Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.
Neu
Marktplatz
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC
  • Release: 17.05.2013
Zum Shop
Preise Update 27.07.20

Über das Spiel

Metro: Last Light versetzt dich in die gespenstischen Ruinen des post-apokalyptischen Moskaus, eine der detailreichsten und wunderschön umgesetzten Spielewelten der Neuzeit. Das Entwicklerstudio 4A Games liefert ein beängstigendes und atmosphärisches Einzelspielerabenteuer, das aufregende Action mit den Elementen Erkundung und Survival-Horror zu einer einzigartigen, unvergesslichen Spielerfahrung kombiniert. Du kämpfst mitten in einem hoffnungslosen Bürgerkrieg um die Kontrolle über eine Weltuntergangsmaschine, die die gesamte Menschheit für immer auslöschen könnte.

Die epische Einzelspielerkampagne und die einzigartige Mehrspielererfahrung profitieren dabei von den außergewöhnlichen Lichteffekten, der Physik-Engine und der zerstörbaren Umgebung, die durch die Technologie der A4-Engine ermöglicht werden.

Systemanforderungen

Noch haben wir keine Systemanforderungen für dieses Spiel eintragen können oder es sind noch keine bekannt.

Steam Nutzer-Reviews

71 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
1756 Std. insgesamt
Verfasst: 18.09.14 17:23
Brutal, Herzlos, absolut geniale atmosphäre!!!!..... das beste Singlepalyer Game seit Half Life!
Weiterlesen
112 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
2204 Std. insgesamt
Verfasst: 12.09.14 16:53
Brilliantes Spiel. Super Story. Super Atmosphäre. Absolut zu empfehlen!
Weiterlesen
179 Produkte im Account
9 Reviews
Empfohlen
739 Std. insgesamt
Verfasst: 24.08.14 11:36
Schön das noch Spiele entwickelt werden, die so richtig was hermachen. Hat mich sehr überzeugt.
Weiterlesen
255 Produkte im Account
39 Reviews
Empfohlen
1075 Std. insgesamt
Verfasst: 24.08.14 02:15
Sehr gutes Spiel Gute Story mit immer wieder neuen Funktionen und animationen die das Spiel Spannend bis zum schluss machen, man kann obwohl es keine Open World spiel ist viele Geheimnisse finden und alle Herausforderungen zu bestehn ist meiner meinung nach nicht in einem mal durchspielen zu Schaffen. Wenn man es das erstemal durchspielt sollte man aber aufjedenfall den Normal modus nehmen da im Hardcore modus es kein HUD(also auch Hilfs anzeigen) gibt und man sonst Probleme mit der Steuerung bekommen könnte =P
Weiterlesen
82 Produkte im Account
6 Reviews
Empfohlen
893 Std. insgesamt
Verfasst: 19.08.14 19:41
Selten ein so geniales düsteres Spiel gespielt. Mitsamt dem Buch ein wahrer MUSS für alle Freunde des First-Person-Genre!!!
Weiterlesen
96 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
506 Std. insgesamt
Verfasst: 31.07.14 23:07
Mich hat mich das Ende etwas überrascht. Manche Passagen waren etwas lang. Z.B. Achtung Spoiler(wenn man so will) als man im Tunnel mit einer 'besonderen' motorisierten Draisine fährt. Die fahrten waren etwas zu lang. Und die handlung am selben Ort war unübersichtlich. Das ist aber auchschon meine ganze Kritik. (bis darauf dass man sich an jeden wirklich EINFACH anschleichen konnte ;), aber das war in Metro 2033 auch so.
Weiterlesen
64 Produkte im Account
4 Reviews
Empfohlen
1459 Std. insgesamt
Verfasst: 30.07.14 08:23
gute grafik gute story geils spiel
Weiterlesen
100 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
1582 Std. insgesamt
Verfasst: 27.07.14 13:02
feines ding
Weiterlesen
682 Produkte im Account
7 Reviews
Empfohlen
350 Std. insgesamt
Verfasst: 28.11.13 11:37
Eine Story und die Atmosphäre, welche weitab von dem gewöhnlichen Szenario und Setting ist, was man so erlebt, bringt jeden Spieler dazu in das Spiel abzutauchen und die Möglichkeiten und Erlebnisse, welche einem geboten werden in Form von emotionalen und moralischen Entscheidungen oder Erzählungen durch die lebendige Spielwelt, sich nach gewisser Zeit darin zu verlieren. Auch Grafisch ist das Spiel auch unter den Top spielen. Die 4A-Engine holt einiges raus und so kriegen die Entwickler malerische Landschaften und harmonische Farb-, Licht- und Schattenspiele hin.

Darüber hinaus gab es viele Gimmicks was an den ersten Teil erinnert. Beispielsweise das Aufwachen in der Kabine mit den Gegenständen aus dem ersten Teil.

Leider sind es viele Kleinigkeiten die im Spiel dann stören und auch das Feeling etwas drücken. So hat man hier viel an Mimik und Gestik gespart so wie auch bei Kollisionen mit Objekten. Auch sind Kämpfe teilweise zu einfach gestaltet. Hinzu kommt, dass das Ganze etwas Ressourcenaufwändig ist und so das Potential nicht auf allen Rechnern voll entfaltbar ist.

Auch fehlt es an einem Multiplayer, an dem zwar schon gearbeitet, dieser aber leider wieder auf Eis gelegt wurde. Eventuell wird es ja in diese Richtung aber noch etwas geben, wir würden uns freuen.

Alles in Allem ist Metro: Last Light ein echter Hingucker und vor allem für Fans von Metro 2033 ein absoluter Muss! Aber auch Quereinsteiger kommen, durch die ausführliche Erzählung am Anfang auf ihre Kosten.

Den kompletten Artikel kann man hier nachlesen: http://www.esl.eu/de/new_games/review/news/222555/
Weiterlesen
152 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
1748 Std. insgesamt
Verfasst: 24.06.14 19:06
for me one of the best games of the last years
Weiterlesen
381 Produkte im Account
34 Reviews
Empfohlen
856 Std. insgesamt
Verfasst: 21.03.14 19:42
Metro ist ein guter Egoshooter
Metro Last Light hat mir sogar noch besser gefallen als Metro 2033.
Was mir besonders gut gefallen hat war die Abwechslung.
Es gab Level in den man einfach durch die Metro ging und man den Leuten zuschauen und den Gesprächen lauschen konnte. Dann ging es an die Oberfläche, auf der man gegen Monster kämpft. Im nächsten Areal kämpft oder schleicht man sich durch eine Horde von feindseligen Menschen. Die Levels sind zwar Schlauchartig aufgebaut, nichtsdestotrotz gibt es in den Ecken verstecke Gegenstände zu finden, genauso wie mehr Infos zur Welt.
Was noch sehr postiv ist (meiner meinung nach aber nicht wichtig), die schönen Grafik
Ich bin ehr der gümtliche Egoshooter Spieler. Ich brauchte 14 Std. zum durchzocken und fand jede Std. klasse.
Weiterlesen
157 Produkte im Account
7 Reviews
Empfohlen
4462 Std. insgesamt
Verfasst: 30.01.14 00:06
Metro Last Light nimmt die stärken des Vorgängers und bessert die Schwächen fast komplett aus. Die Atmosphäre ist einfach klasse, die Grafik beeindruckend. Das unübersichtliche Munitions- und Währungssystem des Vorgängers wurde vereinfacht, die Waffenmodifikationen erlauben eine Anpassung an den Spielstil und auch die Gegnertypen wurden erweitert und verbssert. Die Kulisse ist noch dichter als in Metro 2033, auch wenn die Story nicht so gut ist wie im Vorgänger. Über die Schlauchlevel kann man hinwegsehen, passen sie doch recht gut zum klaustropobischen Setting. Der Schwierigkeitsgrad ist angemessen, wer es ganz extrem haben möchte spielt Ranger Hardcore.

Die DLCs sind ihr Geld wert, einige frische neue Idee und bisweilen sogar das Gefühl einer teilweise freien Welt.

Größter Kritikpunkt ist ohne Frage die KI, die es dem Spieler teilweise zu leicht macht. Das plötzlich überall das Licht ausgeht wird gekonnt ignoriert (auch das Erlöschen von Lagerfeuern und Gaslampen wird auf die schlechte Elektronik geschoben), die Feinde bleibe an ihren fest zugeordneten Postionen (einer von ihnen patrolierte seelenruhig weiter im Gang währen keine zwei Meter entfernt eine Schießerei im Gang war), wenn sie doch mal nachsehen rennen sie wie die Lemmige vor die Flinte - egal, ob da schon 5 tote Kameraden liegen. Teilweise sind die Aussetzter so groß, dass die KI die Spielfigur auch nicht bemerkt, wenn diese einen Meter vor ihr steht...oder einfach die Wand anstarrt, während in ihrem Rücken mit einer doppelläufigen Schrotflinte herum geballert wird.

Trotz der KI ist Metro Last Light dennoch ein klasse Spiel und für mich einer der besten Singleplayer Shooter, die ich je gespielt habe.
Weiterlesen
1070 Produkte im Account
17 Reviews
Empfohlen
506 Std. insgesamt
Verfasst: 18.04.14 17:38
Ein sehr gutes Singelplayer Spiel was eine hammer Grafik bietet wenn es der PC erlaubt und dazu noch eine tolle Story mit tollen Horror Einlagen!
Weiterlesen
453 Produkte im Account
47 Reviews
Empfohlen
802 Std. insgesamt
Verfasst: 02.09.14 00:10
85/100

Dieses Game hat mir einfach nur eine Menge Spass gemacht!
Das erste was mir auffiel: Ab dem ersten Teil wurde einiges getan!
Das Schleichsystem funktioniert sehr gut, die Gegner wirken nichtmehr so stupide und reagieren auf jeden Treffer perfekt und auch die Story wurde sehr solide Gestaltet (sie kommt nicht an ein Bioshock ran aber sie hält bei der Stange).
Dazu kommt noch eine sehr schöne Grafik, wundebare Musik und die stimmige Atmosphäre des ersten Teils.
Definitiv ein Kauftipp!

(Story des ersten Teils zwingend erforderlich!)
Weiterlesen

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
Metro: Last Light

Spielesammlung

Du musst angemeldet sein

Plattform

0 Steam-Errungenschaften

ePrison sammelt noch Informationen über dieses Spiel
Release17.05.2013 GenreThird Person Shooter Entwickler THQ Publisher THQ Enginekeine Infos
Einzelspieler
Mehrspieler
Koop

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

Social Links

Facebook
Youtube
Twitch
Instagram
Fanseite
Wiki
no

Unterstützt VR Headset

HTC Vive
Oculus Rift
PS VR
Hololens
Mixed Reality
Valve Index

AppInfo

AppId 1252 Erstellt 24.07.16 21:00 ( nilius ) Bearbeitet 26.07.19 22:52 ( nilius ) Betrachtet 6200 GameApp v3.0 by nilius