weiterlesen
201 Produkte im Account
9 Reviews
Empfohlen
6682 Std. insgesamt
Verfasst: 29.11.20 23:20
This game literally helped me beat depression.

Also, death to all Imacculates.
Weiterlesen

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
Divinity 3: Original Sin
Rating auf Steam Sehr positiv
91.27% 7387 707

Steam

Steam DB
Online
Server
Heute 00:55
Update
91.27%
Rating
16
In-Game

63 Steam-Errungenschaften

Release:30.06.2014 Genre:Rollenspiel Entwickler:Larian Studios Publisher:Daedalic Entertainment Engine:keine Infos Franchise:Divinity
Einzelspieler
Mehrspieler
Koop

Tags

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Plattform

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

Social Links

Youtube
Twitch
Instagram
Fanseite
Wiki
Discord

Unterstützt VR Headset

HTC Vive
Oculus Rift
PS VR
Hololens
Mixed Reality
Valve Index

AppInfo

AppId:2175 Erstellt:24.07.16 21:00 (nilius) Bearbeitet:28.12.18 21:46 (nilius) Betrachtet:2695 GameApp v3.0 by nilius