• Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.
  • Roots of Insanity: Screen zum Spiel Roots of Insanity.

Spielesammlung

Du musst angemeldet sein
5,69€
Marktplatz
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC Release: 05.04.2017 Steam DB
Zum Shop
Preise Update 16.08.21

Über das Spiel

Was als eine gewöhnliche Nachtschicht am August Valentine Hospital begonnen hatte, hat sich in eine Nacht des Chaos und des Schreckens für dich verwandelt. Als Dr. Riley McClein musst du herausfinden, was real ist und was nicht, indem du versuchst, die geheimnisvollen Ereignisse im Krankenhaus aufzudecken, während du auch versuchst, mit deinen epileptischen Angriffen, die dich dein ganzes Leben verfolgt haben umzugehen. Du musst tun, was du kannst, um die Nacht zu überleben, rette deine Patienten und vor allem, versuch deinen Verstand nicht zu verlieren.

Roots of Insanity ist ein fps / tps, Überleben / Horror-Spiel, entwickelt von Crania Games in Unreal Engine. Das Spiel erzählt die Geschichte von Dr. Riley McClein, wie er versucht, mitten in einem Strudel von Horror und Geheimnissen im August Valentine Hospital zu überleben, während er auch noch mit seinen epileptischen Anfällen zu kämpfen hat.

Features:
  • Mit dem fesselndem Kampfsystem kannst du zustechen, zuschlagen, treten und schießen, während du um dein Leben kämpfst.
  • Einzigartige Story mit vielen unerwarteten Wendungen.
  • Zufälliges Beute-System.
  • Optionale Bereiche die entdeckt und erforscht werden können.

Systemanforderungen

  • CPU: Intel Core i3-5020U 1.80 GHz, AMD Opteron 3260 HE 2.7 GHz
  • GFX: Nvidia Geforce GTX 285, AMD Radeon HD 5850
  • RAM: 8 GB RAM
  • Software: Windows 7 - 64 bit
  • HD: 4603 MB verfügbarer Speicherplatz
  • SFX: DirectX-kompatibel
  • DX: Version 11
  • LANG: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch
  • CPU: Intel Core i5-3570K 3.40GHz, AMD Opteron 6238 2.60 GHz
  • GFX: Nvidia Geforce GTX 960, AMD Radeon R9 380
  • RAM: 8 GB RAM
  • Software: Windows 10
  • HD: 4603 MB verfügbarer Speicherplatz
  • SFX: DirectX-kompatibel
  • DX: Version 11
  • MISC: and better versions of the values
  • LANG: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch

Steam Nutzer-Reviews

1304 Produkte im Account
1395 Reviews
Empfohlen
293 Std. insgesamt
Verfasst: 30.10.17 23:40
Es funktionieren nur 2 von 13 Errungenschaften. Das ist leider schon länger bekannt...
Spielzeit ca. 1,5 Stunden

Es hat einen hauch von Outlast wie eine Kamera die Nachtsicht hat und wir müssen für sie Batterien finden und das Setting. Der feine aber kleine Unterschied zu Outlast ist, das man hier aktiv zuschlagen kann, z.B mit einer Axt. Ansonsten schönes erkunden, ein paar Zettel lesen und sich gegen die Gegner verteidigen. Gute Jumpscares, stimmiges Leveldesign. Für einmal durchspiel gut genug, und jeder der das Genre mag, macht hier kaum was falsch. Ein paar FPS Drops/Lags hatte ich auch zwischendurch, sonst ist es rund gelaufen. Nur leider gehen kaum Errungenschaften.
Weiterlesen
710 Produkte im Account
454 Reviews
Empfohlen
136 Std. insgesamt
Verfasst: 07.10.18 10:43
Das Spiel ist noch gut.

Es ist ein Survival-Horror das recht ausgetretene Pfade noch einmal einigermaßen ordentlich begeht.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1532749538

Denn das Setting ist ein Krankenhaus, in dem scheinbar menschenverachtende Versuche durchgeführt werden, in denen auch des Helden Eltern involviert sind, und Patienten und Pfleger zu Zombies werden. Mehr ist da kaum, außer dem etwas überraschenden, aber letztlich auch nicht völlig neuem Ende (das die Vorgänge in dem Haus nicht wirklich erklärt, wenn man genauer darüber sinnt).

Auch das Gameplay ist nichts neues. Man durchforscht das Krankenhaus in einer schlauch-labyrinthartigen Weise, erwehrt sich mühsam der Angreifer, rennt ggf. auch mal weg, und sucht dabei nach Medizin und Batterien (für den Camcorder, also Licht) um zu überleben. Daneben gibt es leichte Aufgaben und Notizen, die die Geschichte etwas anreichern.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1532750043

Das Gameplay würde ich als eher einfach einstufen. Nur das Zahlenschloss hat mich etwas länger aufgehalten.

Die Grafik ist, trotz Unreal 4, relativ einfach gehalten. Für ein so kleines Studio (aus der Türkei) ist es aber vielleicht angemessen. Die meiste Zeit ist eh' alles sehr düster.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1532750335

Der Sound ist passabel. Für einige Jumpscares reicht es auf jeden Fall.

Die Steuerung mit Tastatur/Maus war OK. Eine Neubelegung der Tasten war nicht möglich.

Das Spiel ist mit etwa 2 Stunden recht kurz.

Von den Errungenschaften lassen sich nur zwei freischalten.

Pro & Contra:

+ Eine schlichte Horror-Geschichte

o Etwas kurz
o Die Errungenschaften funktionieren nicht (was mich nicht stört)

- Für erfahrene Horrorspiel-Spieler nichts Neues

Wertung: 6/10

Das Spiel kann wohl als solides Indie-Spiel bzw. als schlichter Outlast-Klon durchgehen und man kann es ja auch schnell durchspielen. Etwas verpassen würde man aber nun auch nichts, wenn man es nicht spielt.
Weiterlesen
272 Produkte im Account
73 Reviews
Empfohlen
64 Std. insgesamt
Verfasst: 27.08.17 23:12
Grusel der meiner Meinung nach echt gut rüber kommt und einem auf eine tief Psychische Reise mit nimmt.
Am besten selber reinschauen und sich ein eigenes Bild machen.
und wer nicht selber spielen will... hier ein Video meines Ersteindrucks
https://youtu.be/Ww8LuyCDXfg
Weiterlesen
247 Produkte im Account
66 Reviews
Empfohlen
111 Std. insgesamt
Verfasst: 31.10.17 03:20
Roots of Insanity ist ein wie man es nennen könnte Outlast für arme ohne dies böse zu meinen. Ich habe das Spiel innerhalb zwei Livestreams Stück für Stück durchgespielt und fande es jetzt nicht schlecht jedoch aber auch nicht überragend :D

Für den Vollpreis von 7€ würde ich mir das Spiel nicht kaufen und wenn würde ich dies mit geringen Erwartungen tun und wäre am Ende enttäuscht. Ich habe mir das Spiel im Halloween Sale für nur 1€ gekauft und für den Preis habe ich ein wenig was gebotet bekommen :)

Es ist meiner Meinung nach kein Horror Spiel sondern viel mehr ein Spiel worüber man sich mehr oder weniger amüsieren kann :D Ich kann hierbei nicht sagen das ich es schlecht finde jedoch auch nicht gut finde :D Es ist eben ein kleines Indie Horror Spiel und genau mit diesem Wissen sollte man es dann auch spielen oder es sein lassen.

Detail bezüglich der Grafik, dem Gameplay und der Handlung lasse ich in diesem Falle mal aus :)

Wie gesagt, ich bewerte es jetz tmal positiv da ich es für 1€ auch nicht bereue gekauft und gespielt zu haben, aber nochmals würde ich es beim besten Willen nicht tun :P
Weiterlesen
89 Produkte im Account
40 Reviews
Empfohlen
6 Std. insgesamt
Verfasst: 01.10.18 21:09
This game is awesome, buy it. Its worth it, the sounds make the game even scarier and yes i was scared :D
I got 20 times jumpscared! good to play with friends
Weiterlesen
137 Produkte im Account
39 Reviews
Empfohlen
229 Std. insgesamt
Verfasst: 09.07.17 17:47
Roots of Insanity ist ein Packendes Action Gelandenes Horror Game zum kleinen Preis, mir hat das Setting aller Outlast und Resident Evil sehr gefallen. Leider ist das Spiel doch Relativ Kurz, aber das kann man schon fast am Preis erahnen. Im Ganzen habe ich mich sehr Amüsiert und vor allem auch sehr gut erschreckt. Würde mir da gern weiteres von diesem Indie Entwickler wünschen.
Weiterlesen
84 Produkte im Account
4 Reviews
Empfohlen
192 Std. insgesamt
Verfasst: 24.05.17 17:05
NEUER REVIEW VON 01.06.2017

Heute habe ich das spiel durchgespielt und muss sagen die Story ist echt gut, auch wenn man es sich fast schon denken konnte. Das Let's Play habe ich zuende gemacht und auf Youtube Hochgeladen.

Verbesserungs vorschlag: *Spoiler* Wenn man am Brennenden Friedhof ist und man gesagt bekommt das man mit der [Q] - TASTE zur 3rd Person wechseln kann um die Pistole zu benutzen, Funktioniert es nicht. Im let's Plays Roots of Insanity [Part 6] kann man es sehen. Ich musste 4 Zombies mit einem Messer umbringen was mich nerven gekostet hat :D. Könnte ein Bug sein.
Ansonsten vielen Dank für die erfahrung :)

Let's Play Roots of Insanity [Part 6]

https://www.youtube.com/watch?v=4qzjJQYAvYg

viel Spaß beim schauen :)



REVIEW: 24.05.2017
Ich finde das Spiel nicht schlecht. Da ich eig. nicht der Fan bin von Horrorgames und ich ein kleiner schisser bin, dachte ich probiere es mal aus :).

Grafik ist ganz ok, aber die Atmosphäre und sound Kulisse ist sehr gut. ich bin oft mal erschrocken und bin dennoch nicht fertig mit dem spiel, weil es für mich schwierig ist meine Batterien einzusparen.

naja 1.6 std und bin der meinung für Zocker die sich etwas grusseln möchten ein Must Have für den Preis.
Weiterlesen
466 Produkte im Account
44 Reviews
Nicht Empfohlen
204 Std. insgesamt
Verfasst: 12.04.17 14:29
schade viel zu kurz das sich was aufbaut (idee und umsetzung sind eigentlich gut )... vong gefühl her
Weiterlesen
593 Produkte im Account
161 Reviews
Empfohlen
336 Std. insgesamt
Verfasst: 22.04.21 00:06
[h3]Roots of Insanity[/h3]

First Person Horror/Action

Gestatten, Dr. Riley McClein. Arzt mit paranoiden Wahnvorstellungen. An einem soweit normalen Abend in einer Klinik entdeckt er im Nebengebäude die grausam zugerichtete Leiche einer Journalistin, die in einer Art Abschiedsbrief darum bittet, ihre Videobänder zur Polizei zu bringen. Neugierig geworden sieht er darauf, wer der Mörder war und - ACH DU MEINE GÜTE, WAS IST DAS ? Zombies ? Raus hier, und zwar sofort !
Die Atmosphäre in dem lange nicht genutzten Teil der Klinik ist recht dunkel gehalten. Als erstes Hilfsmittel bekommst Du die Videokamera, mit deren Nachtsicht Du auch im Dunkeln sehen kannst. Das ist oft sehr hilfreich, man muss aber auf die Batterien achten. Wie die Heilmittel gegen zu wenig Gesundheit müssen sie eingesammelt werden wann immer möglich.
https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=2464190102
Stück für Stück sind bestimmte Dinge zu erledigen, z.B. Zombies killen, den nächsten Schlüssel suchen oder mal ein Feuerchen machen etc. Danach sind oft eben noch versperrte Durchgänge frei und es geht weiter (hmmm ?)
Das Spiel hat mir zwar gefallen, es hat aber nicht richtig überzeugt, da ein paar Dinge nicht ausgereift sind. Ein gerade erledigter Zombie liegt auf der Treppe und ragt waagrecht zur Hälfte in die Luft, manche Gegenstände lassen sich nur nach einem Neustart richtig benutzen und manche Errungenschaften gehen z.Zt. gar nicht oder nur in einer früheren Version des Spiels. Die Übersetzung ins Deutsche hat mich auch ein paar Mal verwirrt - warum testet das niemand ?

Es sieht passabel aus, lässt sich gut steuern und die Kämpfe gegen die Zombies sind nicht allzu schwierig zu meistern - nur gegen mehrere wird es schwierig. Die Story ist interessant, auch die Wahl eines alten, abgesperrten Krankenhauses hat immer was Besonderes, finde ich. Wo andere Spiele versagen, hat dieses sehr gut abgeschnitten: beim Sound. Der ständig vorhandene Gruselsound, die Geräusche und die immer wieder im Hintergrund krächzenden Zombies erzeugen eine prima Stimmung (der Sound von The Walking Dead lässt grüßen), und ohne diese wäre für mich eine Empfehlung nicht möglich.
https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=2464189958
Fazit
Gutes Spiel, aber nicht herausragend. Mir hat es Spaß gemacht, aber einmal reicht mir dann doch. Die Spieldauer betrug rund 4 1/2 Std.
Zitat:
Hat Dir diese Rezension gefallen ? Dann schau doch mal hier rein: Die Unbeschreiblichen auf Steam. Dort findest Du neben weiteren ausführlichen Spiele-Bewertungen auch Empfehlungen der gleichnamigen Kuratoren.
Weiterlesen
276 Produkte im Account
87 Reviews
Empfohlen
220 Std. insgesamt
Verfasst: 01.11.17 13:59
Outlast?? bist du das??

Das Spiel ist nicht schlecht, leider zu kurz mit den 1-2h.

Die Story verursacht am Ende ein WOW Effekt. Die Atmosphäre und der Sound sind düster. Das Gameplay und die Grafik erinnert stark an Outlast.

6/10
Weiterlesen
225 Produkte im Account
81 Reviews
Nicht Empfohlen
109 Std. insgesamt
Verfasst: 25.09.19 06:28
What a shame. The game showed promise but one major bug ruined it for me. It's the combat controls. For some reason, the action on the mouse won't allow me to attack whether its with weapons or the kick. Midway through the battle they lock up or get disabled for some reason. I end up dying because I can't do anything. Even after reloading, they work before getting disabled out of nowhere. The loading time also takes awhile. I tried changing the controls on the option screen but the game won't allow me to do any changes. Despite this game being short to finish, I certainly won't bother completing it. The atmosphere looks good though.
Weiterlesen
897 Produkte im Account
170 Reviews
Nicht Empfohlen
102 Std. insgesamt
Verfasst: 28.06.20 02:52
just another below average horror game.
ABANDONED by developers early on and mostly BROKEN achievements.

graphics are pretty bad and still the game runs terrible. 50 fps with a gtx 1080 at 1080p is a bloody joke. with unreal engine! how to you even screw that up so badly?

the story is boring, generic and uninspired. the whole game shows a shocking lack of overall polish.
while the game is not as bad as most of the other ultra low budget indie horror abominations there is no way to recommend it to anybody.
also instead of actually caring and fixing their old game the scummy developers moved on to create a new low quality trash game.

finishing this one took less that 2 hours and i'd like to refund both my time & money wasted here.

skip this one. it's not worth your time or money.
Weiterlesen
438 Produkte im Account
149 Reviews
Empfohlen
80 Std. insgesamt
Verfasst: 13.11.20 11:28
I am a med student I just bought this game for 'DOCTOR' the badge
Weiterlesen
144 Produkte im Account
14 Reviews
Nicht Empfohlen
178 Std. insgesamt
Verfasst: 29.10.20 22:36
Still not something I can recommend, unless going out of your way to support indie developers is a passion. Even after the update I still find the game to be uninteresting.
The combat feels a little worse and the crouch control does not work.

Weiterlesen
396 Produkte im Account
115 Reviews
Empfohlen
469 Std. insgesamt
Verfasst: 25.02.21 07:41
Solid indie-horror game that is similar to Outlast but at least you can fight in this game. It is cool to see that this game has been updated over the years. Good job.
Weiterlesen
1270 Produkte im Account
418 Reviews
Empfohlen
265 Std. insgesamt
Verfasst: 31.05.21 23:46
I remember playing this game a long time ago.

Now that there is a remaster, I tried it again. And from what I remember the game looks, feels and plays way better now.

Granted the game is short(3 hours at most), and combat is probably a weak point. But I did enjoy the story (again) and would recommend this to any horror fan. The game is cheap so why not try it:)
Weiterlesen
1883 Produkte im Account
229 Reviews
Nicht Empfohlen
97 Std. insgesamt
Verfasst: 26.04.21 03:22
I'm sure this game had some love put into it, it's not some lazy asset flip or anything like that. But it does what it sets out to do in a sub-optimal execution in most places.
The melee combat feels like pure jank, I don't think I ever defeated an enemy without taking damage except in one spot near the end where I had to get enemies to glitch around a corner so I could hit them but they couldn't hit me. The shooting, as little of it as there is feels fine, but with the oddest choice of angle switching, this game has the melee in first person but the shooting in third person view, really odd.
Now the reason I had to glitch those enemies near the end is because you can progress without finding the gun. You get it once in a cutscene, then lose it a bit later, then the second time you should find a gun I just didn't, I found ammo but no gun, making some of the final fights nigh impossible.
The story is there, it has serviceable voice acting but it's nothing new. Mental hospital, main character with hallucinations, mad scientist stuff, zombies. The usual.
Weiterlesen
15 Produkte im Account
7 Reviews
Empfohlen
92 Std. insgesamt
Verfasst: 17.04.21 09:03
Honestly, this was a great game of horror and a great mix of fighting (PVE), I would definitely recommend this games to friends, if I had any. Overall, good game and can't wait for the new game to come out!
Weiterlesen
1538 Produkte im Account
1 Reviews
Nicht Empfohlen
577 Std. insgesamt
Verfasst: 21.08.21 18:44
[h1]Overview[/h1]
This is a horror first-person with linear paths, combat elements, a chase sequence, many jumpscares, and no enemy avoidance or hide/stealth system.

It started with good potential: A creepy atmosphere and a great soundtrack that was building up tension and shaped ambiance very nicely (you can see that the developers are good at this). But as soon as the game gives you access to your first weapon, all of that goes away. It will introduce a combat system that feels dull, unnatural, and janky at times, which you'll encounter for 80% of the game. During fight sequences, you'll repeatedly move backward while desperately swinging your knife/axe at enemies, hoping it will do something but many times you'll miss the hit and no matter what you do, enemies will take health away from you. After every encounter, you're forced to search for medicine. The difficulties feel unbalanced. On Casual I always end up with at least 10-12 medicine at the last fight encounter, while on Normal your life relies a lot on the RNG system for extra medicine items. The brightness is not well implemented, in many portions of the game you'll end up struggling to see anything without looking through the camcorder, and batteries are very scarce (there's a loot system, so how many batteries you find will depend on how lucky you are - I don't think this game benefited at all from having a loot system, it rather punishes the player). The story was predictable and mediocre at best (the game's weakest point besides the combat), much of the plot was left unanswered and parts of the narrative made no sense. There were some good jumpscares though. Most of the enemies can't be hurt or killed until they raise from the ground (which takes some time) and only after the screen blinks black for a second, which I thought was a bit strange.

The current version (2.1.18) still needs polishing, I managed to kill two zombies through the walls (and probably the only time I didn't take damage from combat), I've had a zombie audio cue still playing in the room after killing it, I've roamed in other rooms and when I came back it was still playing. I've also had random zombies spawn inside the walls, and chopping at the wall made the zombies fall dead inside the room I was located in. Video for the three bugs here: https://www.youtube.com/watch?v=QCFH8fWgQqk

In Options, the game didn't let me play on a higher resolution than 1280x720. In one of the hallucination sequences, my character's animation got stuck, unable to defend myself against enemies, and it ruined my no-death run.

While exploring everything, my first playthrough took 2 hours.

[h1]I'm an achievement hunter![/h1]
Approx. amount of time to 100%: 5h
Estimated achievement difficulty: 4/10
SteamHunters 100%s at the time of writing: 4 completions

I highly recommend starting the game on this build: -app 598440 -depot 598441 -manifest 8359870850359943298; because Welcome Back! and Challenge Complete! are locked from the current version (2.1.18).

This game has a really helpful guide available here: https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=2401787877

The 100% journey will take at least 2 playthroughs, a possible third (or fourth) as two of the achievements are very buggy (Zombie Hunter and Let Us Know If You See Anything) and can take multiple attempts.

A playthrough on Normal difficulty (while focusing on Zombie Hunter, collecting all the notes, and looking at all the TVs), make sure that the difficulty is set to Normal before starting New Game.

A Challenge playthrough (you'll find this option in Main Menu, in the build I've mentioned earlier), requires you to finish the game on a high difficulty in a single session, which can be possible in ~40 minutes if you're only focusing on the objectives - I recommend conserving medicine and ammo to the best of your ability for the game's last few areas.

A possible third playthrough on Casual difficulty (or fourth if you were very unlucky) is required if you've died while going for Zombie Hunter, or if either Let Us Know If You See Anything or Zombie Hunter bugged out for you on the earlier run.

To get access to the secret room, you have to download an older version of the game (-app 598440 -depot 598441 -manifest 2230435543471915916). If you've already finished the game once, you can immediately go in Load and select Block / Floor 2-4. From there, advance to Annex-1 and try to open the secret door. Location: https://imgur.com/hp6aOAR
There's only a random chance that the door will open so it might take several attempts. If it's locked, go back to Main Menu and load the level again until you succeed (should only take 3-5 mins per run). For me, the door opened on the third attempt.

Other info can be found in the linked guide!
Weiterlesen
1430 Produkte im Account
27 Reviews
Nicht Empfohlen
610 Std. insgesamt
Verfasst: 18.11.21 14:46
At best just mediacore!
Bugged achievements plus silent Dev about known problems.
Frankly said, not worse to waste time on that game.
Weiterlesen
2404 Produkte im Account
191 Reviews
Empfohlen
325 Std. insgesamt
Verfasst: 24.04.22 03:26
Bare minimum recommendation, yet somewhere far away, it has some charm.

I let a friend play this in my presence, because I can't play this due to a handicap.

[h2]A very very indie 'experience' [/h2]
Picture an typical budget horror dungeon or cellar. Now imagine some ominous classical music which is way too present, but isn't bad per se. Now imagine some enemies, let's do ehh, zombies, yeah zombies. What zombies? Let's average Walking Dead and Resident Evil. Next imagine a story, make sure to include a father and medical experiments. Now imagine you are very budget restricted. Cool? Now create a game, with a very focus on the player: he needs to be able to finish it within two hours tops, and not getting lost. Now polish the heck out of it! Even throw in some voice actors! That's this game.

This game has a charm. It's not very good, far from it. It feels like a lot of love has been poored in. If you own this, and can appreciate rock bottom indie horror, give it a go!

60/100


[/tr]
More reviews at Omnivore Gamer, games that are easy to control (for handicapped gamers).
Weiterlesen
Logo for Roots of Insanity
Rating auf Steam Ausgeglichen
65.35% 83 44
Release:05.04.2017 Genre: Action-Adventure Entwickler: Crania Games Publisher:keine Infos Engine: Unreal Engine 4 Kopierschutz:keine Infos Franchise:keine Infos
Einzelspieler
Mehrspieler
Koop

0 Prisoner haben dieses Spiel schon

Kein Prisoner hat das Spiel

17 Steam-Errungenschaften

Tags

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Plattform

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

Social Links

Youtube
Twitch
Instagram
Fanseite
Wiki
Discord

Unterstützt VR Headset

HTC Vive
Oculus Rift
PlayStation VR
Hololens
Mixed Reality
Valve Index

AppInfo

AppId:3482 Erstellt:05.04.17 22:08 Bearbeitet: (nilius) Betrachtet:1001 GameApp v3.0 by nilius
api version: v1 | author: nilius