• Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.
  • Dying Light 2: Screen zum Spiel Dying Light 2.

Spielesammlung

Du musst angemeldet sein
59,99€
Marktplatz
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC Release: 04.02.2022 Steam DB
Zum Shop
Preise Update 21.05.22

Über das Spiel

Vor mehr als zwanzig Jahren haben wir in Harran gegen das Virus gekämpft … und verloren. Jetzt verlieren wir wieder. Die Stadt wird von Konflikten zerfressen. Die Zivilisation wurde ins Mittelalter zurückversetzt. Und dennoch gibt es Hoffnung.

Sie sind ein Wanderer mit der Macht, die Stadt zu verändern. Aber Ihre Fähigkeiten haben einen Preis. Sie werden von Erinnerungen geplagt und haben sich aufgemacht, um die Wahrheit zu finden ... nur um mitten in ein Kriegsgebiet zu geraten. Arbeiten Sie an Ihren Fähigkeiten, denn um ihre Feinde zu besiegen und neue Verbündete zu gewinnen, werden Sie sowohl Ihre Fäuste als auch Ihren Verstand brauchen. Lüften Sie die dunklen Geheimnisse Ihrer Macht, wählen Sie eine Seite und bestimmen Sie über Ihr Schicksal. Und vergessen Sie dabei nicht, menschlich zu bleiben.

RIESIGE SPIELWELT
Nehmen Sie am Leben in einer Stadt inmitten eines dunklen Zeitalters teil. Finden Sie unterschiedliche Wege und versteckte Passagen, während Sie ihre zahlreichen Orte erkunden.

KREATIVITÄT & BRUTALER KAMPF
Nutzen Sie Ihre Parkour-Fähigkeiten, um immer die Oberhand zu behalten. Seien Sie intelligent und greifen Sie auf Fallen und kreative Waffen zurück, um am Leben zu bleiben.

TAG-NACHT-ZYKLUS
Warte Sie auf die Nacht und begeben Sie sich in die Verstecke der Infizierten. Das Sonnenlicht hält sie fern, aber sobald der Tag endet, lassen sie ihre Nester unbewacht.

ENTSCHEIDUNGEN & KONSEQUENZEN
Gestalten Sie die Zukunft der Stadt und sehen Sie dabei zu, wie sie sich verändert. Bestimmen Sie mit Ihren Entscheidungen über die Machtverhältnisse im anschwellenden Konflikt.

KOOP-MODUS FÜR 2–4 SPIELER
Spielen Sie die gesamte Kampagne mit bis zu drei weiteren Spielern. Hosten Sie Ihre eigenen Spiele oder treten Sie anderen bei.

Systemanforderungen

  • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
  • CPU: Intel Core i3-9100 / AMD Ryzen 3 2300X
  • GFX: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti / AMD Radeon RX 560 (4GB VRAM)
  • RAM: 8 GB RAM
  • Software: Windows 7
  • HD: 60 GB verfügbarer Speicherplatz
  • LANG: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
  • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
  • CPU: AMD / Intel CPU running at 3.6 GHz or higher: AMD Ryzen 5 3600X or Intel i5-8600K or newer
  • GFX: NVIDIA GeForce RTX 2060 6GB or AMD RX Vega 56 8GB or newer
  • RAM: 16 GB RAM
  • Software: Windows 10
  • HD: 60 GB verfügbarer Speicherplatz
  • LANG: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Steam Nutzer-Reviews

527 Produkte im Account
31 Reviews
Nicht Empfohlen
5386 Std. insgesamt
Verfasst: 02.03.22 12:01
Dying Light 2 hätte so gut werden können. Es tut mir in der Seele weh, dass ich als großer Fan DL2 ein Daumen runter geben muss aber das Spiel ist leider ein großer Rückschritt im Vergleich zu Teil 1.

Für mich wirkt das Spiel so als wollte man es unbedingt rausbringen, ganz egal in was für einem Zustand das Spiel ist. Es ist sehr verbugt und man hat an fast jeder Ecke und Kante Glitches und Bugs, die das Spielerlebnis einfach kaputt machen.

Ein Freund hat mir die Ultimate Version von Dying Light 2 geschenkt, da wir schon Teil 1 sehr ausgiebig zusammengespielt haben. Wir wollten also auch Teil 2 im Coop zusammen durchmachen. Leider war das nicht so gut wie es hätte sein können. Die Map ist sehr lieblos gestaltet und man bekommt sehr schnell den Eindruck, dass man versucht hat, mit Copy and Paste viel Zeit und Geld einzusparen. So gut wie alle Loot Punkte sind immer gleich, auch die Verstecke, Anomalien, GRE Gebäude, Kisten und U-Bahnen sind immer gleich. Auch gibt es sehr viele gleiche Parkour Challenge Quest, weil die wohl sehr einfach zu integrieren waren, was ein großer Rückschritt ist im Vergleich zu Teil 1. Auch lassen Feinde ihre Waffen nicht mehr fallen und man kann geworfene Messer oder Pfeile nicht mehr aufheben. Die Baupläne, die man in Teil 1 noch suchen musste und immer was Lustiges oder Cooles dabei gefunden hat, kann man in Teil 2 ganz langweilig beim Waffenmeister kaufen. Waffen lassen sich auch nicht mehr reparieren oder zerlegen und sind somit Wegwerfartikel. Später im Spiel kann man sich ein Korek Anhänger besorgen der die Waffe unzerstörbar macht.

Der Coop-Modus war bei uns so verbugt, dass es wirklich nicht viel Spaß gemacht hat. Türen, die der Host öffnen konnte, die aber beim Coop Partner geschlossen waren und sich nicht mehr öffnen lassen. Sound Bugs, FPS Drops sowie Abstürze. Die Q-Taste die nicht mehr funktioniert hat oder ein Cool down von einer Minute hatte. Viele Verstecke, die man bereits aktiviert hat, werden einem als nicht aktiviert angezeigt sowie auch Sachen die man auf der Map bereits aufgedeckt hat, waren wieder ein Fragezeichen.

In der Story gibt es paar Punkte, an denen man Equipment bekommt oder verliert, wenn da ein Coop-Partner nicht dabei ist, dann bekommt er das Zeug auch nicht. So hatten wir das Problem, dass mein Coop-Partner raus musste ich aber in der Mission gefangen war und sie weiterspielen musste. Ich habe also mein Fallschirm bekommen, er aber nicht. Wir mussten dann sein Spielstand von null so weit spielen, dass er ihn auch bekommen hat. Sowas darf nicht passieren und hätte berücksichtigt werden müssen. Auch konnte ich viele Quest nicht abschließen, da endwieder der Questgeber nicht mehr da war oder das Gebäude im Laufe der Story weggebombt wurde und somit nicht mehr erreichbar war. Sowas hätte man auch berücksichtigen müssen. Auch dass man unter Zeitdruck steht bei sehr wichtigen Entscheidungen im Spiel nervt mich total, das hätte man auch anders machen können.

Sammelstücke, die man in der Story nicht aufgehoben hat, sind danach nicht mehr erreichbar, was einem ganz schnell die 100% Errungenschaften kosten kann. Auch das hätte man berücksichtigen müssen. Die Armbrust bekommt man auch nur, wenn man sich für eine der beiden Seiten entscheidet. Aber der größte Witz ist wohl, dass es kein New Game + gibt stand heute.

Ich bin mit der Arbeit von Techland nicht zufrieden (7 Jahre Zeit gehabt) und darum gibt es auch einen Daumen runter. Wenn man sich aber mal die Spieleindustrie anguckt, ist es leider keine Überraschung mehr, dass AAA-Studios einem so unfertige und nicht durchdachte Spiele vorsetzen. Dying Light 1 habe ich gerne 290 Stunden lang gespielt, bei Dying Light 2 Stay Buggy waren es nur 90 Stunden.
Weiterlesen
33 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
12862 Std. insgesamt
Verfasst: 04.03.22 01:13
no one's ever gonna see this so imma just say i'm gay
9/10

⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⡿⠿⠛⠛⠛⠋⠉⠈⠉⠉⠉⠉⠛⠻⢿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿
⣿⣿⣿⣿⣿⡿⠋⠁⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠉⠛⢿⣿⣿⣿⣿
⣿⣿⣿⣿⡏⣀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⣀⣤⣤⣤⣄⡀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠙⢿⣿⣿
⣿⣿⣿⢏⣴⣿⣷⠀⠀⠀⠀⠀⢾⣿⣿⣿⣿⣿⣿⡆⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠈⣿⣿
⣿⣿⣟⣾⣿⡟⠁⠀⠀⠀⠀⠀⢀⣾⣿⣿⣿⣿⣿⣷⢢⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⢸⣿
⣿⣿⣿⣿⣟⠀⡴⠄⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠙⠻⣿⣿⣿⣿⣷⣄⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⣿
⣿⣿⣿⠟⠻⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠶⢴⣿⣿⣿⣿⣿⣧⠀⠀⠀⠀⠀⠀⣿
⣿⣁⡀⠀⠀⢰⢠⣦⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⢀⣼⣿⣿⣿⣿⣿⡄⠀⣴⣶⣿⡄⣿
⣿⡋⠀⠀⠀⠎⢸⣿⡆⠀⠀⠀⠀⠀⠀⣴⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⠗⢘⣿⣟⠛⠿⣼
⣿⣿⠋⢀⡌⢰⣿⡿⢿⡀⠀⠀⠀⠀⠀⠙⠿⣿⣿⣿⣿⣿⡇⠀⢸⣿⣿⣧⢀⣼
⣿⣿⣷⢻⠄⠘⠛⠋⠛⠃⠀⠀⠀⠀⠀⢿⣧⠈⠉⠙⠛⠋⠀⠀⠀⣿⣿⣿⣿⣿
⣿⣿⣧⠀⠈⢸⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠟⠀⠀⠀⠀⢀⢃⠀⠀⢸⣿⣿⣿⣿
⣿⣿⡿⠀⠴⢗⣠⣤⣴⡶⠶⠖⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⣀⡸⠀⣿⣿⣿⣿
⣿⣿⣿⡀⢠⣾⣿⠏⠀⠠⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠛⠉⠀⣿⣿⣿⣿
⣿⣿⣿⣧⠈⢹⡇⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⣰⣿⣿⣿⣿
⣿⣿⣿⣿⡄⠈⠃⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⢀⣠⣴⣾⣿⣿⣿⣿⣿
⣿⣿⣿⣿⣧⡀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⢀⣠⣾⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿
⣿⣿⣿⣿⣷⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⢀⣴⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿
⣿⣿⣿⣿⣿⣦⣄⣀⣀⣀⣀⠀⠀⠀⠀⠘⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿
⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣷⡄⠀⠀⠀⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿
⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣧⠀⠀⠀⠙⣿⣿⡟⢻⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿
⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⠇⠀⠁⠀⠀⠹⣿⠃⠀⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿
⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⡿⠛⣿⣿⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⢐⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿
⣿⣿⣿⣿⠿⠛⠉⠉⠁⠀⢻⣿⡇⠀⠀⠀⠀⠀⠀⢀⠈⣿⣿⡿⠉⠛⠛⠛⠉⠉
⣿⡿⠋⠁⠀⠀⢀⣀⣠⡴⣸⣿⣇⡄⠀⠀⠀⠀⢀⡿⠄⠙⠛⠀⣀⣠⣤⣤⠄
Weiterlesen
132 Produkte im Account
8 Reviews
Empfohlen
11917 Std. insgesamt
Verfasst: 27.02.22 00:10
So, after almost 200 hours, a lot of carnage of limbs and a lot of jumping around on roofs I have now reached two of the three ends. During that time I unfortunately had quite annoying bucks that even destroyed one of my saves and I had to start all over again. Sure, I can understand it, it came out just a month ago but still it pulls my overall picture plus motivation down quite a bit. But I am convinced of the story as well as of the parkour. Result. the game is a 7/10 for me.
Weiterlesen
35 Produkte im Account
1 Reviews
Nicht Empfohlen
3376 Std. insgesamt
Verfasst: 24.02.22 20:21
Im Grunde macht es Spaß keine Frage. Nur die Story ist mega schlecht geschrieben. Alles was passiert is mega Sinnlos. Die Pakour passagen sind sehr ungenau und nerfig wodurch man sich oft aufregt und unnötig stirbt. Das ende wurde richtig gerusht und hat mir ehrlich gesagt kein spaß gemacht. Die Charaktere der Story die man antrifft labern nur mist und ich hab jeden einzelnen nicht leiden können xD Jede entscheidung die man treffen konnte hat nur kacke ausgelöst. Das spiel hat noch locker 2 Jahre entwicklungszeit vertragen können. was mir ganz gut gefallen hat war das waffensystem. Der Anfang in der 1. Stadt war in ordnung. ab der 2. stadt ging es eher berg ab. Im großen und ganzen macht es anfangs spaß und wird zum ende hin immer schlechter. Das war zumindest meine Auffassung.
Bewertung: 4/10 Punkte
Ich hab mehr erwartet
Weiterlesen
327 Produkte im Account
54 Reviews
Empfohlen
2412 Std. insgesamt
Verfasst: 01.03.22 19:32
Hallo alle zusammen (ich erweitere das Review von Zeit zu Zeit)

Wie so einige andere die den ersten Teil mochten und durch gespielt haben, habe auch ich Jahre auf Dying Light 2 gewartet.
Nach aktuell 27 Spielstunden in 3 Tagen kann ich schon mal sagen das es sich um ein absolut gelungenen und süchtig machenden Nachfolger handelt.

[h1] Allgemein [/h1]
Wie bereits im Vorgänger schlüpft man in die Rolle eines Pilgers, der diesmal seine Schwester vermisst und sich auf den Weg macht sie zu suchen.
Der Charakter ist rein Optisch vorgegeben und im grundlegenden nicht veränderbar.
Werte und Fähigkeiten sind natürlich je nachdem wie man spielt von Zeit zu Zeit verbesser und ausbaubar.

Die Welt an sich ist komplett frei begehbar, sehr detailreich und schön gestaltet. Vor allem das urbane gefällt mir ausgesprochen gut. Es gibt unzählige Nebenquests neben der Hauptmission, jede Menge offene Wohnungen die man erkunden und plündern kann. Andere NPC die sich entweder vor Zombies oder vor Banditen in Not befinden und Hilfe benötigen.

Tagsüber befinden sich die meisten Zombies in dunklen leerstehenden Wohnungen, daher sollte man derartige Plünderungen eher in die Nacht verlegen da sie dann die Wohnungen verlassen und sich auf den Straßen aufhalten. Die meiste Zeit bewegt man sich (so ist es bei mir zumindest) über die Dächer der Stadt. Mit jedem Sprung, Klettern oder an einer Dachrinne oder Vorsprung entlang Hangeln erhält man Erfahrung im Parkour Skill.

In diesem bekommt man dann je Level Up auch besonders ausführbare Fähigkeiten. Wie noch weiter Springen, Weniger Fallschaden oder sich automatisch im Fall an den nächstbesten Vorsprung hängen uvm.

Ähnlich verhält es sich auch mit der Grund Kampffähigkeit die man ebenfalls von Zeit zu Zeit mit besonderen Schlägen oder Aktionen verbessern kann.

Kleidung gibt es einige die besseren Schutz und verbesserte Werte mit sich bringen.
Waffen gibt es allerhand verrücktes Zeug, einige von ihnen sind durch vorher gekaufte Rezepte bei Händlern durch bis zu drei Modifizierungen verbesserbar. Aus einer Metallstange kann man also zb eine Metallstange machen die eine brennende Spitze mit verbessertem Griff und einem Elektroschock Schaft hat. Es gibt da so einiges verrücktes Zeug was mächtig rein haut. Später soll es auch noch Fernkampf Waffen geben, aber soweit bin ich noch nicht.

Auf einzelnen Dächern gibt es sogenannte Haine die durch gelbe Bäume die aus der Ferne schon zu sehen sind markiert sind Die Haine füllen sich nach einer Zeit automatisch wieder auf. Dort findet man einige Rohstoffe in Form von Pflanzen mit denen man Verbände oder Verbesserungssprays herstellen kann.

Weitere Details folgen .........


[h1] Technik [/h1]

Ich Spiele das Spiel mit aktiviertem Raytraicing bei einer Auflösung von 1920x1080 bisher bei 45-60fps durchgehend Absturz und fehlerfrei.

Bugs oder Fehler die den Spielspass beeinflussen oder die Atmosphäre zerstören würden sind mir bisher auch keine untergekommen.

Mein System

CPU : Ryzen 7 3800x
Ram : 32Gb DDR 4
Grafik : RTX 3060ti GS
SSD
Windows 10 Professional 64 bit


Ich kann das Spiel definitiv Empfehlen, in meinen Augen ist es den Preis schon jetzt mehr als Wert.
Weiterlesen
10 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
4517 Std. insgesamt
Verfasst: 28.02.22 16:03
top game!
Weiterlesen
99 Produkte im Account
6 Reviews
Empfohlen
2413 Std. insgesamt
Verfasst: 02.03.22 18:20
Hier eine kurze Review zu dem Spiel.


Story 6/10:
Man hat schon Entscheidungen, wie die Story abläuft und auch wenn man tötet oder Leben lässt, aber die Story ist trotzdem nicht was sehr besonderes.

Map 10/10:
Die Map von Dying Light 2 ist groß und durch das Pakoursytem, macht es einfach Spaß durch die Map einfach rumklettern oder einfach nur zu erkunden.

Kampfsystem 9/10:
Durch das neue Kampfsystem macht es einfach viel mehr Spaß gegen Menschliche Gegner zu kämpfen, weil es einfach viele verschiedene Moves gibt, die man benutzen kann, um die Gegner zu besiegen.

Pakoursystem 9/10:
Das neue Pakoursystem macht auch hier mehr Spaß, weil wie auch bei dem Kampfsystem es neue Moves gibt, die man benutzen kann, wodurch es einfach Spaß macht einfach rumzuklettern.


Insgesamt würde ich dem Spiel eine 8.5/10 geben, weil die Story ist zwar gut könnte besser gemacht werden, aber sonst das Spiel macht einfach nur Spaß.

Ich hoffe diese Review hat bisschen weitergeholfen.
Weiterlesen
44 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
3544 Std. insgesamt
Verfasst: 26.02.22 13:31
10/10
Weiterlesen
173 Produkte im Account
6 Reviews
Empfohlen
4668 Std. insgesamt
Verfasst: 24.02.22 08:19
is geil
Weiterlesen
558 Produkte im Account
97 Reviews
Nicht Empfohlen
2202 Std. insgesamt
Verfasst: 08.04.22 12:27
Man kann es spielen, aber empfehlen würde ich es jetzt nicht unbedingt. Teil 1 war für mich da besser.
Weiterlesen
82 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
3319 Std. insgesamt
Verfasst: 16.04.22 16:52
Das Spiel war anständig, doch von den 200 Stunden Spielzeit war nach 40 Stunden nicht mehr so viel da^^ Ohne baldige DLc`s mit richtigem content bleibt es jedoch im schrank stehen.
Weiterlesen
31 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
2658 Std. insgesamt
Verfasst: 24.04.22 14:21
---{ Graphics }---
☐ You forget what reality is
☑ Beautiful
☐ Good
☐ Decent
☐ Bad
☐ Don‘t look too long at it
☐ MS-DOS

---{ Gameplay }---
☐ Very good
☑ Good
☐ It's just gameplay
☐ Mehh
☐ Watch paint dry instead
☐ Just don't

---{ Audio }---
☐ Eargasm
☐ Very good
☑ Good
☐ Not too bad
☐ Bad
☐ I'm now deaf

---{ Audience }---
☐ Kids
☑ Teens
☑ Adults
☐ Grandma

---{ PC Requirements }---
☐ Check if you can run paint
☐ Potato
☐ Decent
☑ Fast
☐ Rich boi
☐ Ask NASA if they have a spare computer

---{ Difficulty }---
☐ Just press 'W'
☐ Easy
☑ Easy to learn / Hard to master
☐ Significant brain usage
☐ Difficult
☐ Dark Souls

---{ Grind }---
☐ Nothing to grind
☐ Only if u care about leaderboards/ranks
☑ Isn't necessary to progress
☐ Average grind level
☐ Too much grind
☐ You'll need a second life for grinding

---{ Story }---
☐ No Story
☐ Some lore
☐ Average
☐ Good
☑ Lovely
☐ It'll replace your life

---{ Game Time }---
☐ Long enough for a cup of coffee
☐ Short
☐ Average
☑ Long
☐ To infinity and beyond

---{ Price }---
☐ It's free!
☐ Worth the price
☐ If it's on sale
☑ If u have some spare money left
☐ Not recommended
☐ You could also just burn your money

---{ Bugs }---
☐ Never heard of
☐ Minor bugs
☑ Can get annoying
☐ ARK: Survival Evolved
☐ The game itself is a big terrarium for bugs

---{ ? / 10 }---
☐ 1
☐ 2
☐ 3
☐ 4
☐ 5
☐ 6
☐ 7
☑ 8
☐ 9
☐ 10


Grab this review template here! ???? https://vojtastruhar.github.io/steam-review-template/
Weiterlesen
17 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
1165 Std. insgesamt
Verfasst: 24.04.22 12:39
⠄⠄⣿⣿⣿⣿⠘⡿⢛⣿⣿⣿⣿⣿⣧⢻⣿⣿⠃⠸⣿⣿⣿⠄⠄⠄⠄⠄
⠄⠄⣿⣿⣿⣿⢀⠼⣛⣛⣭⢭⣟⣛⣛⣛⠿⠿⢆⡠⢿⣿⣿⠄⠄⠄⠄⠄
⠄⠄⠸⣿⣿⢣⢶⣟⣿⣖⣿⣷⣻⣮⡿⣽⣿⣻⣖⣶⣤⣭⡉⠄⠄⠄⠄⠄
⠄⠄⠄⢹⠣⣛⣣⣭⣭⣭⣁⡛⠻⢽⣿⣿⣿⣿⢻⣿⣿⣿⣽⡧⡄⠄⠄⠄
⠄⠄⠄⠄⣼⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣶⣌⡛⢿⣽⢘⣿⣷⣿⡻⠏⣛⣀⠄⠄
⠄⠄⠄⣼⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣦⠙⡅⣿⠚⣡⣴⣿⣿⣿⡆⠄
⠄⠄⣰⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣷⠄⣱⣾⣿⣿⣿⣿⣿⣿⠄
⠄⢀⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⢸⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⠄
⠄⣸⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⡿⠣⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⠄
⠄⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⠿⠛⠑⣿⣮⣝⣛⠿⠿⣿⣿⣿⣿⠄
⢠⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣶⠄⠄⠄⠄⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⡟⠄
Weiterlesen
51 Produkte im Account
6 Reviews
Nicht Empfohlen
7386 Std. insgesamt
Verfasst: 10.04.22 03:17
Leider kommt das Spiel nicht an die Intensität und Charme des Vorgängers heran.
Es gibt keine Mission in der man wirklich gejagdt wird, der Wegfall der Volatiles im normalen Spielerverlauf (sofern man über einen der Schreier stolpert, die allesamt nur auf Straßenniveau spawnen und sich auch nie vom Fleck bewegen, macht die kleinen Läden die man nachts räumen kann auch nicht interessanter) lässt ein Loch zurück. Aber weitaus mehr zu bemängeln ist der nahezu gänzliche Verlust an Humor, im ersten Spiel gab es noch Geheimwaffen die so absurd waren, und Charaktere so charmant, dass man gerne den Überlebenden geholfen hat. Diesmal wird man in einen Konflikt gezogen von dem man sich denkt, nach mehr als 10 Jahren sollten die Prioritäten klar auf Koexistenz und das gemeinsame Überleben fokussiert sein, und ein Großteil der Leute denen man man begegnet sind Lückenfüller die nie eine ausgereifte Geschichte bekommen haben obwohl man mit einigen das Ende bestimmt...

Insgesamt eine ziemliche Enttäuschung, allen die das Spiel noch nicht haben, würde ich raten zu warten, bis vllt. eine ähnliche gute Erweiterung wie The Following rauskommt. Man merkt an allen Ecken und Enden wie viel hier angefangen aber nicht zuende gebracht wurde...

(aber immernoch das Spiel mit dem besten Parkour das ich gespielt habe)
Weiterlesen
447 Produkte im Account
39 Reviews
Nicht Empfohlen
2743 Std. insgesamt
Verfasst: 27.04.22 15:52
Leider ne herbe Enttäuschung das ganze
Techland hat das Spiel schlechter gemacht als den ersten Teil, sei es Gameplay technisch (looten lief früher einfach so nebenher, was ich geliebt hatte, jetzt muss man irgendwelche sinn freien Zonen durchsuchen), oder die Grafik die ebenfalls schlechter als die des erstens teils ist trotz technischer Weiterentwicklung, die fehlende Vielfalt des ersten Teils was die Zombie Models oder NPC's angeht gefühlt jeder dritte Zombie sieht gleich aus und eine Story die nicht mal den Namen verdient sinn freiste Aktionen wie zum beispiel wild fremden Leuten helfen obwohl man nur nach der Schwester sucht (aber dieses Projekt konstant zurück schiebt obwohl gerade zeit und die Möglichkeit gegeben wäre) oder NPC's die einem hoch sensible Dokumente geben einfach weil man gerade ihre Tür reingestolpert ist ganz bescheuert sind die NPC die einen gerade erst kennen gelernt haben und mit einem reden als ob man sich seit 40 Missionen zusammen durch die Gegend kämpft (wie im ersten teil), alles sehr mau und abgespeckt macht mir den eindruck als wäre hier kein bzw wenig Geld geflossen um ein gutes Game abzuliefern beinahe so als hätte man die Praktikanten einfach mal was machen lassen es danach etwas aufpoliert und dann auf den Markt geworfen.

Eine herbe Enttäuschung das dass nach so vielen Jahren Entwicklung bei raus gekommen ist, traurig werde mir persönlich von Techland keine spiele mehr holen und empfehle jenen die sich auch geprellt fühlen das gleiche zu tun.
Weiterlesen
107 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
10648 Std. insgesamt
Verfasst: 01.05.22 19:58
Wo soll ich anfangen,am besten am Anfang(LOL),da ihr meine Stunden Anzahl sehen könnt,könnt ihr euch auch denken in welche Richtung diese Rezension gehen wird,also erwartet nichts Objektives,auch wenn ich mein bestes gebe(und ja ich habe auch den ersten Teil gespielt):
-Die Story:huh,ein umstrittenes Thema,einige finden die Story schlechter als im ersten Teil und die anderen feiern sie für das,was sie ist.Ich gehöre eher zu denen die sie feiern,aber warum?Die Story länge gefällt mir,denn ich habe 20 Stunden gebraucht(kann sein,dass sie kürzer ist,aber ich bin halt schlecht )und im vergleich zum ersten Teil mit 7 Stunde sind das fast 3x so viele,allerdings ist die wichtigere Frage,was habe ich in diesen 20 Stunden im ersten Durchlauf erlebt(SPOILER):
_Vor Old Villedor:
Am Anfang war ich von Aidens Stimme getriggert,denn huh die deutsche Synchron Stimme ist furchtbar,auch wenn ich mich nach einiger Zeit daran gewöhnen konnte,abgesehen davon fand ich Spikes Part echt schön(ist halt fan-service pur).Man hat die Basics schnell gelernt und man merkt nicht mal richtig,dass man sich in einem Tutorial befindet,Ansonsten passiert nichts besonderes
_In Old Villedor angekommen:
Man merkt direkt,dass die Bewohner von Villedor nicht Fremde mögen,weil man fast erhängt wurde,wäre da nicht Hakon(einer der Hauptcharaktäre).Dann erledigt man paar Missionen,nichts besonderes,bis man mit dem Tod von Lucas konfrontiert wird,ab da lernt man richtig die Probleme der jeweiligen Fraktionen kennen,denn die Peace Keeper beschuldigen die Survivors Lucas ermordet zu haben,auch wenn man später erfährt,dass es jmnd. war,der dir sehr nahe stand.Wenn man den Survs hilft lernt man echt erinnerungswerte Charaktäre kennen,das selbe auch bei den PK´s,aber ich fand die Survs besser.
_Der Zentralring:
Ab hier fängt die Story an echt spannend zu werden,denn man lernt viele verschiedene Charaktäre kenne,dazu gehören Lawan(Super geschrieben,weil wenn man die richtigen Möglichkeiten wählt,schmeißt sie diese unnötige Todes Liste weg),Jack Matt(Ich hasse ihn Abgrund tief,denn man hört in den Tonbänder,dass er für den Verlust der 2 Millionen Menschen schuld war 2025),Frank(ein Säufer,der von den Verlust seiner Freunde immernoch geplagt wird,aber wenn du ihm den VNC-Tower gibst,oh boy,er hört auf zu saufen,er hilft dir und er versucht sein Leben wieder richtig zu stellen,ich finde ihn super geschrieben),Huan(Ihn fand ich nervig,denn er ist unglaublich unhöflich und er denkt nur an sich selbst),Waltz(fand ich ok,ihn konnte ich nur bedingt ernst nehmen),Hakon(Ihn finde ich auch super geschrieben,weil er alles versucht,nur um Lawan zu beschützen auch wenn das heißt dich zu verraten,aber wenn du ihn rettest,dann wird er an deiner Seite stehen) und zuletzt mein lieblings Charakter William Hughes/der Colonel(2023 hat er den Menschheitsrat gegründet und er hatte nie vor,den Bewohnern was zu verheimlichen,aber leider war er nicht der Minister,sondern General Pratt,der eindeutig die Situation schon längst verloren hatte,aber William hat auch ein Fehler gemacht,nachdem General Pratt starb übernahm er das Militär und am 6 Juni 2025 machte er das,was ihm als letzte Option stand,das THV-Genmod Bombardement,eigentlich hätte sie die Infizierte töten sollen,stattdessen hat sie sie mutieren lassen und wegen den Menschen Verlust,wurde ihm der Name Schlächter gegeben,kein Scherz).
_X13:
Die Atmosphäre ist nice die letzte Option auch,aber der Boss,der ist auch furchtbar,er hat einfach 5 Phasen,die sich extrem ziehen,ansonsten das mit Mia ist auch nice
^^^^^^^^^^^^^^^^^^AB HIER GIBT ES KEINE RICHTIGEN SPOILER MEHR
-Pakour:
Ich habe gefühlt 30 Stunden damit verbracht alle Skills freizuschalten,aber die Skills sind erstens mehr als im ersten Teil und zweitens viel smoother und es fühlt sich wunderbar an damit dir Karte zu durchqueren.
-Combat:
Hier ist es eine Nummer schlimmer mit dem leveln, es ist zwar in diesem Spiel von Techland am vielfältigsten aber es ist fast nur Tasten Spam,aber die Körper Teile die fliegen sind perfekt um aggressionen verschwinden zu lassen.
-Karte:
Vieles in Old Villedor sieht gleich aus,aber das bessert sich im Zentralring,ansonsten bietet sie Bosse(Fun fact:im ersten Teil gab es keine richtige Bosse)und einige U-Bahn Stationen,die sich leider ähneln und Windräder,die immer gleich sind.
-Sammelgegenstände:
Ich persönlich finde,dass sie das wahre Gold in Dying Light 2 sind,denn man erfährt mehr über Harran(die Stadt aus dem ersten Teil)und alles was vor 2036 passierte(die wichtigsten dabei sind die GRE-Einträge,die Villedor Nachrichten,die Menschheitsrat-Sitzungen und die Statusberichte von Captain Posner)
------------------------------------------------Schluss Fazit-------------------------------------------------------
Story:7/10
Pakour:9/10
Combat:6/10
Karte:6/10
Sammelgegenstände:10/10
(Ich hoffe,dass euch diese Rezension helfen konnte,falls ihr mehr über die Grafik wissen wollt,könnt ich meine Screenshots begutachten)
Weiterlesen
39 Produkte im Account
2 Reviews
Nicht Empfohlen
1882 Std. insgesamt
Verfasst: 11.04.22 20:07
Grottenschlecht!
Ein Update ist schlimmer als das andere. Die Grafik ist schlechter als beim Vorgänger, die Story ist einfallslos und das Spiel funktioniert nicht annähernd einwandfrei. Am besten ihr hättet das Spiel nochmal um 5 Jahre verschoben!
Weiterlesen
Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
Logo for Dying Light 2
Rating auf Steam Keine Nutzerrezensionen
100% 0 0
Release:04.02.2022 Genre: Horror-Shooter Entwickler: Techland Publisher:keine Infos Engine:keine Infos Kopierschutz:keine Infos Franchise:keine Infos
Einzelspieler
Mehrspieler
Koop

0 Prisoner haben dieses Spiel schon

Kein Prisoner hat das Spiel

0 Steam-Errungenschaften

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

Social Links

Twitter
Facebook
Youtube
Twitch
Instagram
Fanseite
Wiki
Discord

Unterstützt VR Headset

HTC Vive
Oculus Rift
PlayStation VR
Hololens
Mixed Reality
Valve Index

AppInfo

AppId:5040 Erstellt:11.06.18 19:49 Bearbeitet:27.01.22 22:57 (nilius) Betrachtet:763 GameApp v3.0 by nilius
api version: v1 | author: nilius